Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Leptobryum pyriforme (?)---> Pohlia nutans

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Harries
Beiträge: 989
Registriert: 20.03.2009, 08:30

Leptobryum pyriforme (?)---> Pohlia nutans

Beitrag von Harries » 16.05.2018, 20:16

1_Größenänderung.JPG
1_Größenänderung.JPG (196.29 KiB) 306 mal betrachtet

Hallo !

Diese kaum 1 cm hohen Moosstämmchen wachsen auf einem Quarzfels im Hintertaunus.

Beim Frahm-Schlüseln komme ich zu Leptobryum pyriforme.

Aber die Unsicherheit ist groß, und ich bitte um eine Bestimmungshilfe!

Viele Grüße, H.
Dateianhänge
3_Größenänderung.JPG
3_Größenänderung.JPG (132.24 KiB) 306 mal betrachtet
2_Größenänderung.JPG
2_Größenänderung.JPG (150.89 KiB) 306 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Harries am 17.05.2018, 19:57, insgesamt 1-mal geändert.

Harries
Beiträge: 989
Registriert: 20.03.2009, 08:30

Re: Leptobryum pyriforme (?)

Beitrag von Harries » 16.05.2018, 20:21

Blättchen
Dateianhänge
6_Größenänderung.JPG
6_Größenänderung.JPG (219.22 KiB) 303 mal betrachtet
5_Größenänderung.JPG
5_Größenänderung.JPG (81.96 KiB) 303 mal betrachtet
4_Größenänderung.JPG
4_Größenänderung.JPG (111.92 KiB) 303 mal betrachtet

Tharandter
Beiträge: 206
Registriert: 28.07.2016, 12:42

Re: Leptobryum pyriforme (?)

Beitrag von Tharandter » 16.05.2018, 21:07

Hallo Harries,

das ist Pohlia nutans. Leptobryum pyriforme hat sehr schmal lanzettliche Blättchen und wächst am liebsten in Blumentöpfen.

Viele Grüße
Tharandter

Harries
Beiträge: 989
Registriert: 20.03.2009, 08:30

Re: Leptobryum pyriforme (?)

Beitrag von Harries » 17.05.2018, 19:56

Hallo Tharandter!

Vielen Dank für die sichere Bestimmung !

Ich habe zwar wieder fehl bestimmt, aber wirklich nur haarscharf habe ich das Ziel verfehlt, und das macht Mut, es weiter zu probieren.

Oft ist es für mich schwierig, diese Nuancen zu unterscheiden, zB: lang schmal lanzettlich -- in eine (kurze) Pfrieme ausgezogen.

Viele Grüße, H.

Ist das so richtig beschriftet? Also einhäusig, zwittrig
Dateianhänge
zz_Größenänderung.JPG
zz_Größenänderung.JPG (116.95 KiB) 283 mal betrachtet
7_Größenänderung.JPG
7_Größenänderung.JPG (153.72 KiB) 283 mal betrachtet

milueth
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2018, 07:58
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Leptobryum pyriforme (?)---> Pohlia nutans

Beitrag von milueth » 29.08.2018, 08:30

Archegonien und Antheridien sind richtig beschriftet.

Antworten