Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Moose auf Wiese/Waldboden

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Benutzeravatar
ElCocodrilo
Beiträge: 842
Registriert: 29.03.2015, 13:55

Moose auf Wiese/Waldboden

Beitrag von ElCocodrilo » 18.04.2018, 19:55

Hallo, was könnte das hier sein?

Nr 2. gefunden in beweideter Wiese
Nr4 Waldrand, neben einem Holzstrunk eines gefällten Baumes total überwachsen mit Moosen.. allesamt in der Steiermark, Hochschwabregion, 18.4.18

Nr.2 habe ich schon recht oft gesehen, sieht im vertrockneten Zustand meist sehr fein aus.
Bei Nr.4 bin ich mir gar nicht sicher ob es ein Moos ist? Die dunkle Äderung wirkt seltsam, gefunden inmitten von einem großen Hylocomium splendens Bestands, was anderes dürfte wohl auch noch dabei sein..

lg
Dateianhänge
2 1 (2).jpg
2 1 (2).jpg (342.81 KiB) 286 mal betrachtet
4 2.jpg
4 2.jpg (319.8 KiB) 287 mal betrachtet
4 1.jpg
4 1.jpg (455.34 KiB) 287 mal betrachtet
2 3.jpg
2 3.jpg (294.14 KiB) 287 mal betrachtet
2 2.jpg
2 2.jpg (324.54 KiB) 287 mal betrachtet

Tharandter
Beiträge: 206
Registriert: 28.07.2016, 12:42

Re: Moose auf Wiese/Waldboden

Beitrag von Tharandter » 08.05.2018, 13:16

Hallo,

Hylocomium splendens ist richtig, das andere ist trockenes Plagiochila porelloides, das Kleine Muschelmoos.

Gruß, Tharandter

Antworten