Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

unbekanntes Moos [cf. Orthotrichum affine]

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: Sabine, Jule, akw

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Botanica
Beiträge: 4250
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

unbekanntes Moos [cf. Orthotrichum affine]

Beitrag von Botanica » 10.03.2018, 15:33

Hallo zusammen,

dieses Moos habe ich heute in der umgebung von Bonn an der Rinde eines Baumes fotografiert.

Kann man dieses Moos aufgrund der Fotos bestimmen?


Viele Grüße

Harry
Dateianhänge
k-Moos_1.jpg
k-Moos_1.jpg (150.27 KiB) 217 mal betrachtet
k-Moos_2.jpg
k-Moos_2.jpg (166.19 KiB) 217 mal betrachtet
k-Moos_3.jpg
k-Moos_3.jpg (178.54 KiB) 217 mal betrachtet
k-Moos_4.jpg
k-Moos_4.jpg (157.89 KiB) 217 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Botanica am 12.03.2018, 12:12, insgesamt 1-mal geändert.
Ich denke, also bin ich

Tharandter
Beiträge: 203
Registriert: 28.07.2016, 12:42

Re: unbekanntes Moos

Beitrag von Tharandter » 11.03.2018, 20:33

Das ist ein Orthotrichum, wahrscheinlich O. affine aber um dies sicher zu bestimmen, müsste man voll entwickelte Kapseln betrachten.

Viele Grüße
Tharandter

Botanica
Beiträge: 4250
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: unbekanntes Moos

Beitrag von Botanica » 12.03.2018, 12:11

Hallo Tharandter,

vielen Dank, dann bleibe ich am Ball

Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast