Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Namessuche für Pflanze

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
photo-designeck
Beiträge: 3
Registriert: 24.02.2018, 18:16

Namessuche für Pflanze

Beitrag von photo-designeck » 24.02.2018, 18:42

Hallo zusammen,

das ist mein erster Beitrag hier, daher bitte ich um Entschuldigung, falls ich in der falschen Rubrik gelandet bin... Ich kenne mich mit so etwas leider null aus, daher wende ich mich an dieser Stelle an die Profis, die mir sicher weiterhelfen können :-)

Ich möchte an einem Fotowettbewerb teilnehmen und habe folgendes Makrobild geschossen. Dazu gehört natürlich auch eine Beschreibung dazu, was ich fotografiert und habe wo. Und genau da gibt es bei mir ein großes Fragezeichen, weil bisher keiner aus meinem Bekanntenkreis mir sagen konnte, was das für eine Pflanzenart ist bzw. im Sommer werden wird.
makro.jpg
makro.jpg (12.93 KiB) 521 mal betrachtet
fundort.jpg
fundort.jpg (137.9 KiB) 521 mal betrachtet
Das Bild ist ein Ausschnitt einer Makroaufnahme, die ringsherum Schnee zeigt, welcher angedeutet zu erkennen ist. Ich habe diese kleinen Dinger zufällig neben einem Baum entdeckt, der in einem Waldstück in der Nähe von Eurasburg (in der Umgebung von München) liegt.
Wenn es für die Lösung hilft: Diese kleinen Stengel sind auf einem abgeholzten Baumstamm gewachsen, der völlig vermoost war und mit Schnee überdeckt wurde. Dieser Baumstann hatte einen Durchmesser von ca. 30 cm.
Das 2. Bild zeigt die Baumstämme und welche Bäume dort waren.
Eine weitere Ansicht des Bildes gibt es hier (vergrößer in einer Bildergalerie).
http://photo-designeck.com/naturfotogra ... ilder.html

Achso, Datum der Aufnahme: 16.12.2017

Vielen Dank schonmal im Voraus, wenn mir jemand helfen kann.

jake001
Beiträge: 2691
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Namessuche für Pflanze

Beitrag von jake001 » 24.02.2018, 18:48

Hallo.
Also es ist schon mal ein Moos.
Genauer: es sind die Sporenkapseln.
Genaueres wird wahrscheinlich schwierig sein, aber vlt gibt es ja noch jmd, der dir zumindest über die Gattung Auskunft geben kann.
Grüße

photo-designeck
Beiträge: 3
Registriert: 24.02.2018, 18:16

Re: Namessuche für Pflanze

Beitrag von photo-designeck » 24.02.2018, 19:17

Hallo jake001,

das ist doch schonmal eine sehr gute Info :-) Danke!

abeja
Beiträge: 2176
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: Dreiländer-Eck/ Hochrhein

Re: Namessuche für Pflanze

Beitrag von abeja » 25.02.2018, 10:13

Hallo,
es erinnert mich an Atrichum undulatum, ich bin aber nicht sicher, ob es nicht noch viel mehr Arten gibt, wo die Sporenkapseln so geformt sind (und mit geschnäbelter Kalyptra).
https://de.wikipedia.org/wiki/Atrichum
http://plants-of-styria.uni-graz.at/bry ... latum.html
Viele Grüße von abeja

Tharandter
Beiträge: 206
Registriert: 28.07.2016, 12:42

Re: Namessuche für Pflanze

Beitrag von Tharandter » 25.02.2018, 10:38

Hallo,

es sind die Sporenkapseln von Hypnum cupressiforme, dem Zypressen-Schlafmoos. Es ist mit Abstand unser häufigstes Waldmoos.
Schlafmoos deswegen, weil es früher zum ausstopfen von Bettdecken und Kissen verwendet wurde und wohl sogar als Schlafmittel verwendet wurde.

Viele Grüße,
Tharandter

photo-designeck
Beiträge: 3
Registriert: 24.02.2018, 18:16

Re: Namessuche für Pflanze

Beitrag von photo-designeck » 25.02.2018, 13:59

Vielen vielen Dank!

Antworten