Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Stein-Goldhaarmoos (Orthotrichum anomalum)

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Benutzeravatar
ElCocodrilo
Beiträge: 842
Registriert: 29.03.2015, 13:55

Stein-Goldhaarmoos (Orthotrichum anomalum)

Beitrag von ElCocodrilo » 29.01.2018, 14:39

Hallo

Als Moosneuling frage ich hier mal nach Hilfe: Vermutung Polytrichum/ Atrichum.. ?
Jemand andere Vorschläge was es sein könnte oder was nicht..?
Danke:)

27.1.18, Wien, Zentralfriedhof, auf Stein
Dateianhänge
IMG_1373.jpg
IMG_1373.jpg (410.68 KiB) 350 mal betrachtet
IMG_1372.jpg
IMG_1372.jpg (382.65 KiB) 350 mal betrachtet
IMG_1325.jpg
IMG_1325.jpg (261.86 KiB) 350 mal betrachtet
IMG_1324.jpg
IMG_1324.jpg (209.17 KiB) 350 mal betrachtet
Zuletzt geändert von ElCocodrilo am 30.01.2018, 16:43, insgesamt 1-mal geändert.

Tharandter
Beiträge: 206
Registriert: 28.07.2016, 12:42

Re: Polytrichum..?

Beitrag von Tharandter » 30.01.2018, 08:46

Servus,

das ist das Stein-Goldhaarmoos (Orthotrichum anomalum), ein ebenfalls häufiges Moos auf Beton und Mauern.
Polytrichum Arten sind viel größer und Wald- oder Moorbewohner. Atrichum ist auch größer, bewohnt aber lehmigen Boden.

Viele Grüße
Tharandter

Benutzeravatar
ElCocodrilo
Beiträge: 842
Registriert: 29.03.2015, 13:55

Re: Polytrichum..?

Beitrag von ElCocodrilo » 30.01.2018, 16:42

Hallo, danke, werds mir nochmal genau anschauen :)

Antworten