Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

3 moose auf kalkstein

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Sebi_R
Beiträge: 45
Registriert: 16.08.2017, 17:13

3 moose auf kalkstein

Beitrag von Sebi_R » 21.11.2017, 13:24

hallo,

fundort benediktenwand, nördliche kalkalpen, auf 1400m höhe, auf kalkstein, ende juli.

1. Moos:
DSC03425a.jpg
DSC03425a.jpg (233.02 KiB) 356 mal betrachtet
DSC03425 (Medium).JPG
DSC03425 (Medium).JPG (653.49 KiB) 356 mal betrachtet


2. Moos:
DSC03430 (Medium).JPG
DSC03430 (Medium).JPG (747.38 KiB) 356 mal betrachtet
DSC03430a.jpg
DSC03430a.jpg (673.14 KiB) 356 mal betrachtet


3. Moos:
DSC03432 (Medium).JPG
DSC03432 (Medium).JPG (955.35 KiB) 356 mal betrachtet
DSC03432a.jpg
DSC03432a.jpg (845.76 KiB) 356 mal betrachtet
mfg sebi

Tharandter
Beiträge: 206
Registriert: 28.07.2016, 12:42

Re: 3 moose auf kalkstein

Beitrag von Tharandter » 08.12.2017, 17:38

Hallo,

das ist anhand der Fotos nicht ganz einfach aber Bild 1 und 2 dürften Ctenidium molluscum sein, Bild 3 und 4 Hypnum sp., hier bräuchte man Detailaufnahmen. Ähnlich ist es mit den beiden letzten Fotos. Aufgrund des goldenen Schimmers und dem Wuchsort könnte es Homalothecium lutescens sein oder aber Ptychodium plicatum.

Viele Grüße
Tharandter

Antworten