Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Stoppelfeldmoos -4 - Vorkeim (Protonema)

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: Sabine, Jule, akw

Forumsregeln
Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Harries
Beiträge: 932
Registriert: 20.03.2009, 08:30

Stoppelfeldmoos -4 - Vorkeim (Protonema)

Beitrag von Harries » 23.09.2017, 19:39

Hallo !

Viele der von mir gefundenen Stoppelfeldmoose sind sehr klein, wenige mm bis 1 mm. Aber dieses hier ist extrem klein. Auf dem Objektträger ist es mit dem bloßen Auge kaum sichtbar.

Wenn es denn überhaupt ein Moos ist, ein Knäuel von Pflanzen,dann sind Ästchen und Blätter nur 2 bis 3 Zellen lang.

Viele Grüße, H.
Dateianhänge
P1440622-xsm.JPG
P1440622-xsm.JPG (202.1 KiB) 102 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Harries am 27.09.2017, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.

Tharandter
Beiträge: 144
Registriert: 28.07.2016, 12:42

Re: Stoppelfeldmoos -4 - extremer Winzling

Beitrag von Tharandter » 23.09.2017, 20:55

Hallo Harries,

das ist mit hoher Sicherheit das Protonema (Vorkeim) eines Ackermooses. Welches kann ich dir aber nicht sagen.
Einige haben ein sehr filziges Protonema.

Viele Grüße
Tharandter

Harries
Beiträge: 932
Registriert: 20.03.2009, 08:30

Re: Stoppelfeldmoos -4 - Vorkeim (Protonema)

Beitrag von Harries » 27.09.2017, 12:06

Abermals vielen Dank !

Da habe ich mich ganz besonders gefreut, denn einen Vorkeim (Protonema) wollte ich schon lange mal sehen. Ich war der Meinung, dass ein socher Vorkeim unterirdisch wächst und man daher kaum eine Chance hat ihn zu sehen.

Haben hier mehrere Sporen gekeimt oder ist das fädige, algenähnliche Knäul aus nur einer Spore hervorgegangen?
protonemaknospenkl.PNG
protonemaknospenkl.PNG (539.75 KiB) 65 mal betrachtet
Möglicherweise sind die gekennzeichneten Stellen auf dem Bild Knospen aus denen dann Moospflanzen wachsen. So wird nun auch einsichtig, dass Moose solch dichte Polster bilden können, viele Pflanzen dicht an dicht stehend.
Viele Grüße, H.

Tharandter
Beiträge: 144
Registriert: 28.07.2016, 12:42

Re: Stoppelfeldmoos -4 - Vorkeim (Protonema)

Beitrag von Tharandter » 27.09.2017, 12:29

Es könnten Knospen sein aber auch Gemmen, das kann ich nicht mit Sicherheit sagen.

Es gibt einige Moosarten bei denen das Protonema sehr auffällig wächst oder sogar auffälliger als der Gametophyt sein kann.

Beispiele hierfür sind natürlich Schistostega pennata aber auch das Protonema von Pogonatum aloides ist im Gelände bereits aus größerer Entfernung deutlich erkennbar (im Gegensatz zu den dunklen Pflänzchen). Die Tetraphidaceae bilden sogar Protonemablättchen aus.

Viele Grüße
Tharandter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast