Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Mirabellenbaum-Ableger oder wächst nur eine "Unterlage"?

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Gartenmarie
Beiträge: 76
Registriert: 06.06.2019, 19:53
Wohnort: Rheinebene

Mirabellenbaum-Ableger oder wächst nur eine "Unterlage"?

Beitrag von Gartenmarie » 20.02.2021, 19:12

Liebe Pflanzenfreunde,
ich bitte um Hilfe bei der Bestimmung der Baumableger, die am Fuße des sehr alten Mirabellenbaumes wachsen. Kann es sein, dass der Baum nicht veredelt ist, sondern einfach nur eine "echte alte Sorte" und die ganzen Stengel, die aus dem Boden sprießen, von gleicher Qualität sind?

Oder handelt es sich tatsächlich erkennbar einfach nur um Wildwuchs einer Unterlage.
Da der alte Baum schon sehr geschädigt ist, würde ich die neuen Stämmchen gerne pflegen, um die alten mit der Zeit zu ersetzen.
Wenn es sich aber nur um eine Unterlage handelt, die nun heftig wächst, macht das natürlich keinen Sinn.

Ich wäre sehr froh, über jeden Hinweis. Vielen Dank und
Grüße, Marie
Dateianhänge
P1690517.JPG
P1690517.JPG (83.13 KiB) 89 mal betrachtet
P1690522.JPG
P1690522.JPG (292.58 KiB) 89 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Gartenmarie am 25.02.2021, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.

AndreasG.
Beiträge: 1243
Registriert: 01.02.2008, 17:42
Wohnort: Vogtland

Re: Mirabellenbaum-Ableger oder wächst nur eine "Unterlage"?

Beitrag von AndreasG. » 20.02.2021, 19:24

Das ist garantiert Wildwuchs von der Unterlage. Den kannst du höchstens verwenden, um später eine Kultursorte raufzupfropfen. Reiser zum Verdeln nimmt man weiter oben im Baum.
Lass den Strauch mal blühen und Früchte bilden, dann wirst du sehen, dass die ganz anders sind als die oben im Baum.

Gartenmarie
Beiträge: 76
Registriert: 06.06.2019, 19:53
Wohnort: Rheinebene

Re: Mirabellenbaum-Ableger oder wächst nur eine "Unterlage"?

Beitrag von Gartenmarie » 25.02.2021, 09:51

Lieber Andreas,
ganz herzlichen Dank für die klare Antwort. Das hilft mir sehr weiter.
Vielen Dank und Grüße, Marie

Antworten