Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Ecuador, Nelkengewächs (=Mollugo verticillata)

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Woody
Beiträge: 603
Registriert: 29.10.2020, 17:36

Ecuador, Nelkengewächs (=Mollugo verticillata)

Beitrag von Woody » 28.01.2021, 15:38

Ist das eine quirlblättrige Arenaria? Rio Napo, Amazonasbecken, ruderal.
Dateianhänge
Caryophyllaceaek.jpg
Caryophyllaceaek.jpg (95.4 KiB) 214 mal betrachtet
DSC06043.JPG
DSC06043.JPG (98.71 KiB) 214 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Woody am 31.01.2021, 23:52, insgesamt 1-mal geändert.

Manfrid
Beiträge: 1936
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Ecuador, Nelkengewächs

Beitrag von Manfrid » 29.01.2021, 09:13

Wenn das ein Nelkengewächs ist, habe ich wieder was Interessantes dazugelernt.

Manfrid

Woody
Beiträge: 603
Registriert: 29.10.2020, 17:36

Re: Ecuador, Nelkengewächs

Beitrag von Woody » 30.01.2021, 22:40

Hallo Manfrid, was spricht denn dagegen? Hast du andere Vorschläge?

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3917
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Ecuador, Nelkengewächs

Beitrag von Hegau » 31.01.2021, 09:44

Molluginaceae?
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Manfrid
Beiträge: 1936
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Ecuador, Nelkengewächs

Beitrag von Manfrid » 31.01.2021, 10:35

Woody hat geschrieben:
30.01.2021, 22:40
was spricht denn dagegen?
Das Ganze (der Gesamteindruck). - Bezüglich Alternativen kann ich nur sagen, dass mir Thomas 'Hegau's Vorschlag gut gefällt.

Manfrid

Woody
Beiträge: 603
Registriert: 29.10.2020, 17:36

Re: Ecuador, Nelkengewächs

Beitrag von Woody » 31.01.2021, 23:50

Servus Hegau und Manfrid,

Das war ein Fabelhafter Vorschlag. Es gibt nur sehr wenige Molluginaceae in Ecuador und die meisten sind Galapagos-Endemiten.

Glinus radiatus
Mollugo cerviana
Mollugo crockeri
Mollugo flavescens
Mollugo floriana
Mollugo snodgrassii
Mollugo verticillata

Es kann nur Mollugo verticillata sein: http://www.weedalogue.com/carpetweed/
Sie ist in Ecuador eine Küstenpflanze und wurde anscheinend über die Andenkette auf den Marktplatz ins Amazonasbecken verschleppt.
https://serv.biokic.asu.edu/neotrop/pla ... taxa=36037

sehr interessant!

Antworten