Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Thailand, Acanthaceae? (=Justicia betonica)

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Woody
Beiträge: 490
Registriert: 29.10.2020, 17:36

Thailand, Acanthaceae? (=Justicia betonica)

Beitrag von Woody » 23.11.2020, 18:54

Was kann das sein?
Dateianhänge
P1010049v.JPG
P1010049v.JPG (72.41 KiB) 321 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Woody am 24.11.2020, 16:20, insgesamt 1-mal geändert.

apankura
Beiträge: 264
Registriert: 23.03.2018, 15:28

Re: Thailand, Acanthaceae?

Beitrag von apankura » 23.11.2020, 19:30

ja, Justicia betonica

Woody
Beiträge: 490
Registriert: 29.10.2020, 17:36

Re: Thailand, Acanthaceae?

Beitrag von Woody » 23.11.2020, 19:42

Danke sehr, das ging schnell. Die dreispaltige Lippe ist hier kaum erkennbar. Ist das ein atypisches Exemplar oder gibt es eine Doppelgängerart?
Dateianhänge
P1010049g.jpg
P1010049g.jpg (48.51 KiB) 308 mal betrachtet

apankura
Beiträge: 264
Registriert: 23.03.2018, 15:28

Re: Thailand, Acanthaceae?

Beitrag von apankura » 24.11.2020, 15:40

ein Doppelgänger ist mir da nicht bekannt

Woody
Beiträge: 490
Registriert: 29.10.2020, 17:36

Re: Thailand, Acanthaceae?

Beitrag von Woody » 24.11.2020, 16:19

Danke, dann halt ein wenig atypisch.

Woody
Beiträge: 490
Registriert: 29.10.2020, 17:36

Re: Thailand, Acanthaceae? (=Justicia betonica)

Beitrag von Woody » 28.12.2020, 19:33

Kommt J. betonica überhaupt in Thailand vor?

" Justicia betonica L.; Sp. Pl. 15 (1753)
Distribution: Uganda; Kenya; Tanzania; ?Sudan; South Sudan; Ethiopia; Mali; D.R.Congo [Zaire]; Angola; South Africa (Limpopo, North-West Prov., Gauteng, Mpulamanga, KwaZulu-Natal, E-Cape Prov.); Eswatini [Swaziland]; Zambia; Zimbabwe; Mozambique; Namibia; Botswana; Costa Rica ; Seychelles ; India (throughout); Bangladesh; Sri Lanka; Malesia; Fiji ; New Caledonia ; Guyana ; Society Isl. (Tahiti , Huahine , Raiatea , Maupiti ); Hawaii [I] (Kauai [I], Oahu [I], Molokai [I], Lanai [I], Maui [I], Hawaii Isl. [I]); Colombia [I] (Antioquia [I], Cundinamarca [I]); Honduras [I]"

Ich habe jetzt noch sowas ähnliches für Costa Rica gefunden.
Dateianhänge
P1010485_cr.JPG
P1010485_cr.JPG (85.34 KiB) 180 mal betrachtet

apankura
Beiträge: 264
Registriert: 23.03.2018, 15:28

Re: Thailand, Acanthaceae? (=Justicia betonica)

Beitrag von apankura » 29.12.2020, 11:46

J. betonica wird als dekorative Pflanze angepflanzt, hat traditionelle Verwendung und inzwischen eine pantropische Verbreitung http://acanthaceae.myspecies.info/taxon ... scriptions

Woody
Beiträge: 490
Registriert: 29.10.2020, 17:36

Re: Thailand, Acanthaceae? (=Justicia betonica)

Beitrag von Woody » 29.12.2020, 12:14

Danke schön, ich werde mal beide Bilder so abspeichern.

Antworten