Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Mauritius, Cissus (=Cissus cf. anulata)

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Woody
Beiträge: 210
Registriert: 29.10.2020, 17:36

Mauritius, Cissus (=Cissus cf. anulata)

Beitrag von Woody » 19.11.2020, 16:17

An der Küste. Vitaceae? Cissus? anulata?

Hier wäre die Auswahl für Viataceae:

https://www.gbif.org/occurrence/taxonom ... ry=POLYGON((57.45504%20-19.74885,57.0873%20-20.56372,57.68816%20-20.83973,58.115%20-20.36658,57.93769%20-19.65028,57.45504%20-19.74885))

Vitaceae 22 Arten

Leea 14
Cyphostemma 3
Cissus 2
Rhoicissus 2
Vitis 1
Dateianhänge
DSC05100.JPG
DSC05100.JPG (130.09 KiB) 241 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Woody am 25.11.2020, 11:40, insgesamt 5-mal geändert.

Kraichgauer
Beiträge: 2388
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Mauritius, Cissus?

Beitrag von Kraichgauer » 19.11.2020, 18:54

Cissus quadrangularis. An Küsten dort recht verbreitet.
(Keine Ahnung wo die oben gelisteten Artenzahlen herkommen, aber auf den Mascarenen gibt es 1 Leea, 4 Cissus (davon 1 ausgestorbene), 1 Cyphostemma und die üblichen verwilderten Vitis und Parthenocissus.)

Gruß Michael

Woody
Beiträge: 210
Registriert: 29.10.2020, 17:36

Re: Mauritius, Cissus?

Beitrag von Woody » 19.11.2020, 19:37

:?: Die schaut aber auf den Bildern total anders aus:
https://www.shutterstock.com/search/cis ... rangularis

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2840
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Mauritius, Cissus?

Beitrag von abeja » 19.11.2020, 20:20

Hallo,
ich denke da an C. rotundifolia.

... edit: nehme ich zurück, hier die Blätter haben ja eine deutliche Blattspitze und sehen auch relativ weich aus.
Viele Grüße von abeja

Kraichgauer
Beiträge: 2388
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Mauritius, Cissus?

Beitrag von Kraichgauer » 20.11.2020, 17:57

In der Tat ein Fehler von mir, habe auf der Tafel in der Flore des Mascareignes auf die Eile die Nummern verwechselt. Das ist natürlich Cissus rotundifolia.
(Die dürfen an der Blattspitze "obtus ou arrondi au sommet" sein; wichtig ist die kaum vorhandene Serratur am Rand.)

(Aber auf irgendwelche dubiosen Internet-Bilder als Referenz würde ich nicht gehen.)

Gruß Michael

Woody
Beiträge: 210
Registriert: 29.10.2020, 17:36

Re: Mauritius, Cissus?

Beitrag von Woody » 20.11.2020, 18:33

Danke euch beiden. Die Topfpflanzen im Netz schauen in der Tat anders aus, aber wenn man nach Wildpflanzen selektiert, dann wird man überzeugt:
https://www.mozambiqueflora.com/species ... image_id=1

apankura
Beiträge: 164
Registriert: 23.03.2018, 15:28

Re: Mauritius, Cissus? (gelöst)

Beitrag von apankura » 21.11.2020, 14:00

was spricht denn gegen C. anulata? Diese Pflanze ist weder C. quadrangularis noch C. rotundifolia.

Woody
Beiträge: 210
Registriert: 29.10.2020, 17:36

Re: Mauritius, Cissus? (gelöst)

Beitrag von Woody » 21.11.2020, 17:39

Also doch anulata? Das ist die ähnlichste Art auf den wenigen Abbildungen der Gattung: http://plantillustrations.org/illustrat ... ut=0&uhd=0
Bei dem https://www.mozambiqueflora.com/species ... image_id=1 link ist es möglich, dass da zwei verschiedene Schlingpflanzen zu sehen sind und die linke keine Cissus ist.

Kraichgauer
Beiträge: 2388
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Mauritius, Cissus (=Cissus cf. anulata)

Beitrag von Kraichgauer » 21.11.2020, 21:35

So, hier die ergänzte Übersetzung des Schlüssels aus der Mascarenen-Flora:
1. Stängel dick, viereckig, geflügelt und fleischig. Blattrand deutlich gezähnt -> quadrangularis
- Stängel zylindrisch, nicht geflügelt oder fleischig -> 2
2 Spreite fast kreisrund, dick, etwas fleischig, Blüten grünlich. Blattrand sehr klein gezähnt -> rotundifolia
- Spreite lanzettlich, im oberen Teil keilförmig, dünn, Basis herzförmig oder keilig. Blattrand deutlich gezähnt -> 3
3 Spreite 6-13 cm, eilanzettlich, Blüten 3-3,5 mm lang, Blütenstiele dicht behaart, beeren groß, kuglig, bis 20 mm -> anulata
- Spreite 8-25 cm, lanzettlich, Basis keilig, Blüten 1,5-2 mm lang, kahl. Beeren klein, eiförmig, 7-8 mm -> mauritiana

Der herzförmige Blattgrund spricht allerdings für anulata und scheint die anderen Arten auszuschließen, auch wenn der Habitus eher für rotundifolia spricht.

Gruß Michael
Zuletzt geändert von Kraichgauer am 22.11.2020, 19:03, insgesamt 1-mal geändert.

Woody
Beiträge: 210
Registriert: 29.10.2020, 17:36

Re: Mauritius, Cissus (=Cissus cf. anulata)

Beitrag von Woody » 21.11.2020, 21:52

Danke sehr, aber soviel Arbeit brauchst du wirklich nicht zu investieren, sonst wirds mir peinlich.

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2840
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Mauritius, Cissus (=Cissus anulata)

Beitrag von abeja » 22.11.2020, 17:41

Hier zum Vergleich mal das, was ich als Cissus rotundifolia bestimmt habe (ohne Schlüssel, nur nach Bildvergleich und weil für die Seychellen in Dokumenten, die ich dazu fand, nur C.q. und C.r. angegeben sind, als eingebürgerte Arten).

http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?t=10612

Bilder von Cissus rotundifolia (nicht als Garten- oder Zimmerpflanze) und auch Cissus quadrangularis
hier auf der Seite http://www.seychellesplantgallery.com/Exotic.html (Cissus suchen)
Viele Grüße von abeja

Kraichgauer
Beiträge: 2388
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Mauritius, Cissus (=Cissus anulata)

Beitrag von Kraichgauer » 22.11.2020, 18:57

tja, das für die Seychellen hat aber auch herzförmigen Blattgrund und sieht genauso aus. (C. quadrangularis kann es keinesfalls sein.)
Nachdem ich jetzt die Flore des Mascareignes nochmal im Detail gelesen habe, steht dort für die Blätter von rotundifolia: "obtus ou arrondi au sommet, +/- nettement cordiforme a la base".

Damit mache ich jetzt die zweite 180-Grad-Wende und bin wieder bei rotundifolia. Alle anderen Merkmale passen prima zur Skizze von rotundifolia in der Flore des Mascareignes.

Gruß Michael

Antworten