Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Madeira, Chenopodiaceae (=Beta maritima)

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Woody
Beiträge: 176
Registriert: 29.10.2020, 17:36

Madeira, Chenopodiaceae (=Beta maritima)

Beitrag von Woody » 30.10.2020, 21:52

Datum: Ende XX. Jahrhundert
Ich vermute, dass diese Pflanze eine Beta ist. In der checklist stehen zur Auswahl: Beta vulgaris, maritima und patula (Endemit). Welche ist sie?
(Chenopodium polyspermum ist nicht in der Liste)
Dateianhänge
Beta.jpg
Beta.jpg (106.98 KiB) 272 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Woody am 21.11.2020, 18:40, insgesamt 2-mal geändert.

Woody
Beiträge: 176
Registriert: 29.10.2020, 17:36

Re: Madeira, Chenopodiaceae

Beitrag von Woody » 06.11.2020, 17:19

Danke, Monstera. Ich habe auf patula gehofft, aber die schaut auf den wenigen Internet-Fotos schmalblättriger aus.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8245
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Madeira, Chenopodiaceae (gelöst)

Beitrag von Anagallis » 06.11.2020, 18:39

Beta vulgaris gibt es laut den Verbreitungskarten nicht auf portugiesischem Gebiet:
https://flora-on.pt/index.php?q=beta

Auch die Tragblätter sprechen nicht gegen B. maritima. Unterscheiden kann man die Arten/Unterarten laut Flora Iberica über die Blattgröße (B. m. bis 12 cm, B. v. bis 40 cm) und darüber, daß B. m. eine faserige aber nicht fleischige Wurzel hat. Auch der niederliegende Habitus spricht eher für B. maritima.

Hier die Differentialdiagnose im Originaltext:
Planta de hasta 80 cm, postrada o erecta; hojas de hasta 12 cm de longitud; raíz en general gruesa pero no carnosa; brácteas poco perceptibles, de menos de 2 cm, linear-lanceoladas .................................................................................. 2. B. maritima

Planta de hasta 2 m, erecta, hojas de hasta 40 cm de longitud; raíz carnosa; brácteas inferiores de la inflorescencia de hasta 2 cm de longitud, lanceoladas o linear lanceo-ladas ......................................................................................................... 3. B. vulgaris

Kraichgauer
Beiträge: 2379
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Madeira, Chenopodiaceae (gelöst)

Beitrag von Kraichgauer » 06.11.2020, 20:19

Da kann ich ja gleich den neuen Muer/Sauerbier Bildatlas für Madeira einweihen, den ich seit gestern auf den Schreibtisch bekommen habe. (Ja, ist eine Empfehlung wert, bei Kleinsteuber Books zu kaufen.)
Danach gibt es auf Madeira sowohl B. maritima als auch B. patula (und B. vulgaris verwildert aus Kultur), aber hier ist es wohl ziemlich eindeutig B. maritima.

Gruß Michael

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8245
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Madeira, Chenopodiaceae (gelöst)

Beitrag von Anagallis » 07.11.2020, 02:45

(Spammer 'monstera001' gesperrt und Beiträge gelöscht.)

Woody
Beiträge: 176
Registriert: 29.10.2020, 17:36

Re: Madeira, Chenopodiaceae (gelöst)

Beitrag von Woody » 07.11.2020, 19:28

Vielen Dank euch für das Bestimmen. Hier steht komischerweise Beta maritima als syn. für Beta vulgaris:
http://www.worldfloraonline.org/search? ... rt=0&sort=

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8245
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Madeira, Chenopodiaceae (gelöst)

Beitrag von Anagallis » 07.11.2020, 20:39

Die wird mal als Unterart mal als eigenständige Art geführt. Insofern ist das nicht sher komisch.

--

Meine Behauptung ober, auf den Verbreitungskarten für Portugal sei B. v. nicht drauf ist zwar richtig, aber anscheinend bezieht sich die Seite nur auf das Festland.

Antworten