Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Helleborus? Nein > Hypericum calycinum

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Jochen943
Beiträge: 1224
Registriert: 14.06.2016, 17:53
Wohnort: Oberndorf a.N.

Helleborus? Nein > Hypericum calycinum

Beitrag von Jochen943 » 26.09.2020, 19:01

Liebe Pflanzenfreunde!

Diese Pflanze habe ich vor einer Woche photogrphiert. Standort: Aufgegebene Erddeponie bei Beffendorf/Oberndoef, Krs. Rottweil, BaWü. Wie man auf dem 1. Bild sieht, bedeckte sie eine große Fläche, fast wie ein Bodendecker. Sie ähnelt einer Helleborus-Art, doch habe ich keine gefunden, bei der die Frucht eine zusammenhängende apfelförmige Kugel bildet. Alle haben zusammengesetzte Früchte. Kann mir jemand helfen?

Mit Dank im Voraus
Jochen
Dateianhänge
DSC03001.JPG
DSC03001.JPG (200.52 KiB) 254 mal betrachtet
DSC02998.JPG
DSC02998.JPG (98.58 KiB) 254 mal betrachtet
DSC03000.JPG
DSC03000.JPG (94.37 KiB) 254 mal betrachtet
DSC02999.JPG
DSC02999.JPG (68.52 KiB) 254 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Jochen943 am 27.09.2020, 11:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Hortus
Beiträge: 3455
Registriert: 07.07.2009, 15:36
Wohnort: DD

Re: Helleborus?

Beitrag von Hortus » 26.09.2020, 20:14

Hallo,
Helleborus kann man ausschließen. Ich würde im Umfeld von Hypericum calycinum suchen.
Viele Grüße, Hortus

Jochen943
Beiträge: 1224
Registriert: 14.06.2016, 17:53
Wohnort: Oberndorf a.N.

Re: Helleborus?

Beitrag von Jochen943 » 27.09.2020, 11:11

Ich war heute noch einmal an de Stelle und habe neue Photos gemacht. Hypericum calycinum kommt gut hin.

Herzlichen Dank
Jochen
Dateianhänge
DSC03384.JPG
DSC03384.JPG (100.46 KiB) 222 mal betrachtet

Marlies
Beiträge: 588
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Helleborus? Nein > Hypericum calycinum

Beitrag von Marlies » 28.09.2020, 12:13

Die Art ist mit Sicherheit korrekt bestimmt, aber: H. calycinum hat Blüten, die jeweils einzeln am Sprossende stehen. Auf dem letzten Bild ist dies ja auch der Fall. Auf den Bildern darüber sieht es jedoch tw. so aus, als würde der Spross oberhalb der Blüte vegetativ weiterwachsen. Theoretisch darf es das doch aber gar nicht geben. Eine optische Täuschung? Oder wo liegt der Denkfehler?
Marlies

Jochen943
Beiträge: 1224
Registriert: 14.06.2016, 17:53
Wohnort: Oberndorf a.N.

Re: Helleborus? Nein > Hypericum calycinum

Beitrag von Jochen943 » 28.09.2020, 17:19

Hallo Marlies!

Die Pflanzen wuchsen so dicht unter- und übereinander, dass es kaum möglich ist, auf den oberen Bildern einzelne Pflanzen abzugrenzen und zu identifizieren.

Grüße
Jochen

Marlies
Beiträge: 588
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Helleborus? Nein > Hypericum calycinum

Beitrag von Marlies » 28.09.2020, 19:07

Hallo Jochen,
dann ist es die schon erwogene optische Täuschung. Vielen Dank für die Info.
Marlies

Manfrid
Beiträge: 1967
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Helleborus? Nein > Hypericum calycinum

Beitrag von Manfrid » 28.09.2020, 20:38

Marlies hat geschrieben:
28.09.2020, 12:13
Eine optische Täuschung? Oder wo liegt der Denkfehler?
Zu häufig für eine optische Täuschung. Die Blüten standen mal am Ende, wurden aber dann von einem Achselspross übergipfelt. (Schönes Beispiel für mögliche Schwierigkeiten, Monopodien und Sympodien immer sicher zu unterscheiden)

Manfrid

Marlies
Beiträge: 588
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Helleborus? Nein > Hypericum calycinum

Beitrag von Marlies » 28.09.2020, 23:20

Manfrid hat geschrieben:
28.09.2020, 20:38
... von einem Achselspross übergipfelt.
Danke, Manfrid. Für meine Verhältnisse fand ich das eine steile These und hab mich nicht getraut.
Marlies

Antworten