Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Gypsophila? --> (cf.) Gypsophila muralis

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Tina
Beiträge: 229
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Gypsophila? --> (cf.) Gypsophila muralis

Beitrag von Tina » 14.06.2020, 21:26

Hallo zusammen,

aus einem geschenkten Arrangement gefällt mir dieses Gipskraut(?) ziemlich gut.
Kann man hierzu etwas sagen, und eventuell auch, ob die Pflanze mehrjährig und frosthart ist?

Grüße,
Tina.
Dateianhänge
evl_Gypsophila (1).jpg
evl_Gypsophila (1).jpg (259.33 KiB) 99 mal betrachtet
evl_Gypsophila (2).jpg
evl_Gypsophila (2).jpg (123.81 KiB) 99 mal betrachtet
evl_Gypsophila (3).jpg
evl_Gypsophila (3).jpg (116.19 KiB) 99 mal betrachtet
evl_Gypsophila (4).jpg
evl_Gypsophila (4).jpg (118.83 KiB) 99 mal betrachtet
evl_Gypsophila (5).jpg
evl_Gypsophila (5).jpg (119.49 KiB) 99 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Tina am 15.06.2020, 00:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tina
Beiträge: 229
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Gypsophila paniculata?

Beitrag von Tina » 14.06.2020, 21:39

Könnte es Gypsophila paniculata sein?
Hmm, für eine 1 m hoch wachsende Pflanze hätte ich im Beet keinen Platz. Weiß jemand, ob solche Kultivare so niedrig bleiben, wie sie verkauft werden? Das wäre ideal...

Grüße,
Tina.

Benutzeravatar
Hortus
Beiträge: 3398
Registriert: 07.07.2009, 15:36
Wohnort: DD

Re: Gypsophila?

Beitrag von Hortus » 14.06.2020, 23:26

Hallo,
Gypsophila muralis 'Gypsy Deep Rose' oder 'Gipsy pink' könnten zutreffend sein.
Edit: Laut CoL jetzt Psammophiliella muralis .
Viele Grüße, Hortus

Benutzeravatar
Tina
Beiträge: 229
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Re: Gypsophila?

Beitrag von Tina » 15.06.2020, 00:26

Hallo Hortus,

vielen Dank dafür, das ist ja eine schöne Nachricht! Dann kann die Pflanze in mein Sandbeet einziehen.

Gibt es Hoffnungen, dass die "Gefülltheit" der Blüten in der/n nächsten Generation/en ausfällt und die Pflanzen wieder aussehen wie die Wildform..? Einzelne Blüten sind ja "normal" gewachsen.

Grüße,
Tina.

Antworten