Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Palmengarten, Pflanzen ohne Beschilderung - Teil 1 (von 4)

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
pbtm
Beiträge: 9
Registriert: 20.04.2020, 18:42

Palmengarten, Pflanzen ohne Beschilderung - Teil 1 (von 4)

Beitrag von pbtm » 01.06.2020, 10:25

Hallo,
da mir der wissenschaftliche Dienst des Palmengartens bei der Bestimmung nicht helfen wollte
und meine eigene Recherche über Google und die PlantNet-App erfolglos blieb, probiere ich
nun mal hier mein Glück. Über jegliche Information zu den Pflanzen würde ich mich sehr freuen.
Am hilfreichsten wäre für mich die Angabe der jew. Art, aber ich wäre auch für die Nennung
der Gattung oder Familie dankbar.

Grüße,
Thomas

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Anmerkungen zu den Fotos: Pflanze 1 ist im Kakteengarten zu finden, 2 und 3 im Mangroven-
Gebäude des Tropicariums. Pflanze 1 hat Ähnlichkeit mit Tradescantia spathacea bzw.
Rhoeo discolor, aber es sind keine Streifen in Weiß und Grün an ihr zu entdecken.

In den anderen drei Teilen des Themas stehen über den Fotos ebenfalls noch Anmerkungen.
.
Dateianhänge
1_PG_Kakteengarten.jpg
1_PG_Kakteengarten.jpg (125.67 KiB) 350 mal betrachtet
2_PG_Mangroven_1.jpg
2_PG_Mangroven_1.jpg (87.34 KiB) 350 mal betrachtet
3_PG_Mangroven_2.jpg
3_PG_Mangroven_2.jpg (112.59 KiB) 350 mal betrachtet
Zuletzt geändert von pbtm am 01.06.2020, 13:04, insgesamt 2-mal geändert.

Vroni
Beiträge: 172
Registriert: 26.06.2019, 18:11
Wohnort: Zentralschweizer Voralpenrand

Re: Palmengarten, Pflanzen ohne Beschilderung - Teil 1

Beitrag von Vroni » 01.06.2020, 10:41

Hallo Thomas

Die Fotos sind nicht gerade ideal, aber ich versuche mal einen Anfang. Vergleiche mal:

1. Tradescantia pallida
2. Crinum (C. asiaticum)
3. Da erkenne ich zu wenig von der Pflanze, gewisse Blätter auf dem Foto erinnern an Inga.

LG
Vroni

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2708
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Palmengarten, Pflanzen ohne Beschilderung - Teil 1 (von 4)

Beitrag von abeja » 01.06.2020, 20:03

Hallo,
ich weiß zwar nicht, was Nr. 3 ist, aber das Blatt ist m.M. nach mehrfach gefiedert.
Es verzweigt ... hat dann innerhalb der ersten Verzweigung rel. kleine Fiederblättchen, dann nehmen die Blättchen in der Größe bevor es nochmals verzweigt.
Bei der nachgeordneten Fieder ist die Rachis geflügelt und das Blatt endet mit paarigen Fiederblättchen, die gezipfelt sind!
Viele Grüße von abeja

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2708
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Palmengarten, Pflanzen ohne Beschilderung - Teil 1 (von 4)

Beitrag von abeja » 01.06.2020, 20:07

Jetzt habe ich doch eine Idee zu Nr. 3 (hatte ein Bild im Kopf, aber nicht den Namen dazu)
Amorphophallus ?

http://www.phytoimages.siu.edu/cgi-bin/ ... rank=genus
Viele Grüße von abeja

pbtm
Beiträge: 9
Registriert: 20.04.2020, 18:42

Re: Palmengarten, Pflanzen ohne Beschilderung - Teil 1 (von 4)

Beitrag von pbtm » 01.06.2020, 20:45

@Vroni:
Danke für die Hinweise; ich glaube, mit deinen Vermutungen zu 1 und 2 hast du recht. Wobei die Blätter auf Fotos, die man im Netz zu "Tradescantia pallida" findet, meistens auf langen dünnen Stielen wachsen, was nicht zu den Exemplaren im Palmengarten passt. Aber das kann ja mit Alter und Größe der Pflanzen zusammenhängen.

@abeja:
Danke auch dir. Ich habe mir zahlreiche Abbildungen von Amorphophallus-Blättern angeschaut, aber solche wie auf meinem Foto sind nicht dabei; es fehlen überall die langen "Rillen", die parallel zur Mittellinie der Blätter nach vorne laufen (sorry, bin wirklich Laie. :-)
Wobei dein Tipp bzgl. Amorphophallus womöglich trotzdem richtig war, aber Foto Nr. 6 betreffend, siehe Link. So, wie der Fruchtstand hier von unten nach oben wächst, so war es auch Bild 6 betreffend vor Ort. Das Blatt, das man auf dem Foto sieht, stammt von einem Strauch rechts von dem Fruchtstand.

http://www.phytoimages.siu.edu/imgs/par ... 41417.html

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8149
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Palmengarten, Pflanzen ohne Beschilderung - Teil 1 (von 4)

Beitrag von Anagallis » 02.06.2020, 00:12

Wär's nicht sinnvoll zusätzlich mal beim BG anzufragen? Irgendwer wird die Pflanzen schon kennen.

pbtm
Beiträge: 9
Registriert: 20.04.2020, 18:42

Re: Palmengarten, Pflanzen ohne Beschilderung - Teil 1 (von 4)

Beitrag von pbtm » 02.06.2020, 07:04

@Anagallis:
Wie ich in meinem ersten Satz in diesem Thread schrieb, bekam ich vom Palmengarten keine Hilfe. Selbstverständlich hatte ich dort zuerst nachgefragt.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8149
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Palmengarten, Pflanzen ohne Beschilderung - Teil 1 (von 4)

Beitrag von Anagallis » 02.06.2020, 11:49

Sorry, hatte die Themen von hinten nach vorne gelesen.

misabure83
Beiträge: 3
Registriert: 02.06.2020, 19:50
Kontaktdaten:

Re: Palmengarten, Pflanzen ohne Beschilderung - Teil 1 (von 4)

Beitrag von misabure83 » 02.06.2020, 20:00

ich denke auch Tradescantia pallida, Crinum ( C. asiaticum )

Antworten