Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Neue Planze gezogen, aber was ist das?

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Tobias S
Beiträge: 4
Registriert: 30.07.2017, 17:33

Neue Planze gezogen, aber was ist das?

Beitrag von Tobias S » 26.04.2020, 16:01

Hallo liebe Expertinnen und Experten,

ich habe letztes Frühjahr ein paar Samen vergraben, die ich noch zu Hause hatte, leider ohne Beschriftung. Und das ist daraus gewachsen,
offensichtlich sind die beiden Pflanze winterhart, aber ich habe keine Ahnung, was das genau ist, die Blätter sind leicht gezackt.
Ich würde mich freuen, wenn jemand eine Idee hat. Eine Lorbeerpflanze ist es wohl nicht.
_20200425_183404.jpg
_20200425_183404.jpg (137.24 KiB) 233 mal betrachtet

AndreasG.
Beiträge: 1072
Registriert: 01.02.2008, 17:42
Wohnort: Vogtland

Re: Neue Planze gezogen, aber was ist das?

Beitrag von AndreasG. » 26.04.2020, 16:07

Japanische Wollmispel (Eriobotrya japonica)

Winterhart sind die Pflanzen übrigens nicht, nur hatten wir dieses mal keine Winter, weshalb sie überlebt haben.

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2549
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: Dreiländer-Eck/ Hochrhein

Re: Neue Planze gezogen, aber was ist das?

Beitrag von abeja » 26.04.2020, 17:56

Hallo,
je nach dem, wo du wohnst, kann das mit der Winterhärte auch mehrere Jahre gut gehen.
Hier im Südwesten kannte ich mal einen großen ausgepflanzten Strauch, nur -16 Grad hat er natürlich nicht vertragen, als es mal so kalt wurde (aber um die -8 schon).
https://www.gartenjournal.net/japanisch ... winterhart
Viele Grüße von abeja

Tobias S
Beiträge: 4
Registriert: 30.07.2017, 17:33

Re: Neue Planze gezogen, aber was ist das?

Beitrag von Tobias S » 26.04.2020, 18:22

Ganz herzlichen Dank, jetzt wo ich die Früchte gesehen habe, ist es mir wieder eingefallen, diese hatte ich in einem türkischen Basar gekauft
und die Samen getrocknet. Also ausgraben und in einen Topf pflanzen :-).

Antworten