Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Hängepflanze

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Joghourt
Beiträge: 2
Registriert: 20.04.2020, 13:15

Hängepflanze

Beitrag von Joghourt » 20.04.2020, 13:40

Diesen Ableger bekam ich vor ca. zwei Jahren.
Die Mutterpflanze war eine Hängepflanze mit 20 - 30 Strängen, jeweils etwa 80 cm lang.
Hatte ich davor noch nie gesehen, sah recht ansprechend aus.
Das kann man vom Ableger bisher nicht sagen.
Würde gerne ein paar Pflegetipps in Erfahrung bringen, aber dazu müsste ich erst mal wissen, wie die Pflanze heißt.
Danke im Voraus sagt
Joghourt
P1290272_ji.jpg
P1290272_ji.jpg (65.59 KiB) 464 mal betrachtet
P1290266_ji.jpg
P1290266_ji.jpg (70.21 KiB) 464 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hortus
Beiträge: 3374
Registriert: 07.07.2009, 15:36
Wohnort: DD

Re: Hängepflanze

Beitrag von Hortus » 12.05.2020, 17:23

Deine unglücklich erscheinende Pflanze , da lichtarmer Standort und ungeeignetes humoses Substrat, läßt sich schwer bestimmen. Wahrscheinlich ist es ein Vertreter aus der Gattung Graptopatalum. Siehe hier: http://www.crassulaceae.ch/de/artikel?a ... =P&aID=100
Viele Grüße, Hortus

Manfrid
Beiträge: 1811
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Hängepflanze

Beitrag von Manfrid » 12.05.2020, 22:42

Da würde ich eher unter Senecio suchen.

Manfrid

Joghourt
Beiträge: 2
Registriert: 20.04.2020, 13:15

Re: Hängepflanze

Beitrag von Joghourt » 13.05.2020, 00:25

Hallo Hortus, hallo Manfrid,

herzlichen Dank für die Hinweise, auch für den Link.

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass die Pflegetipps für Crassulaceae / Graptopatalum und für Senecio hilfreich sein sollten. (Google Bilder-Suche nach Senecio crassissimus - Senecio fulgens - Senecio Cephalophorus schien mir „nah dran“.)

Bisher sind wohl gleich mehrere Dinge schiefgelaufen.
Die Pflanze stand bisher in einer nicht beheizten Wohnung an einem Nord-Ost-Fenster.
Ich hatte mich an der Mutterpflanze orientiert, die sich in einem Modegeschäft weitab vom Tageslicht befand. Die Pflanze befindet sich dort nicht mehr, und ich ahne warum.

Werde der Pflanze nach dem Umtopfen in Kakteenerde einen warmen und sonnigen Standort gönnen.

Vielen Dank Hortus und Manfrid, und noch eine schöne Woche wünscht

Yoghourt

Antworten