Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Schrebergarten übernommen: Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
maikm
Beiträge: 2
Registriert: 10.03.2020, 20:36

Schrebergarten übernommen: Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von maikm » 10.03.2020, 20:49

Hallo zusammen,
wir haben einen Schrebergarten zum 1.1.2020 übernommen und sind leider "ein wenig" überfordert bei der Bestimmung der Pflanzen.
Wir haben noch nichts davon blühen sehen und unser Vorpächter ist ein sehr lieber alter Mann, der sich aber um seine kranke Frau kümmern muss und wir deshalb nicht auf seine Hilfe setzen können und wollen.

Nach Einlesen hier im Forum scheinen sehr viele leidenschaftliche und hilfsbereite Pflanzenkenner unter euch zu sein und es wäre natürlich eine riesengroße Hilfe, könntet ihr uns bei der Bestimmung unter die Arme greifen.

Damit wir unsere quer durch Deutschland verteilten Freunde ebenfalls mit einbeziehen können und selbst nicht den Überblick verlieren, haben wir eine Übersichtsseite gemacht: http://schrebergarten.mm2play.de/

Wenn man dort auf die Zahl klickt, öffnet sich ein Beitrag mit der dort stehenden Pflanze. Da kann man gerne unter den Bildern kommentieren.
Natürlich könnt ihr auch gerne hier kommentieren bei Nennung der Zahl und dessen Farbe.

Selbstverständlich haben wir vollstes Verständnis, sollte sich für uns Neulinge die Hilfsbereitschaft in Grenzen halten. Und ich könnte auch verstehen, sollte dieser Beitrag gelöscht werden, denn er entspricht nicht 100%ig den Regeln (sollte es allerdings nur daran scheitern, bin ich gerne bereit die Fotos hier zu posten).

Ansonsten würden wir uns natürlich extrem über jede Hilfe freuen!

Hezrlichen Dank und viele Grüße,
Maik

AndreasG.
Beiträge: 1009
Registriert: 01.02.2008, 17:42
Wohnort: Vogtland

Re: Schrebergarten übernommen: Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von AndreasG. » 10.03.2020, 21:18

Tja, die Büsche sind ohne Blätter schwierig zu bestimmen.
4. https://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4chtige_Fetthenne
6. https://de.wikipedia.org/wiki/Roter_Hartriegel
9. Kirschlorbeer (ein paar andere Bilder ebenfalls)
11. könnte Haselnuss sein.
26. Rhododendron spec.
10. grün ist eine Kletter-Rose. Die dürfte ohne Blüten unmöglich genauer zu bestimmen sein.
9. grün ist eine Forsythie, die demnächst gelb blühen wird. (die solltet ihr rausreißen, weil die Blüten völlig steril sind und keine Nahrung für Insekten bieten.)
Das Konzept mit der Bestimmung ist leider etwas verwirrend. Besser (einfacher) wäre es, die Bilder direkt hier einzustellen und ggf. für alles einen eigenen Thread eröffnen, weil es sonst zu verwirrend wird. Ich habe jetzt nicht alle Fotos angeklickt, aber die meisten dürften recht einfach lösbar sein, nur halt die Bilder lieber hier im Forum direkt hochladen.


Im übrigen dient dieses Forum u.a. dazu, auch Neulingen bei der Pflanzenbestimmung behilflich zu sein. Also, keine Scheu diesbezüglich.

Marlies
Beiträge: 218
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Schrebergarten übernommen: Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von Marlies » 11.03.2020, 14:55

Hallo Maik, hier ein paar Ideen zu grün markierten Pflanzen (nur die Gattungen als Basis zum Weiterrecherchieren für euch).
1: Euonymus
2: Hylotelephium
4: Helleborus
13 und 15: Yucca

Und jetzt noch einige rote:
28: Rhododendron (wird dort nicht gedeihen, hat ganz andere Standortansprüche als die Yucca daneben)
29: Yucca
30: Phlox subulata???
33: Hemerocallis

Viel Spaß!
Marlies

maikm
Beiträge: 2
Registriert: 10.03.2020, 20:36

Re: Schrebergarten übernommen: Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von maikm » 13.03.2020, 08:14

Das ist ja ganz fantastisch, vielen lieben Dank!
Ich werde alsbald die Grafik aktualisieren, es ist - auch Dank euch - schon eine Menge Wissen zusammengetragen worden. Ihr erlebt mich ganz gerührt :)

Kann man dem Forum vielleicht mit einer kleinen Spende was Gutes tun?

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7401
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Schrebergarten übernommen: Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von Anagallis » 13.03.2020, 08:56

Der Rest läßt sich mit Bildern von den blühenden Pflanzen später auch noch bestimmen.
maikm hat geschrieben:
13.03.2020, 08:14
Kann man dem Forum vielleicht mit einer kleinen Spende was Gutes tun?
Schreib' doch der Chefin eine persönliche Nachricht.
ucp.php?i=pm&mode=compose&action=post

(Empfängerin "Jule".)

Antworten