Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Algarve-Westküste im November 2019-6

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
fotoculus
Beiträge: 1351
Registriert: 18.04.2011, 17:08

Algarve-Westküste im November 2019-6

Beitrag von fotoculus » 25.11.2019, 13:42

Hallo, kennt jemand die Pflanze, die im südlichen Alentejo platagenmäßig angebaut wird?
hg
Günter
PB151549-1000.jpg
Portugal, Alentejo bei Zambujeira do Mar,Plantage
PB151549-1000.jpg (222.81 KiB) 64 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hortus
Beiträge: 3250
Registriert: 07.07.2009, 15:36
Wohnort: DD

Re: Algarve-Westküste im November 2019-6

Beitrag von Hortus » 25.11.2019, 14:26

Hier handelt es sich um eine Kulturform von Leucadendron. Kultiviert werden besonders Auslesen bzw. Hybriden von Leucadendron salignum.
Zuletzt geändert von Hortus am 25.11.2019, 14:51, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüße Hortus

fotoculus
Beiträge: 1351
Registriert: 18.04.2011, 17:08

Re: Algarve-Westküste im November 2019-6

Beitrag von fotoculus » 25.11.2019, 14:47

Danke, Hortus. Da scheint es sich um eine Staudengärtnerei zu handeln, die sich auf Proteaceae spezialisiert hat. Die beiden Plantagen gehören zur selben Gärtnerei.
hg
Günter

Antworten