Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Brombeerähnlicher Strauch ---> Scheinkerrie (Rhodotypos scandens)

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Tina
Beiträge: 193
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Brombeerähnlicher Strauch ---> Scheinkerrie (Rhodotypos scandens)

Beitrag von Tina » 03.10.2019, 01:59

Hallo,

die Pflanze ähnelt mir auf den ersten Blick einer Rosaceae, aber mit 4 Blütenblättern...?
Wer weiß weiter?

Daten: Deutschland, Niedersachsen, Sehnde, 12. Juni 2019.

Grüße,
Tina.
Dateianhänge
2019-06-12 (4).jpg
2019-06-12 (4).jpg (171.88 KiB) 214 mal betrachtet
2019-06-12 (3).jpg
2019-06-12 (3).jpg (91.58 KiB) 214 mal betrachtet
2019-06-12 (2).jpg
2019-06-12 (2).jpg (181.06 KiB) 214 mal betrachtet
2019-06-12 (1).jpg
2019-06-12 (1).jpg (93.58 KiB) 214 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Tina am 03.10.2019, 14:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Hortus
Beiträge: 3250
Registriert: 07.07.2009, 15:36
Wohnort: DD

Re: Brombeerähnlicher Strauch/Staude(?)

Beitrag von Hortus » 03.10.2019, 09:29

Hallo,
siehe unter Scheinkerrie (Rhodotypos scandens). https://www.baumkunde.de/Rhodotypos_scandens/
Viele Grüße Hortus

Tina
Beiträge: 193
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Re: Brombeerähnlicher Strauch/Staude(?)

Beitrag von Tina » 03.10.2019, 14:17

Hallo,

vielen Dank dafür!

Dass auch mal 3 Blätter pro Nodium(?) vorhanden sein können, ist unter "Laune der Natur" zu verbuchen?

Grüße,
Tina.

Kraichgauer
Beiträge: 1872
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Brombeerähnlicher Strauch ---> Scheinkerrie (Rhodotypos scandens)

Beitrag von Kraichgauer » 07.10.2019, 16:58

Ja, das kommt vor. Die nordamerikanische Art hat übrigens ein erhebliches invasives Potenzial, wie man liest...

Gruß Michael

Antworten