Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Unbekannter Strauch

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Robert1000
Beiträge: 127
Registriert: 27.06.2019, 10:08

Unbekannter Strauch

Beitrag von Robert1000 » 29.06.2019, 14:08

Hallo Forum Mitglieder - kennt jemand den Strauch?
Trompetenstrauch?


Danke Robert
Dateianhänge
IMG_20190625_155353.jpg
IMG_20190625_155353.jpg (62.6 KiB) 254 mal betrachtet
IMG_20190625_155336.jpg
IMG_20190625_155336.jpg (82.63 KiB) 254 mal betrachtet
IMG_20190625_155349.jpg
IMG_20190625_155349.jpg (53.75 KiB) 254 mal betrachtet

Aries
Beiträge: 55
Registriert: 27.05.2019, 12:23

Re: Unbekannter Strauch

Beitrag von Aries » 29.06.2019, 15:36

Siehe Forumsregel Nr. 2. Über dem Beitrag.

Robert1000
Beiträge: 127
Registriert: 27.06.2019, 10:08

Re: Unbekannter Strauch

Beitrag von Robert1000 » 29.06.2019, 18:31

Fundort: Azoren - Furnas /Botanischer Garten
Datum: Juni

Vroni
Beiträge: 96
Registriert: 26.06.2019, 18:11
Wohnort: Zentralschweizer Voralpenrand

Re: Unbekannter Strauch

Beitrag von Vroni » 03.07.2019, 13:15

Hallo Robert

Ich denke mittlerweile, dass es sich um einen Vertreter der Gattung Rhododendron handelt. Die Gattung ist riesig, und die Zahl der Zuchtformen fast unendlich. In der Sektion Vireya finden sich so «einfache» Blüten mit langem, schlankem Blütenkelch.

Mich verwundert aber etwas , dass auf deinen Fotos keinerlei Geschlechtsorgane zu erkennen sind...

Vielleicht gibt es ja einen Rhododendronkenner unter den Usern...?

LG
Vroni

Antworten