Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

minziges Küchenkraut?!

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Echinoderm
Beiträge: 2
Registriert: 10.04.2019, 14:45

minziges Küchenkraut?!

Beitrag von Echinoderm » 10.04.2019, 21:17

Liebes Forum,
ich versuche seit Tagen dieses Kraut zu bestimmen, war aber bisher weder im Internet noch im Bestimmungsbuch fündig geworden. Da es sich wohl um ein Kraut handelt, das man auch in der Küche benutzt, müsste es ja eigentlich irgend jemanden bekannt sein.
Es ist noch recht jung, daher kann ich nichts zu Blüten sagen.
Es riecht und schmeckt im weitesten Sinne Minz-ähnlich. Da die Blätter sich aber so sehr von sämtlichen Minzsorten unterscheiden, die ich finden konnte, ist es wohl etwas anderes.
Angaben zum natürlichen Vorkommen kann ich nicht machen, da ich das so im Topf bekommen habe.
Hat jemand die Lösung??
minziges Kraut.jpg
minziges Kraut.jpg (168.14 KiB) 736 mal betrachtet

Yogibaer
Beiträge: 411
Registriert: 25.06.2014, 22:07

Re: minziges Küchenkraut?!

Beitrag von Yogibaer » 11.04.2019, 03:17

Vergleiche mal mit Tanacetum vulgare, den Gemeinen Rainfarn.
Gruß Yogi
Für die Richtigkeit meiner Antworten übernehme ich keine Gewähr. Das trifft besonders auf Pilze zu.

Manfrid
Beiträge: 1911
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: minziges Küchenkraut?!

Beitrag von Manfrid » 11.04.2019, 10:01

Hallo,

Zitronen-Tagetes, Tagetes tenuifolia.

Gruß! - Manfrid

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8371
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: minziges Küchenkraut?!

Beitrag von Anagallis » 11.04.2019, 10:48

@Manfrid: Kann man das von Tagetes minuta irgendwie unterscheiden?

Manfrid
Beiträge: 1911
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: minziges Küchenkraut?!

Beitrag von Manfrid » 11.04.2019, 20:38

Vermutlich schon. Aber ich muss zugeben, dass mich diese Alternative auch unsicher macht.

Manfrid

Echinoderm
Beiträge: 2
Registriert: 10.04.2019, 14:45

Re: minziges Küchenkraut?!

Beitrag von Echinoderm » 11.04.2019, 21:12

Na super, vielen Danke! :D

Manfrid
Beiträge: 1911
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: minziges Küchenkraut?!

Beitrag von Manfrid » 13.04.2019, 19:46

Anagallis hat geschrieben:
11.04.2019, 10:48
@Manfrid: Kann man das von Tagetes minuta irgendwie unterscheiden?
Hier http://powo.science.kew.org/taxon/urn:l ... s:252132-1 und hier https://hiveminer.com/Tags/asteraceae%2Ctagetesminuta z. B. gibt es gute Bilder von dem recht charakteristischen Fiederblatt-Rand von T. minuta. Sieht schon etwas anders aus.

Gruß! - Manfrid

Antworten