Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

vitex keniensis in Lanzarote?

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
funkemarieche
Beiträge: 69
Registriert: 30.11.2014, 16:22

vitex keniensis in Lanzarote?

Beitrag von funkemarieche » 27.02.2019, 16:05

Februar, Straßenbaum auf Lanzarote, deutlich gestielte, große, quirlständige Blätter, vertrocknete kleine Früchte. Bin mir nicht sicher, ob ich mit meiner Bestimmung richtig liege, weil auf den Blättern im vorliegenden Bildmaterial im Internet meist die Blattnerven deutlicher hervortreten. Sorry: Wegen des Gegenlichtes ist das Bildmaterial teilweise etwas dürftig...
Lanzarote0505b.jpg
Lanzarote0505b.jpg (132.83 KiB) 175 mal betrachtet
Lanzarote0504b.jpg
Lanzarote0504b.jpg (110.44 KiB) 175 mal betrachtet
Lanzarote0502b.jpg
Lanzarote0502b.jpg (148.33 KiB) 175 mal betrachtet

funkemarieche
Beiträge: 69
Registriert: 30.11.2014, 16:22

Re: vitex keniensis in Lanzarote?

Beitrag von funkemarieche » 27.02.2019, 16:28

bin im hier im Forum noch auf Meryta denhamii gestoßen, bin aber auch nicht so richtig glücklich damit...

Benutzeravatar
Hortus
Beiträge: 3125
Registriert: 07.07.2009, 15:36
Wohnort: DD

Re: vitex keniensis in Lanzarote?

Beitrag von Hortus » 27.02.2019, 18:28

HAllo,
vergleiche einmal mit Schefflera pueckleri und Schefflera actinophylla.
Viele Grüße Hortus

funkemarieche
Beiträge: 69
Registriert: 30.11.2014, 16:22

Re: vitex keniensis in Lanzarote?

Beitrag von funkemarieche » 28.02.2019, 02:36

Danke! Mir war gar nicht klar, wie artenreich Schefflera ist. Kannte ich bisher nur als arboricola und habe das auf den Kanaren sogar als Hecke gesehen!

Antworten