Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

unbekannte Liane

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
ksperello
Beiträge: 53
Registriert: 13.04.2016, 21:11

unbekannte Liane

Beitrag von ksperello » 26.02.2019, 19:29

Hallo Leute,

kann mir bitte jemand sagen, was das für eine Liane ist? Zuerst dachte ich an Genus Desmoncus, aber es sieht doch nicht ganz so aus. Fotos vom 22.11.2017 im Arenal-NP in Costa Rica, Provinz Alajuela.
Dateianhänge
Liane_2.jpg
Liane_2.jpg (111.63 KiB) 225 mal betrachtet
Liane_1.jpg
Liane_1.jpg (193.8 KiB) 225 mal betrachtet
Grüße, Otto

Pflanzenwilli
Beiträge: 548
Registriert: 18.11.2014, 20:47

Re: unbekannte Liane

Beitrag von Pflanzenwilli » 26.02.2019, 22:24

Hallo Otto,
vergleiche mal mit Serpocaulon fraxinifolium.
Siehe hier:http://atrium.andesamazon.org/images_list.php?id=13050

Viele Grüße
Willi

ksperello
Beiträge: 53
Registriert: 13.04.2016, 21:11

Re: unbekannte Liane

Beitrag von ksperello » 27.02.2019, 10:55

Vielen Dank, aber bist du dir da ganz sicher? Ich sehe Unterschiede im Habitus: bei meiner Pflanze die Fiederblätter etwa gleich lang bis zur Spitze (S. fraxinifolium verjüngen sie sich zur Spitze zu) und der Stamm ist bei meiner Pflanze glatt und linear, bei S. fraxinifolium schuppig, unregelmäßig gewunden. Leider gibt es sowohl bei mir als auch im Internet zu wenig Fotos, sodass ein exakter Vergleich schwierig ist. Auch diese Seite gibt kaum Aufschluss: http://floradobrasil.jbrj.gov.br/reflor ... ta-publica

Grüße aus Niderösterreich!
Otto

Pflanzenwilli
Beiträge: 548
Registriert: 18.11.2014, 20:47

Re: unbekannte Liane

Beitrag von Pflanzenwilli » 27.02.2019, 14:21

Hallo Otto,
nein ich bin mir nicht sicher, sonst hätte ich geschrieben das ist Serpocaulon fraxinifolium.

Eventuell ist es nicht mal ein Farn. Aber es gibt da für Costa Rica eine große Auswahl anderer Pflanzen. Nur mit den wenigen vegetativen Merkmalen ist es nicht so einfach und kostet doch einigen Aufwand die Pflanze zu bestimmen.

Viele Grüße
Willi

ksperello
Beiträge: 53
Registriert: 13.04.2016, 21:11

Re: unbekannte Liane

Beitrag von ksperello » 27.02.2019, 20:55

Das ist mir natürlich bewusst, also noch einmal herzlichen Dank für die Mühe!
Grüße, Otto

Pflanzenwilli
Beiträge: 548
Registriert: 18.11.2014, 20:47

Re: unbekannte Liane

Beitrag von Pflanzenwilli » 27.02.2019, 21:53

Hallo Otto,
es ist nicht Serpocaulon fraxinifolium.

Viele Grüße
Willi

Pflanzenwilli
Beiträge: 548
Registriert: 18.11.2014, 20:47

Re: unbekannte Liane

Beitrag von Pflanzenwilli » 01.03.2019, 11:35

Hallo Otto,

spricht was gegen Salpichlaena volubils?
Siehe hier:http://www.plantsystematics.org/imgs/ro ... 48505.html
und hier:http://herbario.up.ac.pa/Herbario/resou ... ubilis.jpg

Viele Grüße
Willi

Antworten