Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Lanzarote, Februar, Wildpflanze

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
funkemarieche
Beiträge: 59
Registriert: 30.11.2014, 16:22

Lanzarote, Februar, Wildpflanze

Beitrag von funkemarieche » 25.02.2019, 16:35

Auch bei dieser Pflanze bekomme ich weder Hand noch Fuß dran. Kleine, niedrige Pflanze, Küstennähe, wächst auf vulkanischem Gestein. Auf den ersten Blick hatte ich es wegen der Blüte für eine Wolfsmilch gehalten, aber davon bin ich nicht mehr so überzeugt. Die Blattränder der leicht verdickten (grünen und roten) Blätter erinnern ein bisschen an Bryophyllum, aber leider sind die Fotos für eine nähere Betrachtung nicht scharf genug - zudem fehlt mir ein vernünftiges Bestimmungsbuch für die Kanaren und das Internet gibt in diesem Fall nicht viel her - zu unscheinbare Pflanze... Hat jemand eine Idee?
Lanzarote3.jpg
Lanzarote3.jpg (71.36 KiB) 125 mal betrachtet
Lanzarote2.jpg
Lanzarote2.jpg (108.62 KiB) 125 mal betrachtet
Lanzarote 1.jpg
Lanzarote 1.jpg (55.73 KiB) 125 mal betrachtet

jake001
Beiträge: 2745
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Lanzarote, Februar, Wildpflanze

Beitrag von jake001 » 25.02.2019, 16:36

Also jenseits von Deutschland kenne ich mich ja nicht aus, aber könnte es denn eine Reseda sein?

funkemarieche
Beiträge: 59
Registriert: 30.11.2014, 16:22

Re: Lanzarote, Februar, Wildpflanze

Beitrag von funkemarieche » 25.02.2019, 19:31

http://www.floradecanarias.com/reseda_lancerotae.html
Reseda Lancerotae! Das könnte hinkommen!

Benutzeravatar
Echium
Beiträge: 555
Registriert: 28.04.2005, 13:54
Wohnort: Basel

Re: Lanzarote, Februar, Wildpflanze

Beitrag von Echium » 26.02.2019, 10:28

funkemarieche hat geschrieben:
25.02.2019, 19:31
Reseda Lancerotae! Das könnte hinkommen!
Nix "könnte"! Das ist definitiv!

Gruss Andy

funkemarieche
Beiträge: 59
Registriert: 30.11.2014, 16:22

Re: Lanzarote, Februar, Wildpflanze

Beitrag von funkemarieche » 26.02.2019, 12:04

:D :D :lol: Danke für die Bestimmungshilfe!!!

Kraichgauer
Beiträge: 1330
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Lanzarote, Februar, Wildpflanze

Beitrag von Kraichgauer » 27.02.2019, 19:39

Bis auf dass der Name veraltet ist, die Art heißt jetzt Reseda crystallina Webb & Berth.; R. lancerotae ist ein Synonym.

Gruß, Michael

Antworten