Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Welche Palme ist das?

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Dorli
Beiträge: 59
Registriert: 20.07.2016, 16:11

Welche Palme ist das?

Beitrag von Dorli » 11.01.2019, 19:42

Wer kann mir bei der Bestimmung dieser Palme helfen?
Standdort: Teneriffa
Danke im Voraus, Dorli
20190111_094244.jpg
20190111_094244.jpg (156.37 KiB) 320 mal betrachtet
20190111_094233.jpg
20190111_094233.jpg (170.87 KiB) 320 mal betrachtet
20190111_094223.jpg
20190111_094223.jpg (132.02 KiB) 320 mal betrachtet

hans1b
Beiträge: 42
Registriert: 28.12.2017, 20:26

Re: Welche Palme ist das?

Beitrag von hans1b » 11.01.2019, 23:03

hallo Dorli,
bei der unwahrscheinlich großen Vielfalt bei den Palmen, und weil die Pflanze auf dem Foto noch jung ist, kann man keine sichere Bestimmung machen.
Es werden aber auf Teneriffa, besonders im öffentlichen Bereich, fast nur die einheimischen Phoenix canariensis gepflanzt. Von den Blättern kommt das hin. Der Stamm bildet sich erst im laufe der Jahre. Also: Kanarische Dattelpalme
mfg hans

Manfrid
Beiträge: 1606
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Welche Palme ist das?

Beitrag von Manfrid » 12.01.2019, 19:53

Hallo,

bei Phoenix sind die Blattfiedern an der Basis gefaltet, und die Anzahl der Wedel ist auch zu groß für Phoenix. Ich denke da an einen Palmfarn (Cycadaceae), bin mir aber wegen der fehlenden Schuppen/Wedelrudimente unten auch nicht sicher.

Gruß! - Manfrid

Pflanzenwilli
Beiträge: 550
Registriert: 18.11.2014, 20:47

Re: Welche Palme ist das?

Beitrag von Pflanzenwilli » 12.01.2019, 21:42

Hallo,
Manfrid hat es schon richtig erkannt. Es ist ein Palmfarn. Die Gattung ist Macrozamia.

Viele Grüße
Willi

Manfrid
Beiträge: 1606
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Welche Palme ist das?

Beitrag von Manfrid » 13.01.2019, 08:38

Danke! Eine Prachtpflanze.

Gruß! - Manfrid

Dorli
Beiträge: 59
Registriert: 20.07.2016, 16:11

Re: Welche Palme ist das?

Beitrag von Dorli » 29.01.2019, 18:47

Vielen Dank für die Bestimmung!
War etwas verunsichert, weil die meisten hier gepflanzten Palmfarne stammbildend sind.
Liebe Grüße von der Sonneninsel Teneriffa
Dorli

Antworten