Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Altes Gartenfoto

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8247
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Altes Gartenfoto

Beitrag von Anagallis » 23.09.2014, 14:10

Fundort: Garten im Raum Karlsruhe
Funddatum: 8.10.2010

Spaßeshalber habe ich versucht, auf diesem alten Gartenfoto zu identifizieren, was da 2010 so gewachsen ist. Viele Pflanzen sind natürlich bekannt, aber bei ein paar weiß ich nicht weiter:

(Am besten als Vollbild anschauen, 2000x1500 Pixel)
Bild

A -- Agrostemma gracile
B -- Spiraea japonica
C -- ??? 'ne Coreopsis wie beschriftet ist das ja wohl nicht
D -- ??? irgendeine rundblättrige Glockenblume, aber nicht Campanula persicifolis wie beschriftet
E -- Sisyrinchium angustifulium wird wohl stimmen; die lebt noch, aber nicht an der Stelle
F -- Oxalis acetosella (invasives Mistzeug)
G -- Calendula officinalis???
H -- Verbena bonariensis
I -- Irgendein Symphyotrichum
J -- Was könnte das sein?
K -- Muscari botryoides
L -- Agastache rugosa
M -- Irgendeine Aquilegia
N -- Astrantia major?
O -- ???
P -- ???
Oben links noch eine Rose und ein Ziermais.

Hab' ich noch was übersehen? Insbesondere C und J würden mich interessieren, und auch D, aber das ist wohl hoffnungslos mit dem Bild. Links der Glockenblume könnten noch Salvia nemorosa und Nepeta sibirica zu sehen sein.

D.
D.

Commiphora
Beiträge: 281
Registriert: 28.12.2012, 16:45

Re: Altes Gartenfoto

Beitrag von Commiphora » 24.09.2014, 09:45

zu C: Was da als Coreopsis bezeichnet ist, könnte schon eine sein - von Coreopsis verticillata gibt es Zuchtformen in Gelbtönen, rot und auch orange.
zu J: Man kann nicht wirklich viel erkennen, aber es könnte eine Zuchtform der Kornblume (Centaurea cyanus) sein.
Mit freundlichen Grüßen

Manfrid
Beiträge: 1884
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Altes Gartenfoto

Beitrag von Manfrid » 24.09.2014, 19:49

zu f): Wohl eher Oxalis corniculata.

Gruß! - Manfrid

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8247
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Altes Gartenfoto

Beitrag von Anagallis » 24.09.2014, 20:38

Commiphora hat geschrieben:zu C: Was da als Coreopsis bezeichnet ist, könnte schon eine sein - von Coreopsis verticillata gibt es Zuchtformen in Gelbtönen, rot und auch orange.
Ob das Schild zu der Pflanze gehören soll, kann ich nicht mehr sagen, aber tatsächlich, die Sorten 'Mango punch' oder 'Tropical lemonade' kämen farblich hin.
zu J: Man kann nicht wirklich viel erkennen, aber es könnte eine Zuchtform der Kornblume (Centaurea cyanus) sein.
Hm, ich kann mich nicht erinnern, daß wir 2010 versucht hätten, Centaurea cyanus anzupflanzen, was natürlich nichts heißen muß. Vielleicht hilft dieser größere Ausschnitt des Originalbildes. Die Pflanzen in der unteren Bildhälfte könnten dasselbe sein, wobei die rote Blüte rechts auch eine Nigella damascena sein könnte, bei der das Laub durch die Pflanze im Vordergrund verdeckt ist.

Bild
Manfrid hat geschrieben:zu f): Wohl eher Oxalis corniculata.
Äh, ja, natürlich. WIe komme ich denn da auf acetosella?

Schon mal meinen Dank für die Tips.

* Sind die handförmigen Blätter zwischen P und M wohl eine Lupine?
* Wie heißt eigentlich dieses yuccaähnliche aber stammlose Zeugs vor dem Buchs am rechten Bildrand?

D.
D.

Antworten