Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Färber-Hundskamille ?--> [Athemis tinctoria]

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
molufri
Beiträge: 358
Registriert: 15.06.2011, 14:24

Färber-Hundskamille ?--> [Athemis tinctoria]

Beitrag von molufri » 03.08.2012, 22:04

Habe zwischendurch noch etwas rumgesucht - könnte es die Färber-Hundskamille sein ?
so sieht sie eigentlich tatsächlich aus...
...........................................

Hallo Ihr lieben Kenner,

hätte Euch gern mal wieder wegen einer Bestimmung gefragt

habe hier Blüten in meinem Garten, die ich in einer Wildblumenmischung gekauft habe - es steht zwar drauf, welche alle drin sind, kann sie aber nicht alle zuordnen

die Blüten sind ca 1 bis 2 Euro-Stück groß, der Blütenboden ca 1-2 Cent-Stück groß

sie blühen schon seit ca 4 Wochen und sind ein Tummelplatz insbesondere für kleine Wildbienen, was mich sehr freut

Bild

der Stengel ist ca 40 bis 50 cm groß

Bild

Könnt Ihr es erkennen ?
wenn nicht, muß ich morgen mal eine ganze Pflanze fotografieren



herzlichen Dank und viele Grüße

Luise

PS: hier sitzt auf der Blüte ein sogenannter Nierenfleck-Zipfelfalter, gehört in die Gattung der Bläulinge, ist der Größte, aber kleiner als ein Edelfalter
Zuletzt geändert von molufri am 04.08.2012, 18:00, insgesamt 1-mal geändert.

niXda

Re: Färber-Hundskamille ?

Beitrag von niXda » 04.08.2012, 00:15

Könnte durchaus Athemis tinctoria - Färber-Hundskamille sein, mit Blättern wäre jedoch sicherere Bestimmung möglich..

molufri
Beiträge: 358
Registriert: 15.06.2011, 14:24

Re: Färber-Hundskamille ?

Beitrag von molufri » 04.08.2012, 06:50

niXda hat geschrieben:Könnte durchaus Athemis tinctoria - Färber-Hundskamille sein, mit Blättern wäre jedoch sicherere Bestimmung möglich..
o.k. danke, dann fotografiere ich noch mal die Blätter,

beste Grüße Luise

molufri
Beiträge: 358
Registriert: 15.06.2011, 14:24

Re: Färber-Hundskamille ?

Beitrag von molufri » 04.08.2012, 17:59

Hab nachgeguckt, muß jetzt kein Foto noch einmal reintun - die Blätter entsprechen der Färber-Hundskamille, wie ich sie im Internet gesehen habe

danke trotzdem herzlich !

Grüße Luise

Antworten