Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Welche Lilie ist das?

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Carina
Beiträge: 166
Registriert: 12.06.2011, 13:18
Wohnort: Ammersbek

Welche Lilie ist das?

Beitrag von Carina » 26.06.2012, 13:20

Hallo liebe Forengemeinde,
ich habe da noch ein Bild von einer Gartenpflanze, welche ich nicht ganz sicher zuordnen kann. Aufgenommen Ende April, die Pflanze blüht recht früh.

Bild
Viele Grüße
Carina

niXda

Re: Welche Lilie ist das?

Beitrag von niXda » 26.06.2012, 16:06

Das ist ein/e Erythronium - Hundszahn bzw. Zahnlilie: http://de.wikipedia.org/wiki/Zahnlilien
Passend scheint mir Erythronium tuolumnense - Stern-Hundszahn bzw. Tuolumne-Hundszahn: http://de.wikipedia.org/wiki/Erythronium_tuolumnense anscheinend die Hybride mit Erythronium revolutum - Rosa Hundszahn: Erythronium 'Pagoda'.
Zuletzt geändert von niXda am 26.06.2012, 16:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Carina
Beiträge: 166
Registriert: 12.06.2011, 13:18
Wohnort: Ammersbek

Re: Welche Lilie ist das?

Beitrag von Carina » 26.06.2012, 16:45

Hallo,
danke für die schnelle Antwort :D Die Hybride erscheint mir auch sehr passend.
Viele Grüße
Carina


Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Re: Welche Lilie ist das?

Beitrag von Gregor » 26.06.2012, 21:26

Hallo Carina und nixda und hallo allerseits,

ja, eine Hundszahn-Hybride und Erythronium 'Pagoda' dürfte auch stimmen. Nur stimmt die eine Elterangabe nicht und ich sehe mich veranlasst sie zu korrigieren. Erythronium 'Pagoda' ist eine Kreuzung aus Erythronium tuolumnense Applegate 1930 × Erythronium 'White Beauty'.
"Erythronium revolutum Smith [in A. Rees] 1809" hat mit dieser Kreuzung mit Sicherheit nichts zu tun - diese Sippe hat purpurrosa Blüten.
Erythronium 'White Beauty' gilt als Hybride zwischen zwei weißblühenden Arten oder als kräftige, starkwüchsige Form von Erythronium oreganum Applegate 1935 - diese zwei Ansichten dazu gibt es. Erythronium 'White Beauty' wurde ca. 1895 in die gärtnerische Kultur eingeführt. Auch Erythronium revolutum Smith [in A. Rees] 1809 wurde um 1895 herum in die gärtnerische Kultur eingeführt. Möglicherweise kam es durch die praktisch zeitlich gleiche Einführung zu dieser Verwechselung.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor
Names have the same value on the marketplace of botany
as coins have in public affairs, which are daily accepted
as certain values by others, without metallurgical examination.

Linnaeus, Critica Botanica, 1736 p. 204

niXda

Re: Welche Lilie ist das?

Beitrag von niXda » 27.06.2012, 11:26

Meine Angabe kommt aus dem 5ten Rothmalerband..anscheinend haben die sich (mal wieder) geirrt (allerdings wird Erythronium revolutum auch in der Wikipedia als Kreuzungspartner angegeben). In dem Gartendatenbank-Link ist zur Herkunft von Erythronium 'Pagoda' die Angabe "..(Erythronium tuolumnense x Erythronium californicum 'White Beauty').." zu lesen.

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Re: Welche Lilie ist das?

Beitrag von Gregor » 27.06.2012, 15:58

Hallo nixda und hallo allerseits,

ja, einige neuere Autoren (ab 2001) sind der Ansicht das Erythronium 'White Beauty' zu Erythronium californicum Purdy 1904 zu stellen sei, es also Erythronium californicum Purdy 1904 'White Beauty' heißen sollte. Das ist übrigens eine Ansicht, die ich teile - ich bin also derselben Meinung. Erythronium californicum Purdy 1904 'White Beauty' wurde ca. 1895 durch den kalifornischen Gärtner Carl Purdy (eigentlich Carlton Elmer Purdy 1861-1945) in die gärtnerische Kultur eingeführt. Er gilt als Sammler und Kenner kalifornischer Pflanzen, speziell von Zwiebelgewächsen. (Manchmal wird diese Sorte fälschlicherweise als "Erythronium revolutum Smith [in A. Rees] 1809 'White Beauty'" gelistet).

Hier einmal eine topaktuelle Aufstellung von Erythronium-Sorten, die aus Kreuzungen entstanden sind und deren Elter, jedenfalls soweit bekannt:

Erythronium 'Pagoda' ist eine Kreuzung aus Erythronium californicum Purdy 1904 'White Beauty' × Erythronium tuolumnense Applegate 1930. Die Blüten von Erythronium 'Pagoda' sind schwefelgelb mit einem braunen, zentralen Ring. Die Staubbeutel sind tiefgelb. Die Sorte wurde aus den Nachkommen der Kreuzung selektiert.

Erythronium 'Kondo' ist ebenfalls eine Kreuzung aus Erythronium californicum Purdy 1904 'White Beauty' × Erythronium tuolumnense Applegate 1930. Die Blüten von Erythronium 'Kondo' sind grüngetönt, zitronengelb und mit einem rotbraunen Zentrum versehen. Die Staubbeutel sind tiefgelb. Die Sorte wurde aus den Nachkommen der Kreuzung selektiert.

Erythronium 'Jeannine' ist eine Kreuzung aus Erythronium tuolumnense Applegate 1930 × einer weißblühenden Erythronium-Art.

Erythronium 'Sundisk' ist ebenso eine Kreuzung aus Erythronium tuolumnense Applegate 1930 × einer weißblühenden Erythronium-Art.

Erythronium 'Citronella' ist ebenfalls eine Kreuzung aus Erythronium tuolumnense Applegate 1930 × einer weißblühenden Erythronium-Art. Die Blüten von Erythronium 'Citronella' sind klar gelb. Die Staubbeutel sind dunkelgelb.

Erythronium 'Jeanette Brickell' ist eine Kreuzung aus Erythronium oregonum Applegate 1935 × Erythronium tuolumnense Applegate 1930. Die Blüten sind weiß. Diese Sorte wurde durch E. B. Anderson, Porlock erzielt.

Erythronium 'Margaret Mathew' ist ebenso eine Kreuzung aus Erythronium oregonum Applegate 1935 × Erythronium tuolumnense Applegate 1930. Die Blüten sind ebenfalls weiß.

Erythronium 'Minnehaha' ist eine Kreuzung aus Erythronium californicum Purdy 1904 'White Beauty' × Erythronium oregonum Applegate 1935. Auch hier sind die Blüten weiß.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor
Names have the same value on the marketplace of botany
as coins have in public affairs, which are daily accepted
as certain values by others, without metallurgical examination.

Linnaeus, Critica Botanica, 1736 p. 204

Benutzeravatar
Carina
Beiträge: 166
Registriert: 12.06.2011, 13:18
Wohnort: Ammersbek

Re: Welche Lilie ist das?

Beitrag von Carina » 27.06.2012, 16:15

Hallo nixda und Gregor,
Eure Diskussion lese ich gespannt mit und freue mich über jegliche Informationen. Ich bin begeistert, wie viel ich hier noch dazulernen kann :D
Viele Grüße
Carina

Antworten