Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

unbekannte Tradescantie

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Meerl
Beiträge: 2
Registriert: 23.02.2012, 22:19
Wohnort: Saarbrücken

unbekannte Tradescantie

Beitrag von Meerl » 24.02.2012, 11:13

Hallo erstmal .... :-) ... ich bin der Neue und sammle vor allem "seltene" Zimmerpflanzen.
An einer beiße ich mir aber schon seit Jahren die Zähne aus und bis dato konnte keiner mir den botanischen Namen nennen.
Die Bilder seht Ihr ja im Anhang. Zusätzlich noch folgende Informationen:
Die Blätter werden bis zu 17 cm lang, sie blüht im Februar/März an senkrechten Blütentrieben, und sie scheint eine Art von Sukkulenz zu besitzen. Sie schafft pralle Mittagssonne, wobei sich ihre Blätter komplett verhärten (als ob sie eine zusätzliche Wachsschicht drüberlegen würde). Ach ja ... und sie schafft's dann in praller Sonne auch ohne viel Wasser ...

Das hier hat mir ein Australier bei Flickr geschrieben:
Yes, this is a Tradescantia, but what its correct species name is is a mystery. I believe it belongs to the poorly studied group from South America often lumped under the name T. fluminensis, which includes a range of leaf shape and sizes. This looks like a large-leafed one that is sometimes found here in Australia too, sometimes naturalised though never seeding. It is not as common as another with shorter, darker green leaves that is one of our worst environmental weeds of coastal districts.

Und jetzt Ihr ;-)

beste Grüße
Meerl
Dateianhänge
tradescantia2.jpg
tradescantia2.jpg (326.18 KiB) 826 mal betrachtet
tradescantia1.jpg
tradescantia1.jpg (213.72 KiB) 826 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hortus
Beiträge: 3153
Registriert: 07.07.2009, 15:36
Wohnort: DD

Re: unbekannte Tradescantie

Beitrag von Hortus » 24.02.2012, 13:02

Hallo,
vergleiche bitte mit Tradescantia crassula und Callisia fragrans.
Viele Grüße Hortus

Benutzeravatar
Meerl
Beiträge: 2
Registriert: 23.02.2012, 22:19
Wohnort: Saarbrücken

Re: unbekannte Tradescantie

Beitrag von Meerl » 24.02.2012, 19:39

Whow ... Hut ab ...
es scheint tatsächlich die "Tradescantia crassula Link & Otto" zu sein ... oder auch "Succulent Spiderwort" ...
besten Dank ...
hätte nicht gedacht, dass das so schnell geht ...
Meerl

Antworten