Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Welche Orchidee?

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Rabat61
Beiträge: 20
Registriert: 04.06.2016, 19:09

Welche Orchidee?

Beitrag von Rabat61 » 16.09.2020, 09:42

Guten Morgen, vielleicht kann jemand helfen: gefunden in Kamerun, sehr kleine Blüten.
Über Rückmeldungen freue ich mich
Dateianhänge
42052336-D17D-4516-A349-1791D934A946.jpeg
42052336-D17D-4516-A349-1791D934A946.jpeg (373.11 KiB) 500 mal betrachtet
2CA5F7B2-3330-4854-B74B-0AFA27C06C63.jpeg
2CA5F7B2-3330-4854-B74B-0AFA27C06C63.jpeg (102.45 KiB) 500 mal betrachtet

Vroni
Beiträge: 173
Registriert: 26.06.2019, 18:11
Wohnort: Zentralschweizer Voralpenrand

Re: Welche Orchidee?

Beitrag von Vroni » 16.09.2020, 12:15

Hallo

Poste doch bitte jeweils nicht nur Fotos des Blütenstands, sondern auch der gesamten Pflanze (Habitus) und Details von Einzelblüten. Das würde die eh nicht leichte Bestimmungsfrage wenigstens etwas weniger schwer machen. ;)

Von dem, was ich auf den Fotos erkenne, empfehle ich dir, mal einen Blick auf die Gattung Polystachya zu werfen.

LG
Vroni

Kraichgauer
Beiträge: 2293
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Welche Orchidee?

Beitrag von Kraichgauer » 16.09.2020, 16:09

Polystachya dürfte stimmen. Aber da sind allein in Kamerun über 30 Arten nachgewiesen.
Ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und sage: vermutlich Polystachya tessellata.

Gruß Michael

Antworten