Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Wer kennt diese Pflanze? schnell wachsende Windepflanze evtl aus der Dom. Rep.

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: Sabine, Jule, akw

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Linasucht
Beiträge: 4
Registriert: 26.06.2017, 15:44

Wer kennt diese Pflanze? schnell wachsende Windepflanze evtl aus der Dom. Rep.

Beitrag von Linasucht » 13.06.2018, 10:37

Hallo,

hat jemand eine Ahnung was das hier sein könnte? Ich habe spezielle Samen in der Dominikanischen Republik gesammelt und hier eingepflanzt. Diese hier muss sich eingeschlichen haben. Als Substrat habe ich gepresste Kokosfasern verwendet, ich weiß nicht, ob dieser Samen auch schon drin gewesen sein könnte.

Es wächste sehr sehr schnell. Gefühlt vll 3-5cm am Tag. Sie stand am Fenster und ist trotzdem entgegen des Lichtes zu einer anderen Pflanze gewachsen. Als ich sie von der Nachbarpflanze lösen wollte, schien es als würde sie leicht an ihr haften, man sieht aber keine haftenden Organe wie bei einer Kletterpflanze. Es sind auch nur ganz kleine Blattansätze zu sehen. Ich habe die an einen anderen Ort gestellt und sie scheint immer wieder die Richtung zu ändern. Die Spitze des Triebes legt innerhalb von 10 min wirklich ca 10cm Wegstrecke zurück.

Vielen lieben Dank im Voraus
Dateianhänge
IMG_0007-2.jpg
IMG_0007-2.jpg (446.33 KiB) 164 mal betrachtet
IMG_0004-1.jpg
IMG_0004-1.jpg (464.08 KiB) 164 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Linasucht am 13.06.2018, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.

Linasucht
Beiträge: 4
Registriert: 26.06.2017, 15:44

Re: Wer kennt diese ungewöhnliche Pflanze? wächst sehr schnell und NICHT gegen das Licht. Evtl aus der Dom. Rep.

Beitrag von Linasucht » 13.06.2018, 15:55

Kurzes Update. Sie ändert die Richtung stetig entgegen des Uhrzeigersinns, daher handelt es sich wohl um eine Windepflanze. Ich weiß nicht ob es für diese Pflanzen normal ist, dass sie sich so schnell bewegen und wachsen. Und weiterhin ist es glaub ich ziemlich ungewöhnlich, dass sie bei der Länge noch kaum Blattausbildung zeigt.

Manfrid
Beiträge: 1436
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Wer kennt diese Pflanze? schnell wachsende Windepflanze evtl aus der Dom. Rep.

Beitrag von Manfrid » 13.06.2018, 21:44

Hallo,

ich kenne mich damit nicht aus. Aber vermutlich steckt da ein ziemlich dicker Same (oder gar schon eine Knolle?) in der Erde. Wenn man den (die) mal (möglichst scharf) sehen könnte, würde das den Tropenpflanzen-Kennern hier vermutlich schon bei der Bestimmung helfen.

Gruß! - Manfrid

Benutzeravatar
Hortus
Beiträge: 2806
Registriert: 07.07.2009, 15:36
Wohnort: DD

Re: Wer kennt diese Pflanze? schnell wachsende Windepflanze evtl aus der Dom. Rep.

Beitrag von Hortus » 13.06.2018, 21:52

Hallo,
es könnte eine Glockenrebe, Cobea scandens, sein.
Viele Grüße Hortus

Manfrid
Beiträge: 1436
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Wer kennt diese Pflanze? schnell wachsende Windepflanze evtl aus der Dom. Rep.

Beitrag von Manfrid » 14.06.2018, 07:44

Cobaea hat Blattranken und windet nicht. Kommt auch anders aus dem Samen. Aber was Einleuchtenderes habe ich auch nicht anzubieten.

Manfrid

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste