Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Opuntia humifusa Rafin. - Niederliegender Feigenkaktus

"Unser Pflanzenlexikon" -Jeder kann mitmachen-

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3586
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Opuntia humifusa Rafin. - Niederliegender Feigenkaktus

Beitrag von Hegau » 03.05.2018, 16:26

=Opuntia vulgaris Miller
Familie: Cactaceae
Fundort: Hohentwiel bei Singen, Baden-Württemberg
Standort: sonniger Phonolith-Fels
Datum: 27.06.2017

IMG_0058 (Large).JPG
IMG_0058 (Large).JPG (502.49 KiB) 229 mal betrachtet
IMG_0057 (Large).JPG
IMG_0057 (Large).JPG (444.78 KiB) 229 mal betrachtet
IMG_0056 (Large).JPG
IMG_0056 (Large).JPG (627.39 KiB) 229 mal betrachtet
IMG_0447 (Medium).JPG
IMG_0447 (Medium).JPG (613.38 KiB) 227 mal betrachtet
IMG_0446 (Medium).JPG
IMG_0446 (Medium).JPG (983.16 KiB) 227 mal betrachtet
IMG_0065 (Andere).JPG
IMG_0065 (Andere).JPG (353.79 KiB) 227 mal betrachtet

Pfl. niederliegend, 10-40 cm hoch; Stachelpolster behaart mit 0-1 Stacheln; St.glieder 3-13 cm, etwa so lang wie breit, hellgrün; Blü.knospen stumpf; Blü. 4-8 cm, dottergelb, manchmal in der Mitte rot; Fr. rot, oval, essbar. Sonnige Felsen, kalkmeidend; medit.-kollin; z verw. u. eingeb.: S (nördl. bis Wallis, Tes, SüdT); Kaiserstuhl, Hegau (Bawü). (Heimat: SO-USA). (=O. humifusa Rafin., =O. compressa (Salisb.) Macbride).
Zuletzt geändert von Hegau am 05.05.2018, 18:06, insgesamt 2-mal geändert.
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3586
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Opuntia vulgaris - Niederliegender Feigenkaktus

Beitrag von Hegau » 03.05.2018, 18:36

PS: auf dem 5. Foto (von 2016) sieht man im Hintergrund eine weitere, schlanke und aufrechte Art, wohl Cylindropuntia imbricata. Diese Pflanzen hatten aber nicht geblüht und waren im Jahr darauf wieder verschwunden (erfroren?). Hier gibt es weitere Fotos der Pflanze.

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Antworten