Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Gentiana orbicularis

"Unser Pflanzenlexikon" -Jeder kann mitmachen-

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Salzach
Beiträge: 147
Registriert: 08.08.2016, 12:31
Wohnort: 83301 Traunreut

Gentiana orbicularis

Beitrag von Salzach » 02.07.2017, 12:33

Gentiana orbicularis - Rundblättriger Enzian

Gentianaceae - Enziangewächse

Größe 3-6 cm , Blütenhöhe 1,5 -2,5 cm ,

Fundort : Unterhalb des südlichen Hochtorportal der Großglockner Hochalpenstraße in 2420 m , am 28, Juli , 2005 und
am 3, August , 2013
Land Kärnten , Österreich
Dateianhänge
Gentiana orbicularis mit Albino.jpg
Gentiana orbicularis mit Albino.jpg (258.2 KiB) 553 mal betrachtet
Gentiana orbicularis (5).jpg
Gentiana orbicularis (5).jpg (194.62 KiB) 553 mal betrachtet
Gentiana orbicularis (4).jpg
Gentiana orbicularis (4).jpg (161.92 KiB) 553 mal betrachtet
Gentiana orbicularis (3).jpg
Gentiana orbicularis (3).jpg (367.18 KiB) 553 mal betrachtet
Gentiana orbicularis (2).jpg
Gentiana orbicularis (2).jpg (345.93 KiB) 553 mal betrachtet
Gentiana orbicularis.jpg
Gentiana orbicularis.jpg (207.77 KiB) 553 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3759
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Gentiana - orbicularis

Beitrag von Hegau » 22.07.2017, 15:14

zumindest die 3 unteren Bilder zeigen Gentiana bavarica.

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Salzach
Beiträge: 147
Registriert: 08.08.2016, 12:31
Wohnort: 83301 Traunreut

Re: Gentiana orbicularis

Beitrag von Salzach » 22.07.2017, 19:15

Hallo Thomas!
Gerade an den 3 unteren Bildern kann man sehen, dass es orbicularis ist,denn bei bavarica wachsen die Blätter am Stängel hoch und sind viel
runder. Orbicularis wächst aus einer Rosette.
Viele Grüße
Eckhard

Antworten