Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Botrychium lunaria - Mond-Rautenfarn

"Unser Pflanzenlexikon" -Jeder kann mitmachen-

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3257
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Botrychium lunaria - Mond-Rautenfarn

Beitrag von Sandfloh » 21.01.2008, 21:33

Botrychium lunaria (L.)Sw.- Mond-Rautenfarn, Mondraute


Familie : Ophioglossaceae - Natternzungengewächse
Ordnung : Ophioglossales - Natternzungenartige


Habitus
DSC_03610001.JPG
DSC_03610001.JPG (274.95 KiB) 2055 mal betrachtet
unfruchtbarer Blattabschnitt in der Mitte der Pflanze entspringend,länger als breit,
einfach gefiedert mit halbmond- oder keilförmigen Fiedern



Fundort:

1. Deutschland, Bayern, Berchtesgaden, Watzmann (Nähe Watzmannhaus), alpine Matte, ca. 50 Exemplare,
Höhe NN: 1950
MTB: 8443/2/31
Funddatum: 05.08.2007


Gruß Sandfloh
Zuletzt geändert von Sandfloh am 24.01.2008, 09:21, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4750
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Re: Mond-Rautenfarn - Botrychium lunaria

Beitrag von Jule » 21.01.2008, 22:28

Hallo Sandfloh!

Genau so meinte ich das. Stattliches Exemplar dass du da gefunden hast. Meins war viel kleiner und auch noch unreif.

Habitus
Botrychium lunaria (11).JPG
Botrychium lunaria (11).JPG (213.67 KiB) 2032 mal betrachtet

Blatt
Botrychium lunaria (7).JPG
Botrychium lunaria (7).JPG (111.59 KiB) 2029 mal betrachtet

Rispe
Botrychium lunaria (5).JPG
Botrychium lunaria (5).JPG (93.18 KiB) 2027 mal betrachtet

Fundort:
1. Deutschland, Bayern, Ostallgäu, Pfronten, Falkensteinruine, direkt auf Kalkschotter beim Weg um die Ruine, vergesellschaftet mit Hieracium bupleuroides, Thymus und Galium sylvaticum, 1 Exemplar
Höhe NN: 1250
MTB: 8429/2/31
Funddatum: 27.07.2007

mfg Jule

Tharandter
Beiträge: 323
Registriert: 28.07.2016, 12:42

Re: Botrychium lunaria - Mond-Rautenfarn

Beitrag von Tharandter » 28.07.2016, 13:45

Ich mag die Mondrauten ganz besonders. Hier ein schönes Exemplar aus den Bayerischen Alpen.
botrychium-lunaria.JPG
botrychium-lunaria.JPG (351.52 KiB) 1286 mal betrachtet

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3806
Registriert: 31.05.2007, 20:31

Re: Botrychium lunaria - Mond-Rautenfarn

Beitrag von botanix » 14.04.2017, 17:38

Eine Gruppe austreibender Mondrauten, zwischen 2 und 6 cm hoch.
Botrychium_lunaria_IMG_6288.jpg
Botrychium_lunaria_IMG_6288.jpg (393.71 KiB) 943 mal betrachtet
1. Deutschland, Hessen, bei Wetzlar, auf einem alten Bahndamm in dünner Humusauflage über Schotter etwa 30 Exemplare.
Höhe NN: 170 m
MTB: 5417
Funddatum: 16.05.2010
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

Antworten