Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Anleitung

"Unser Pflanzenlexikon" -Jeder kann mitmachen-

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4682
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Anleitung

Beitrag von Jule » 19.01.2008, 00:44

Hallo ihr!

Hier nun eine Anleitung, wie die Beiträge in etwas aussehen sollten.

"Neues Thema":

Betreff: Lateinischer Name - Deutscher Name

Überschrift: Lateinisch Autor - Deutsch ( Schriftgröße groß und fett)
Familie (fett): Lateinisch - Deutsch
Ordnung (fett): Lateinisch - Deutsch

Überschriften für die Bilder die man einstellt, z.B. Habitus, Blüte usw. (fett und Schriftgröße 120 - dafür groß einstellen und aus der 150 eine 120 machen)

Bilder hochladen und jeweils immer direkt unter die Überschriften in den Beitrag einfügen.

Fundort (fett und 120 Schriftgröße): die verschiedenen Fundorte auflisten, ungefähr so:
Deutschland, Schleswig-Holstein, Eckernförde/Windeby, Windebyer Noor, am Wegrand, unter diversen Laubbäumen (Pappel, Hasel, Ahorn), häufig; Höhe NN: 20 - MTB: 1524/2/23

Zu den MTBs: Auf http://brd.pilzkartierung.de/ könnt ihr euch eure MTBs heraussuchen. Dazu auf MTB Datei klicken und seinen Fundort suchen (die näheste Stadt). Manchmal müsst ihr auch ein paar andere umliegende Stätdchen gucken, ist nicht jede ein MTB. Und dann am Beispiel der Quadranteneinteilung (steht oben), wisst ihr wie man die einteilt und das aufschreibt.

BILDER: 480 x 640

Antwort auf Beitrag:

- Interessante Infos zu der Pflanze
- eigene Fundorte
usw....

Achja, alle Bilder haben natürlich das Copyright des Autors und sind somit geschützt.


mfg Jule;)

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Re: Anleitung

Beitrag von Sandfloh » 21.01.2008, 15:29

hi,

noch mal nachgefragt, weil mir unklar:
machen wir jetzt ganz allgemein ein Artenlexikon, d.h. jeder kann noch nicht gepostete Arten als neues Thema einfügen,
oder sollen wir uns jetzt erst mal auf die Fumariaceae beschränken?

Gruß Sandfloh

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4682
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Re: Anleitung

Beitrag von Jule » 21.01.2008, 17:49

Hi!

Wir machen zusammen ein Artenlexikon. Poste irgendeine Pflanze;)

mfg Jule

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Re: Anleitung

Beitrag von Sandfloh » 21.01.2008, 21:36

habs getan! :D

Gruß Sandfloh

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4682
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Re: Anleitung

Beitrag von Jule » 21.01.2008, 21:52

Hallo Sandfloh:)

Vielen Herrzlichen Dank, wir haben die ersten beiden Grundsteine gelegt. Werde gleich was dazu schreiben, muss aber noc heben duschen gehen.

mfg Jule;)

Botanica
Beiträge: 4333
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Anleitung

Beitrag von Botanica » 21.01.2008, 22:40

Hallo Jule,

hab gestern meine Bildersammlung durchgeschaut, aber nur selten alle Aufnahmen wie Habitus, Blatt, Blüte, Stiel, etc von einer Pflanze,
deswegen hab ich noch nichts eingestellt.
Wenn aber auch schöne Aufnahmen vom Habitus und einzelne Details genügen, dann hätte ich natürlich eine Reihe von Dingen anzubieten,
werde nach und nach Bilder einstellen.

Hoffentlich krieg ich das mit der Formatierung hin :oops: (Ein Formular wäre nicht schlecht...)

@Sandfloh: Toller Fund in Berchtesgaden, bin im Sommer wieder da und freu mich schon drauf

Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4682
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Re: Anleitung

Beitrag von Jule » 21.01.2008, 22:46

Hallo Harry!

Reicht auch nur ein Bild, andere können das ja dann ergänzen;)

mfg Jule

Botanica
Beiträge: 4333
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Anleitung

Beitrag von Botanica » 21.01.2008, 23:01

Hallo Jule,

noch ne Frage zu den Abgaben MTB.
Dein Link ist hervorrragend, auch sehr gute Erklärung für den aufbau der MTB. Aber dennoch eine weitere Frage

Beispiel : Dein Acker Ziest. Ich glaube MTB 1425/3/33. Im Grunde wäre doch auch richtig MTB 1425/3/3 und 1425/3.

Deine Angabe ist genauer bzw schränkt den möglichen Fundort enger ein. Aber: hast Du den Quadranten selbst ermittelt an Hand dem Beispielraster oder hast Du eine solche Karte. Oder kann jeder Bearbeiter je nach Aufwand den Quadranten so genau wie möglich ermitteln indem er sich ein imaginäres Raster darüberlegt.

Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4682
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Re: Anleitung

Beitrag von Jule » 21.01.2008, 23:06

Hallo Harry!

Das Raster ist da doch auf der Seite vorgegeben.

http://brd.pilzkartierung.de/f2topkbsp.php

mfg Jule

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4682
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Re: Anleitung

Beitrag von Jule » 22.01.2008, 08:15

Hallo Harry!

Schön, ein Dritter der mitmacht. Hoffe es werden hier auch noch mehr hinfinden und ordenlich mitgestalten. Wollen ja ein möglichst großes Artenlexikon bekommen, nech?;)

mfg Jule

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4682
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Re: Anleitung

Beitrag von Jule » 23.01.2008, 20:29

Hallo ihr!

Unter Fundort wäre es toll, wenn wir da das Funddatum angeben (unter jeden Fundort).

mfg Jule

Botanica
Beiträge: 4333
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Anleitung

Beitrag von Botanica » 23.01.2008, 22:30

Hallo Jule,

erledigt,

PS: Deine Fotos vom mAcker-Schachtelhalm sind excellent!

Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Re: Anleitung

Beitrag von Sandfloh » 24.01.2008, 09:36

hi,

auch erledigt. :D

gruß Sandfloh

@Jule: PS.: Was ist mit der Ordnung bei Corydalis intermedia? Papaverales statt Ranunculales, oder hat sich das jetzt auch geändert?

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4682
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Re: Anleitung

Beitrag von Jule » 24.01.2008, 13:00

Hallo Sandfloh!

Ich bin wegen der Ordnung leider nicht sicher. Werde nochmal redcherchieren.

mfg Jule

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Re: Anleitung

Beitrag von Sandfloh » 24.01.2008, 16:00

hi Jule,

laut Häupler-Muer, Rothmaler IV und Floraweb muß es Papaverales sein, die Ordnung enthält die Papaveraceae und Fumariaceae.

Gruß Sandfloh

Antworten