Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 347 Treffer

von Paip
08.07.2018, 18:41
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Schmucke Flechte auf Stein
Antworten: 3
Zugriffe: 605

Re: Schmucke Flechte auf Stein

Hallo Chris, Rhizoplaca ist placoid, richtig placoid und nicht mit so schmalen anliegenden Lappen. An den Rändern ist es zu sehen. Vermutlich, aber nicht 100%ig ist es einfach Lecanora muralis . Ja, sie gilt auch als placoid.... L. muralis ist sehr vielgestaltig und kommt auch auf Silikat vor, v.a. ...
von Paip
30.03.2018, 10:40
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Xanthoparmelia conspersa [ja]
Antworten: 2
Zugriffe: 395

Re: Xanthoparmelia conspersa?

Hallo,

ja, ist eindeutig.
Die Isidien sind zylindrisch bis koralloid (ungleich X. tinctina) und die Unterseite schwarzbraun (ungleich X. plitii).

In Mitteleuropa gibt es nicht so viele Xanthoparmelia-Arten, sonst müsste man Chemikalientests machen.

Viele Grüße,
Paip
von Paip
28.03.2018, 11:13
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: unbekannte Flechte Bonn 1 [Punctelia subrudecta]
Antworten: 4
Zugriffe: 510

Re: unbekannte Flechte Bonn 1 [Punctelia subrudecta]

Hallo, die Bereifung ist ein feinkörniger, kristalliner Überzug, fast wie winzige Zuckerkristalle. Bei Punctelia ist die Bereifung schwach und nur randlich ausgeprägt. Ein Foto von der Bereifung von P. jeckeri findest du hier: http://www.waysofenlichenment.net/lichens/Punctelia%20jeckeri Deutlicher ...
von Paip
28.03.2018, 11:01
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: unbekannte Flechte 2 [Hypotrachyna revoluta]
Antworten: 8
Zugriffe: 1016

Re: unbekannte Flechte 2 [Hypotrachyna revoluta]

Hallo Harry,

gerne doch, freue mich ja wenn es weiterhilft :-)

Viele Grüße,
Paip
von Paip
18.03.2018, 17:50
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Unbekannte Flechte von der Ahr [Flavoparmelia caperata ]
Antworten: 1
Zugriffe: 311

Re: Unbekannte Flechte von der Ahr

Hallo,

du hast eine nicht so toll entwickelte Flavoparmelia caperata fotografiert. Die gröberen Sorale auf der Thallusoberfläche sind nicht entwickelt.

Aber die Farbe (gelbl. grün9, die Größe und die Runzeln auf den Thalluslappen reichen zum Erkennen aus.

Grüße,
Paip
von Paip
18.03.2018, 17:46
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: unbekannte Flechte von der Ahr 2
Antworten: 1
Zugriffe: 296

Re: unbekannte Flechte von der Ahr 2

Hallo,

diese Bilder sind zu klein - es könnte eine Rhizocarpon sein, aber eher eine selten(ere) Lecanora-Art.

Grüße,
Paip
von Paip
18.03.2018, 17:44
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: unbekannte Flechte von der Ahr 4
Antworten: 1
Zugriffe: 295

Re: unbekannte Flechte von der Ahr 4

Hallo,

also dies müsste ich direkt vor Augen haben ;-)

Grüße,
Paip
von Paip
18.03.2018, 17:43
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: unbekannte Flechte von der Ahr 3 [Xanthoparmelia spec]
Antworten: 1
Zugriffe: 295

Re: unbekannte Flechte von der Ahr 3

Hallo, das ist eine Xanthoparmelia (gelbl.grünliches Lager). Auf dem 3. Bild sind einige rel. kurze, zylindrische Isidien mit etwas dunklerer Spitze zu erkennen. Infrage käme: - X. tinctina (Isidien kurz, verdickt, Mark K+ gelb-> rotbraun, Unterseite schwarz) - X. conspersa (Isidien länger, z.T. ver...
von Paip
18.03.2018, 17:34
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: unbekannte Flechte Bonn 1 [Punctelia subrudecta]
Antworten: 4
Zugriffe: 510

Re: unbekannte Flechte Bonn 1

Hallo Harry, ich denke an P. subrudecta . Die Lappenenden glänzen und sind nicht bereift (ungleich jeckeri), auch liegen die Lappen eher an (jeckeri oft aufsteigend, lose) und es überwiegen die laminalen Punktsorale (jeckeri meist bortige Randsorale). Bei Punctelia ist auch die Unterseite wichtig: P...
von Paip
18.03.2018, 17:27
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: unbekannte Flechte 2 [Hypotrachyna revoluta]
Antworten: 8
Zugriffe: 1016

Re: unbekannte Flechte 2 [Hypotrachyna revoluta]

Hallo Harry, Reagenzien bringen gar nichts, H. afrorevoluta und H. revoluta reagieren identisch. Die beiden Arten sind eigentlich nicht schwer von einander zu unterscheiden, trotzdem wurde die Anwesenheit von H. afrorevoluta in D lange nicht erkannt, deshalb ist nur die neueste Literatur notwendig. ...
von Paip
12.02.2018, 21:42
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: unbekannte Flechte 2 [Hypotrachyna revoluta]
Antworten: 8
Zugriffe: 1016

Re: unbekannte Flechte 2 [Phaeophyscia orbicularis.]

Hallo, also wenn ich mir die Bilder nochmals gründlich anschaue - soweit es bei der Unschärfe geht, komme ich zum Schluss dass Parmelia sulcata nicht korrekt ist. Irgendwie passt die Farbe des Thallus nicht so ganz (zu grünlich), die Lappen stehen generell zu weit ab (sollten zumindest randlich mehr...
von Paip
09.12.2017, 22:15
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: unbekannte Flechte 2 [Hypotrachyna revoluta]
Antworten: 8
Zugriffe: 1016

Re: unbekannte Flechte 2 [Phaeophyscia orbicularis.]

Hallo, ein schärferes Foto in der Größe des Letzten wäre wünschenswert gewesen. Auf dem Baum wachsen jedenfalls verschiedene Arten. Das letzte Bild zeigt wohl eine Parmelia sulcata . Die Lappen sind viel zu breit für eine Phaeophyscia , auch stehen sie viel zu stark ab und die Farbe bläulichgrünlich...
von Paip
24.09.2017, 23:28
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Kreisförmige Schwielenflechte_Phaeophysica orbicularis ?[OK]
Antworten: 3
Zugriffe: 689

Re: Kreisförmige Schwielenflechte_Phaeophysica orbicularis ?[OK]

Hallo Harry, es spricht nichts dagegen, mit häufigen Arten an zu fangen, ganz im Gegenteil. Die sieht man wenigstens immer wieder und kann sich die Merkmale und das Aussehen besser einprägen. Übrigens - die kleinlappige gelbe Flechte die du auch fotografiert hast ist Candelaria concolor - eine der k...
von Paip
24.09.2017, 23:19
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Gabelflechte - Pseudevernia furfuracea ? [Evernia prunastri ]
Antworten: 4
Zugriffe: 749

Re: Gabelflechte - Pseudevernia furfuracea ?

Hallo, ja das ist Evernia prunastri und zwar eine graue Usninsäure-Mangelmutante, die var. herinii . Ihr fehlt der gelblich-grünliche Farbton, der üblich ist. Pseudevernia ist dunkler und bläulicher grau; auch wäre die Unterseite bei Exemplaren dieser Größe zumindest basal schon stahlgrau und teilwe...
von Paip
24.09.2017, 23:14
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Pfriemen-Säulenflechte - Cladonia subulata? [OK]
Antworten: 2
Zugriffe: 586

Re: Pfriemen-Säulenflechte - Cladonia subulata? [OK]

Hallo, Cladonia rei wäre auch möglich. Sie kann man durch ihre UV+ weiße Reaktion mit UV von C. subulata unterscheiden. Beide Arten haben eine positive P-Reaktion. Ich würde auch eher zu C. subulata neigen, denn sie kommt eher als C. rei auch morschem Holz - gerade solches wie Eisenbahnschwellen - v...