Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 520 Treffer

von OG_1
21.04.2018, 23:27
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Bromus hordeaceus Weiche Trespe
Antworten: 2
Zugriffe: 251

Re: Helictotrichon pubescens (?) Flaumiger Wiesenhafer

Hallo,
das ist Bromus hordeaceus.
Beste Grüße
Uwe
von OG_1
21.04.2018, 19:39
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Poa -> Poa bulbosa
Antworten: 2
Zugriffe: 220

Re: Poa

Hallo Anagallis, das ist sicherlich Poa bulbosa , die im Rheinhafen auch sehr häufig ist. Die Zwiebeln sind an der blühenden Pflanze zur Blütezeit natürlich schon weitgehend aufgebraucht. Es wird deutlicher, wenn man nichtblühende Triebe vor dem Einziehen betrachtet, dann sind die Zwiebeln deutlich....
von OG_1
18.04.2018, 14:04
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Microthlaspi perfoliatum agg.
Antworten: 7
Zugriffe: 488

Re: Microthlaspi perfoliatum

Hallo, der "schlagende Unterschied" besteht mal wieder in der Chromosomenzahl, die morphologische Differenzierung ist dagegen eher schwach. Im Grunde geht die ganze Geschichte auf Koch & Bernhardt (Amer. J. Bot. 91 (2004): 115-124) zurück. Dort gibt es dann auch weiterführende Informationen. Beste G...
von OG_1
18.04.2018, 13:59
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ordner "unbekannt" - Folge 6 - Staude mit 6-blättriger gelber Blüte
Antworten: 4
Zugriffe: 297

Re: Ordner "unbekannt" - Folge 6 - Staude mit 6-blättriger gelber Blüte

Hallo Roland,
die allermeisten sichtbaren Blüten auf deinen Bildern haben doch 5 Kronblätter! Dass ab und zu eine Blüte auch mal 4 oder 6 hat, ist nichts ungewöhnliches. Mit Hybriden hat das nichts zu tun.

Beste Grüße
Uwe
von OG_1
15.04.2018, 20:21
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: zwischen Bärlauch ... -> Leucojum vernum
Antworten: 2
Zugriffe: 214

Re: zwischen Bärlauch ...

Hallo,
das wird wohl eine fruchtende Pflanze von Leucojum vernum sein.

Beste Grüße
Uwe
von OG_1
15.04.2018, 17:57
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Kiefernanatomie
Antworten: 2
Zugriffe: 411

Re: Kiefernanatomie

Hallo Anagallis, überall dort, wo man bei einer Kiefer (von Sämlingen abgesehen) Nadeln findet, sitzen diese (meist zu 2) am Kurztrieb. Dies betrifft A und D in deiner Beschriftung. Am Grunde der Kurztriebe befinden sich die Tragblätter (Schuppenblätter des Langtriebs) sowie eventuell zusätzliche Sc...
von OG_1
11.04.2018, 18:43
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ein blaues und ein weisses Frühlingsblümchen
Antworten: 9
Zugriffe: 525

Re: Ein blaues und ein weisses Frühlingsblümchen

Hallo melano,
ich glaube nicht, dass das erste Bild eine Anemone zeigt, es ist wohl Isopyrum thalictroides.
Viele Grüße
Uwe
von OG_1
26.02.2018, 20:06
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Panicum repens
Antworten: 2
Zugriffe: 286

Re: Panicum repens

Hallo Thomas,
Panicum repens ist richtig.

Viele Grüße
Uwe
von OG_1
13.02.2018, 21:46
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Eine Sorte von Lamium galeobdolon?
Antworten: 6
Zugriffe: 472

Re: Eine Sorte von Lamium galeobdolon?

scheinbar wurde die Kombination auf Artebene mit Lamium nie veröffentlicht ...
Doch, auch diese Kombination gibt es schon: Lamium argentatum (Smejkal) Henker ex G.H.Loos.

Mit besten Grüßen
Uwe
von OG_1
15.01.2018, 21:24
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Galium
Antworten: 7
Zugriffe: 535

Re: Galium

Hallo, also ich meine ja, Galium parisiense recht gut zu kennen und das sieht wirklich sehr anders aus (viel kleinere Blätter). Ich sehe Galium parisiense fast täglich auf meinem Arbeitsweg in diversen Stadien - jetzt ist allerdings gerade mal nichts zu sehen. Es hält sich hier seit ca. 15 Jahren im...
von OG_1
18.12.2017, 22:49
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Noch ein Poa (Poa annua)
Antworten: 6
Zugriffe: 474

Re: Noch ein Poa (Poa annua)

Hallo Oliver, es freut mich sehr, wenn die Bestimmungshilfen dazu führen, dass Du die Pflanzen selbst erkennst. Das ist ja das Haupt-Ziel in diesem Forum. Gräserbestimmung (und insbesondere auch die Gattung Poa) ist jedoch immer etwas heikel. Man muss sich schon gut mit den bestimmungswichtigen Merk...
von OG_1
17.12.2017, 19:05
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Noch ein Poa (Poa annua)
Antworten: 6
Zugriffe: 474

Re: Noch ein Poa (?)

Hallo Oliver,
auch das wird Poa annua sein. Fürs Erkennen ist in erster Linie die Deckspelzenbehaarung wichtig, die sieht man leider auf den Fotos nicht. Vielleicht versuchst Du mal, ein Detailbild eines Ährchens zu machen?

Beste Grüße
Uwe
von OG_1
16.12.2017, 16:36
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Poa compressa ja!
Antworten: 3
Zugriffe: 315

Re: Poa compressa (?)

Hallo Oliver,
auch dieses Mal liegst Du richtig. Das ist Poa compressa, eine recht variable und weit verbreitete Art.

Beste Grüße
Uwe