Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 3576 Treffer

von Gregor
15.04.2007, 20:04
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: unbekannter Strauch oder Baum
Antworten: 6
Zugriffe: 2101

Hallo,

möglicherweise ist das ein junger, gerade austreibender Schwarzer Holunder, Sambucus nigra L. (?)
Was anderes fällt mir dazu im Moment nicht ein.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor
von Gregor
15.04.2007, 19:59
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Was könnte das werden?
Antworten: 9
Zugriffe: 2543

Hallo Jule, meiner Meinung nach gehören beide Rosetten, sowohl die links als auch die rechts im Bild zum Gewöhnlichen Ferkelkraut . Nur ist das links eine juvenile Blattrosette. die Behaarung entwickelt sich erst später. Das rechts ist eben ein älteres Blattrosettenexemplar. Schöne Grüße aus Kiel Gr...
von Gregor
15.04.2007, 19:50
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Kreuzblütler im Weinberg
Antworten: 9
Zugriffe: 2862

Hallo Doldenblütler,

wie wäre es mit der Gewöhnlichen Nachtviole, Hesperis matronalis L.!
Ich halte deine Fotos für diese Pflanze.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor
von Gregor
15.04.2007, 19:45
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Was könnte das werden?
Antworten: 9
Zugriffe: 2543

Hallo Jule,

ich möchte behaupten das ist die Grundblattrosette vom Gewöhnlichen Ferkelkraut, Hypochaeris radicata L.!
PS Ich bin da ganz sicher.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor
von Gregor
15.04.2007, 19:38
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Hainsimse
Antworten: 3
Zugriffe: 1447

Hallo Harry und Jule,

ja, ihr liegt vollkommen richtig. Das ist ganz eindeutig die Behaarte Hainsimse, Luzula pilosa (L.) Willd.
Da ist gar kein Zweifel möglich.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor
von Gregor
15.04.2007, 19:34
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Jetzt schon eine Flockenblume?
Antworten: 8
Zugriffe: 2546

Hallo Jule, ich schrieb vorhin nicht umsonst "vorerst" und "tippen". Bei den Centaurea -Arten besteht sowieso noch ein zusätzliches Problem, wenn man den Rothmaler (Kritischer Band) und die Standardliste der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands und den Bildatlas der Farn- und Blütenpflanzen Deutsch...
von Gregor
15.04.2007, 19:20
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Kresse - aber welche Art?
Antworten: 6
Zugriffe: 2234

Hallo Harry,

das macht doch nicht! Soweit ich es verstehe ist dieses Forum für solche Sachen doch da. Also nicht den Kopf hängenlassen!

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor
von Gregor
15.04.2007, 19:17
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Viola canina
Antworten: 6
Zugriffe: 2113

Hallo Thomas, meines Erachtens hat Pentomino recht. Auch ich halte die Bilder von Herr Busselen für korrekt bestimmt. Und natürlich könntest du auch einen Blick in den Band drei des Rothmaler werfen, so wie Pentomino es sagt. Anbei: Das Merkmal "Sporn" bei Veilchen wird etwas überschätzt. Die Sporne...
von Gregor
15.04.2007, 18:58
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Jetzt schon eine Flockenblume?
Antworten: 8
Zugriffe: 2546

Hallo Jule, warum bringt es dich vom Glauben ab jetzt schon eine Flockenblume zu finden? Dieses Jahr ist ein seltsames klimatisches Jahr. Fast alle Pflanzen sind dieses Jahr ca. 1 Monat früher dran als sonst. Im speziellen Stadtklima ist das manchmal sogar noch schlimmer und ausgeprägter. Beispielwe...
von Gregor
15.04.2007, 18:45
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Früchte fürs Herbarium
Antworten: 10
Zugriffe: 5860

Hallo Kevin, ja, es ist reiner (hochprozentiger, also nicht zum Trinken geigneter - das würde einen ziemlich schnell umbringen) Alkohol. Das Zeug desinfiziert einfach ziemlich gut gegen Bakterien, Pilze und ähnlichen Kram an Schädlingen, der einem in Sammlungen manchmal zu schaffen machen kann. Desw...
von Gregor
15.04.2007, 18:19
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Früchte fürs Herbarium
Antworten: 10
Zugriffe: 5860

Hallo Kevin, naja, kommt darauf an, was du für einen Aufwand treiben willst. In großen botanischen Sammlungen an Museen und ähnlichem legt man Früchte in mit hochprozentigem Alkohol (nicht zum Trinken!) gefüllten, luftdicht schließenden Glasgefäßen ein. Es dürfte aber viel zu teuer sein sich so etwa...
von Gregor
15.04.2007, 18:06
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Früchte fürs Herbarium
Antworten: 10
Zugriffe: 5860

Hallo Kevin, wie wäre es denn, Fotos von den Früchten zu machen und diese dann einzukleben? Also bei Früchten wie Erdbeeren halte ich das für sehr schwierig bis nicht machbar. Bei Pflaumen und Pflaumenverwandten (z. B. Schlehe) kann es lohnend sein die Steinkerne aufzubewahren, denn man soll unter a...
von Gregor
15.04.2007, 16:02
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Literatur
Antworten: 43
Zugriffe: 12135

Hallo Kevin, als Einstiegsbuch für Flechten kann man empfehlen: Kirschbaum & Wirth (2. Auflage 1997): Flechten erkennen - Luftgüte bestimmen. Eugen Ulmer-Verlag. So ca. 9,80 Euro, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Es ist zwar nicht vollständig und zeigt "nur" Flechten, die (hauptsächlich) auf...
von Gregor
15.04.2007, 15:52
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ohje! Baumkenner hier?
Antworten: 10
Zugriffe: 3259

Hallo Kevin, sorry, aber das, was im Foto gezeigt wird ist kein jüngerer Kirschbaumzweig, sondern ein ausgewachsener Kirschbaumstammm. Es bleibt bei der vorhergehenden Bestimmung. Da bin ich ganz sicher! Prunus avium hätte einen rotbraun gefärbten Stamm und keinen so rot gefärbten Stamm wie die Maha...
von Gregor
15.04.2007, 15:41
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Potentilla neumanniana
Antworten: 3
Zugriffe: 1459

Hallo, Pentomino hat recht. Freudsche Fehlleistung meinerseits - bin wohl mit dem Finger in der Liste verrutscht. Eigentlich wollte ich sagen möglicherweise zeigen deine Fotos den Bastard Potentilla x subarenaria Borbás (Elter: Potentilla incana P. Gaertn., B. Mey. & Scherb. x Potentilla neumanniana...