Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 3576 Treffer

von Gregor
21.04.2013, 12:14
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Scilla/Chionodoxa
Antworten: 4
Zugriffe: 925

Re: Scilla/Chionodoxa

Hallo Carex und hallo allerseits, nein, um " Chionodoxa forbesii Baker 1871 = Scilla forbesii (Baker) Speta 1971, Forbes-Schneeglanz , Forbes-Schneeruhm , Forbes-Schneestolz , Forbes-Sternhyazinthe handelt es sich hier gerade nicht ! Diese Art hätte intensiv tiefblaue Blüten, sie ist die blaueste al...
von Gregor
18.04.2013, 10:51
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Scilla ?- [Scilla siberica und Scilla vindobonensis ]
Antworten: 10
Zugriffe: 1598

Re: Scilla - aber welche ?

Hallo allerseits, was Ralf sagt bzw. schreibt ist durchaus richtig und sollte beachtet werden. Für Jule, naja so neu sind die Arbeiten dazu gar nicht immer, vielmehr sind sie in Deutschland häufig wenig bis gar nicht beachtet worden. Entsprechende Arbeiten wären zum Beispiel: Mathew, B. (2005): Hard...
von Gregor
17.04.2013, 22:45
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Scilla ?- [Scilla siberica und Scilla vindobonensis ]
Antworten: 10
Zugriffe: 1598

Re: Scilla - aber welche ?

Hallo Harry und hallo allerseits, also Othocallis siberica (Haworth) Speta 1998 = Scilla siberica Haworth 1804, der Sibirische Blaustern wurde völlig korrekt erkannt. Um " Scilla bifolia L. 1753 sensu stricto", also den Zweiblatt-Blaustern im engeren Sinn handelt es sich hier jedoch nicht! Allenfall...
von Gregor
27.02.2013, 23:11
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Flechten in Winsen u. Umgebung 5
Antworten: 3
Zugriffe: 1115

Re: Flechten in Winsen u. Umgebung 5

...Es ist also besser für die Bestimmung Flechten im trockenen Zustand zu fotografieren. Hallo unsane, ja, Konvention ist es die Farbe der Flechten im trockenen Zustand zu beurteilen. Das habe ich hier irgendwo irgendwann auch schon mal gesagt bzw. geschrieben. Ausnahme: Cyanobakterienflechten = Ga...
von Gregor
13.02.2013, 17:35
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Parmelien
Antworten: 3
Zugriffe: 1134

Re: Parmelien

Hallo Jule, alle Deine mit " P. subrudecta " bezeichneten Fotos sind meines Erachtens falsch bestimmt. Die beiden obersten Fotos gehören meines Erachtens ebenfalls zu adulten Exemplaren von Parmelia sulcata Taylor [in J. Mackay] 1836 (Syonnyma: Imbricaria saxatilis var. leucochlora Flotow, Parmelia ...
von Gregor
10.02.2013, 21:44
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Monotropa hypophegea ?
Antworten: 4
Zugriffe: 855

Re: Monotropa hypophegea ?

Hallo Jean Marc und hallo allerseits, was gesagt wurde ist soweit richtig. Ergänzend zur Biologie des Fichtenspargels sensu lato, egal ob nun der Echte oder der Kahle , egal auch ob als Kleinarten, Unterarten oder Varietäten gewertet: Die Pflanze parasitiert auf Pilzen der Gattung Tricholoma , Ritte...
von Gregor
10.02.2013, 21:14
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Flechten in Winsen u. Umgebung 3
Antworten: 4
Zugriffe: 1266

Re: Flechten in Winsen u. Umgebung 3

Hallo unsane, jedenfalls die Blattflechtengattung Punctelia , ich würde sagen es handelt sich um Punctelia subrudecta (Nylander) Krog 1982 (Basionym: Parmelia subrudecta Nylander 1886; Synonyma: Imbricaria borreri auctorum italiorum pro parte, Parmelia borreri auctorum italiorum pro parte, Parmelia ...
von Gregor
27.12.2012, 15:00
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Krustenflechten auf Stein
Antworten: 3
Zugriffe: 1395

Re: Krustenflechten auf Stein

Hallo Sigi, die Krustenflechte mit den weißen Thallus-Areolen und den dunklen, zum Teil bereiften Apothecienscheiben mit dem weißen Apothecienrand ist Lecanora albescens (Hoffmann) Branth & Rostrup 1869 (Basionym: Psora albescens Hoffmann 1796; Synonyma: Lecanora galactina Acharius, Lecanora galacti...
von Gregor
27.12.2012, 14:05
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Strauchflechte an Zweigen -> Pseudevernia furfuracea
Antworten: 3
Zugriffe: 1134

Re: Strauchflechte an Zweigen

Hallo Michael, tja, dunkle Unterseite und es scheinen Isidien vorhanden zu sein. Damit dürfte es sich um die Flechte Pseudevernia furfuracea (L.) Zopf 1903 (Basionym: Lichen furfuraceus L. 1753; Synonyma: Borrera furfuracea (L.) Acharius, Evernia furfuracea (L.) W. Mann, Parmelia furfuracea (L.) Ach...
von Gregor
10.12.2012, 22:44
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Kiefer im Garten (Touraine)
Antworten: 3
Zugriffe: 712

Re: Kiefer im Garten (Touraine)

Hallo Herbert,

Pinus strobus L. 1753, Weymouths-Kiefer/Strobe dürfte stimmen!

Schöne Grüße

Gregor
von Gregor
19.11.2012, 02:39
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Mehlbeere? [Crataegus x lavallei]
Antworten: 7
Zugriffe: 2005

Re: Mehlbeere? [Crataeugus x lavallei]

Moin allerseits, da hat sich ein kleiner Schreibfehler eingeschlichen. Statt " Cratae u gus × lavallei " sollte es richtig Crataegus × lavallei [Hèrincq ex] Lavallée 1880, Lavallées Weißdorn heißen (sprich das U zwischen e und g muss entfernt werden - es ist ein U zuviel vorhanden). Bitte berichtige...
von Gregor
19.11.2012, 00:55
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Krankheit, Pilzbefall, oder was ist das?
Antworten: 6
Zugriffe: 1173

Re: Krankheit, Pilzbefall, oder was ist das?

Hallo Gregor, ich kann mich erinnern, dass (es müsste 2006 gewesen sein) die Krankheit als ziemlich großes Problem gesehen wurde und recht viel Aufwand betrieben wurde um dagegen vorzugehen. Hat sich die Meinung da mittlerweile geändert? Hallo Jörg, ich weiß nicht wo Du das her hast und ob Du das n...
von Gregor
18.11.2012, 18:49
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Krankheit, Pilzbefall, oder was ist das?
Antworten: 6
Zugriffe: 1173

Re: Krankheit, Pilzbefall, oder was ist das?

Hallo Chris, ja, das ist ein Pilzbefall. Bei dieser Größe der schwärzlichen Flecken handelt es sich um den Ascomyceten (= Schlauchpilz) Rhytisma acerinum (Persoon) Fries 1819 (Basionym: Xyloma acerinum Persoon 1794; Synonyma: Melanosorus acerinus (Persoon) De Notaris [als ' acerinum '] 1847, Melasmi...
von Gregor
18.11.2012, 01:49
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: unbekannte Flechten
Antworten: 2
Zugriffe: 905

Re: unbekannte Flechten

Hollo Torsten, zu Bild 4.jpg und Bild 5.jpg würde ich Cladonia coniocraea (Flörke) Sprengel 1827 (Basionym: Cenomyce coniocraea Flörke 1821; Synonyma: Cladonia apolepta (Acharius) Mölholm Hansen & M. Lund, Cladonia fimbriata var. coniocraea (Flörke) Nylander non (Flörke) Schaerer, Cladonia ochrochlo...
von Gregor
18.11.2012, 01:10
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Noch eine unbekannte Flechte
Antworten: 2
Zugriffe: 638

Re: Noch eine unbekannte Flechte

Hallo Lumixa, die gelbe Blattflechte dürfte eine Xanthoria spec. sein. Die Strauchflechten auf dem unteren Foto, obwohl unscharf und daher sehr schwierig, könnten eventuell Ramalina webbii Montagne sein. Jedenfalls kommt diese Art endemisch auf den Kanarischen Inseln vor. Schöne Grüße aus Kiel Gregor