Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 3576 Treffer

von Gregor
16.05.2012, 22:17
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Fabaceae, gelbe Blüten
Antworten: 3
Zugriffe: 776

Re: Fabaceae, gelbe Blüten

Hallo Alanisa07,

es ist keine Fabaceae (Schmetterlingsblütler), sondern eine Fumariaceae (Erdrauchgewächs), und zwar Pseudofumaria lutea (L.) Borkhausen 1797, Gelber Lerchensporn. So die neueste Systematik für diese Sippe, die ich für sehr gut begründet halte.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor
von Gregor
15.05.2012, 15:34
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: unbekannter Baum
Antworten: 4
Zugriffe: 545

Re: unbekannter Baum

Hallo allerseits, die Gattung Sorbus , Ebereschen/Mehlbeeren ist natürlich vollkommen richtig. Die Schwedische Mehlbeere , Sorbus intermedia (Ehrhart) Persoon 1806 ist es aber nicht. Hier sind die untersten Blattlappen teilweise bis zur Blattmittelrippe eingeschnitten - damit handelt es sich um die ...
von Gregor
15.05.2012, 14:51
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Rheinufer 4
Antworten: 1
Zugriffe: 344

Re: Rheinufer bei Worms 4

Und noch einmal hallo, Foto eins zeigt mittig wahrscheinlich eine juvenile Matricaria , Kamille . Ob es jetz Matricaria discoidea DC. 1838, Strahlenlose Kamille oder Matricaria recutita L. 1753, Echte Kamille wird müsste man nochmal abwarten bzw. aufs Blühen warten. Foto 2 zeigt mittig wohl einen At...
von Gregor
15.05.2012, 14:37
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Rheinufer 3
Antworten: 7
Zugriffe: 763

Re: Rheinufer bei Worms 3

Hallo nochmals,

das rosarötlich Blühende in der Mitte des 2. Fotos ist wohl Lamium maculatum L. 1763, die Gefleckte Taubnessel.

Foto 1 könnte einen Fallopia-Keimling, Flügelknöterich-Keimling zeigen.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor
von Gregor
15.05.2012, 14:29
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Rheinufer 2
Antworten: 5
Zugriffe: 726

Re: Rheinufer bei Worms 2

Hallo nochmal, Foto 2 ist wohl wieder Veronica hederifolia L. 1753 subsp. lucorum (Klett & Richter) Hartl 1966, Schwach gelappter Efeublättriger Ehrenpreis/Hain-Ehrenpreis . Foto 3 ist jedenfalls eine Lamiaceae bzw. Labiatae, Lippenblütler , vielleicht eine Taubnessel , Lamium spec. . Schöne Grüße a...
von Gregor
15.05.2012, 14:14
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Rheinufer 1
Antworten: 3
Zugriffe: 484

Re: Rheinufer bei Worms 1

Hallo Clemgab, Foto 1 zeigt Galeopsis spec. , eine Hohlzahn-Art . Genaueres lässt sich anhand dieses Fotos nicht sagen. Foto 2 zeigt Veronica hederifolia L. 1753 subsp. lucorum (Klett & Richter) Hartl 1966, Schwach gelappter Efeublättriger Ehrenpreis/Hain-Ehrenpreis . Foto 3 zeigt Galium aparine L. ...
von Gregor
14.05.2012, 20:48
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Weitere Flechten von der Algarve
Antworten: 9
Zugriffe: 1767

Re: Weitere Flechten von der Algarve

Hallo, ich habe natürlich nicht die zugehörigen Fachbücher und auch wenig Erfahrung. Aber wenn man Internet-Seiten vergleicht, sieht man unterschiedliche Ausprägungen von X. aureola (die neueste Nomenklatur ist gemeint) Hier mit "Durcheinander-Loben", auch so beschrieben http://kmubserv.tg.fh-giess...
von Gregor
14.05.2012, 20:37
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Weitere Flechten von der Algarve
Antworten: 9
Zugriffe: 1767

Re: Weitere Flechten von der Algarve

P4100233 Rundflechte -aus Zentrum.jpg Hier eine Ausschnittsvergrößerung des Zentrums: Hallo Günter, ich erkläre diese Flechte als noch zu Xanthoria calcicola Oxner 1937 (Synonyma: Xanthoria aureola auctorum non (Acharius) Erichsen, Xanthoria ectanea auctorum italiorum pro parte, Xanthoria parietina...
von Gregor
14.05.2012, 20:26
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Noch mehr Flechten von der Algarve/Grenze zum Alentejo
Antworten: 2
Zugriffe: 798

Re: Noch mehr Flechten von der Algarve/Grenze zum Alentejo

Hallo Günter, auf dem unteren Foto unten die eher gelbliche Blattflechte bei der die Loben so wirr kreuz und quer liegen - das dürfte tatsächlich Xanthoria aureola (Acharius) Erichsen 1930 (Basionym: Parmelia aureola Acharius 1810; Synonyma: Physcia ectaneoides Nylander, Xanthoria ectaneoides (Nylan...
von Gregor
14.05.2012, 20:09
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Eine Flechte aus Süd-Schweden/Smaland
Antworten: 10
Zugriffe: 2321

Re: Eine Flechte aus Süd-Schweden/Smaland

Hallo Günter, wegen der relativ gleichmäßigen Krümmung vermute ich mal, dass es sich um einen Baum handelt, die Flechte also auf der Borke eines Gehölzes wächst. Auf dieser Annahme basierend sage ich mal unter einem gewissen Vorbehalt es handelt sich möglicherweise um die Krustenflechte Mycoblastus ...
von Gregor
14.05.2012, 20:00
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Weitere Flechten von der Algarve
Antworten: 9
Zugriffe: 1767

Re: Weitere Flechten von der Algarve

Hallo Günter, die Gattung Xanthoria ist auf jeden Fall richtig! Aber Xanthoria parietina (L.) Th. Fries 1861 ist es sicher nicht. Und auch an Xanthoria aureola (Acharius) Erichsen 1930 mag ich nicht so recht glauben. Diese letztere hätte laut Beschreibung wild und wirr kreuz und quer liegende Loben....
von Gregor
14.05.2012, 16:27
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Eine Flechte aus Süd-Schweden/Smaland
Antworten: 10
Zugriffe: 2321

Re: Eine Flechte aus Süd-Schweden/Smaland

Hallo Günter, auf was für einer Unterlage wuchs die Flechte? Auf der Borke von Gehölzen? War es ein Nadelholz? War es ein Laubholz? Welche Art? Auf Kalgestein? Auf Silikatgestein? Krustenflechten bekommt man nicht unverletzt von der Unterlage gelöst - sie sind fest mit ihr verbunden. Blattflechten b...
von Gregor
13.05.2012, 21:48
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: drrei Mauerpflanzen
Antworten: 2
Zugriffe: 786

Re: drrei Mauerpflanzen

Hallo Cedric,

Bild 3, 4 und 5 ist wohl Asplenium ruta-muraria L. 1753, die Mauerraute! Bild 6,7 und 8 ist Asplenium trichomanes L. 1753, der Braunstielige Streifenfarn.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor
von Gregor
13.05.2012, 19:57
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Flechte von der Algarve-Westküste
Antworten: 2
Zugriffe: 769

Re: Flechte von der Algarve-Westküste

Hallo Günter bzw. fotoculus, bei der Krustenflechte auf dem oberen bzw. 1. Bild dürfte es sich um Ochrolechia parella (L.) A. Massalongo 1852 (Basionym: Lichen parellus L. 1767; Synonyma: Gasparrinia pallescens var. parella (L.) Tornabene, Ochrolechia euganea Sambo?, Ochrolechia pallescens var. pare...
von Gregor
04.05.2012, 17:43
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Strauch in der Provence
Antworten: 4
Zugriffe: 599

Re: Strauch in der Provence

Hallo Herbert,

die Fotos erinnern mich stark an Seidelbast, Daphne spec. Die exakte Art kann ich Dir aber nicht sagen zumal ich auch gar nicht weiß welche Arten dieser Gattung in der Provence vorkommen.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor