Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 1863 Treffer

von JarJar
14.06.2020, 17:18
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: "Asteraceae " mit filziger Blattoberseite und gezähnten Blättern
Antworten: 5
Zugriffe: 410

"Asteraceae " mit filziger Blattoberseite und gezähnten Blättern

Hallo zusammen, könnt ihr mir bei dieser Pflanze helfen? Leider habe ich nur zwei Rosette gefunden. Eine Pflanze war schon ein bisschen weiter. Ich vermute, es geht in Richtung Asteraceae (oder ggf. Dipsacales). Allerdings kenne ich keine Korbblütler, die solch einen Wuchs aufweisen. Die Blattoberse...
von JarJar
14.06.2020, 16:56
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Re: Unbekannter Korbblütler, bisher ohne Blüte - Chondrilla juncea
Antworten: 15
Zugriffe: 728

Re: Unbekannter Korbblütler, bisher ohne Blüte - Chondrilla juncea

@llischer und mit Chondrilla juncea bist du dir ganz sicher, ja? Ich konnte den letzte Woche auch an einem Ort in BW finden. Auch hier ist er selten. Was mich etwas stutzig macht ist die Anzahl und vor allem die Größe der Stängelblätter. Bei mir hatte der so gut wie keine! Ich würde auf alle Fälle n...
von JarJar
10.06.2020, 22:45
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Minuartia hybrida?
Antworten: 3
Zugriffe: 268

Re: Minuartia hybrida?

Hallo Anagallis, herzlichen Dank für deine Rückmeldung - also Arenaria serpyllifolia :) Die Art hat mich auch schon des öfteren veräppelt :) LG Christoph edit: Bin mir nicht sicher - wenn ich Verglichsbilder von Minuartia hybrida ansehe, sind die Blätter direkt unter den Blüten meist etwas verbreite...
von JarJar
10.06.2020, 20:21
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Minuartia hybrida?
Antworten: 3
Zugriffe: 268

Minuartia hybrida?

Hallo miteinander, leider habe ich von der Art keine vernünftigen Habitusaufnahmen... auch die Blätter habe ich nicht richtig fotografiert. Im Feld war es für mich irgendein Hornkraut oder Miere... je länger ich die Bilder studiere und vergleiche, desto eher komme ich zum Schluss, dass es sich um Mi...
von JarJar
09.06.2020, 20:44
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Chara vulgaris
Antworten: 4
Zugriffe: 268

Re: Chara vulgaris

Die ist mir auch aufgefallen - vor allem in der Masse... ungewöhnlich. Armleuchteralge passt glaube ich schon - nur welche?!?

LG Christoph
von JarJar
06.06.2020, 20:25
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Thesium alpinum?
Antworten: 13
Zugriffe: 579

Re: Thesium alpinum?

Hallo Anagallis, habe ich - allerdings nicht vernünftig fotografiert. Muss ich noch nachholen. Ein Bild von der Blatt-OS habe ich gemacht auf dem selben Bild ist auch ein Teil der Blatt-US eines anderen Blattes zu sehen (zeigt nach oben). Ich meine eine deutliche und 2 undeutliche Nerven zu erkennen...
von JarJar
06.06.2020, 20:01
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Thesium alpinum?
Antworten: 13
Zugriffe: 579

Re: Thesium alpinum?

Hallo zusammen, wenn´s um Silene rupestris geht - die melde ich... meine Zweifel bei T. alpinum haben sich bestätigt. Drum herum wachsen lauter T.pyrenaicum. Es wird dann wohl nicht T.alpinum sein! Auch wenn die eine Pflanze immer noch nur aus Blüten mit 4 Kronblättern besteht. Lieben Gruß, Christoph
von JarJar
06.06.2020, 14:03
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Thesium alpinum?
Antworten: 13
Zugriffe: 579

Re: Thesium alpinum?

Hallo Anagallis, hallo Thomas, naja ich hatte die Pflanze schon 2011 im Schwarza-Schlüchttal. Ebenfalls im MTB 8315. Sie ist sowohl dort, als auch im Albtal nicht gerade eine Seltenheit. Komisch, dass sie da keiner "offiziell" gemeldet hat. @Alfred: Danke für deine Rückmeldung! Anagallis hat ja den ...
von JarJar
06.06.2020, 02:06
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Fumaria officinalis?
Antworten: 3
Zugriffe: 219

Re: Fumaria officinalis?

Hallo Anagallis,

danke für deine Hilfe!

LG Christoph
von JarJar
05.06.2020, 13:02
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Fumaria officinalis?
Antworten: 3
Zugriffe: 219

Re: Fumaria officinalis?

weitere Bilder:

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, Samlischbuck bei Waldkirch, Ruderalstelle mit kalkhaltigem, lehmigem Boden (nach Ausbau Wasserreservoir) 02.06.2020

LG und Dank,
Christoph
von JarJar
05.06.2020, 13:00
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Fumaria officinalis?
Antworten: 3
Zugriffe: 219

Fumaria officinalis?

Hallo miteinander,

handelt es sich bei diesem Erdrauch um Fumaria officinalis? Gefunden habe ich ihn auf einer kalkreichen Ruderalstelle. Daher auch die kleinen Zweifel, ob auch F. schleicheri in Frage käme.

LG und Dank, Christoph
von JarJar
05.06.2020, 12:31
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Thesium alpinum?
Antworten: 13
Zugriffe: 579

Thesium alpinum?

Hallo zusammen, ich dachte, ich hätte vor Jahren am Fundort Thesium pyrenaicum gefunden. Jetzt bin ich aber nicht mehr so sicher. Fast alle Merkmale sprechen für T.alpinum - was natürlich großartig wäre... Folgende Merkmale führen mich zu T.alpinum: - Jede Blüte mit 3 Hochblättern, Stängel an der Sp...
von JarJar
03.06.2020, 16:26
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Warzen Wolfsmilch
Antworten: 5
Zugriffe: 307

Re: Warzen Wolfsmilch

Anagallis hat geschrieben:
03.06.2020, 12:10
E. palustre hat einen hohlen Stengel.
Und kommt dort mit Sicherheit nicht vor!
LG Christoph

für E. palustre musst du aber gar nicht so weit fahren... ;)
von JarJar
29.05.2020, 15:14
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Rorippa sylvestris?
Antworten: 1
Zugriffe: 179

Rorippa sylvestris?

Hallo zusammen,

neben Rorippa palustris wuchs noch eine weitere, viel kleinere Rorippa-Art im Gebiet. Könnte das Rorippa sylvestris sein?

Lieben Gruß und Dank,
Christoph

Funddaten: Deutschland, Badne-Württemberg, Landkreis Waldshut, Wutachmündung bei Waldshut, 26.05.2020
von JarJar
28.05.2020, 18:53
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Rorippa palustris? vom Hochrhein => ja
Antworten: 2
Zugriffe: 211

Re: Rorippa palustris? vom Hochrhein

Danke, Anagallis!

LG Christoph