Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 268 Treffer

von Lilgish
21.06.2017, 20:53
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Kennt jemand eine Bezugsquelle für Adonis aestivalis-Saatgut?
Antworten: 13
Zugriffe: 2249

Re: Kennt jemand eine Bezugsquelle für Adonis aestivalis-Saatgut?

Hallo Anagallis, ich habe bei einem Botanischen Garten angefragt und dort eine kleine Portion (10 Samen) bekommen. Wird sich dann im Spätherbst zeigen, ob die auch keimen da die Art anscheinend deutlich schwerer zum keimen zu bringen ist als A. annua. Vielleicht ist deshalb nur A. annua in Deutschla...
von Lilgish
05.06.2017, 19:36
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Kennt jemand eine Bezugsquelle für Adonis aestivalis-Saatgut?
Antworten: 13
Zugriffe: 2249

Re: Kennt jemand eine Bezugsquelle für Adonis aestivalis-Saatgut?

Hallo Anagallis,
danke fürs nachschauen in den Bestandslisten der Botanischen Gärten. Diese Art ist halt eher was für Spezialisten und wird wohl nicht oft kultiviert.

Grüsse
Lilgish
von Lilgish
04.06.2017, 10:51
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Kennt jemand eine Bezugsquelle für Adonis aestivalis-Saatgut?
Antworten: 13
Zugriffe: 2249

Re: Kennt jemand eine Bezugsquelle für Adonis aestivalis-Saatgut?

Hallo Anagallis, das war dann wohl die Samentüte von Kiepenkerl nehme ich an. Bei der sieht man wenigstens schon anhand des Bildes auf der Tüte, das es nicht wirklich A. aestivalis ist. Ich vermute mal, das das auch der Großhändler ist von dem ich sprach. Wenn Onlineshops aber keine eigenen Bilder v...
von Lilgish
29.05.2017, 17:43
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Kennt jemand eine Bezugsquelle für Adonis aestivalis-Saatgut?
Antworten: 13
Zugriffe: 2249

Kennt jemand eine Bezugsquelle für Adonis aestivalis-Saatgut?

Hallo liebe Pflanzenfreunde, ich möchte mir im Garten ein Beet mit einheimischen Ackerwildkräutern anlegen. Seit einigen Jahren suche ich Saatgut der echten Adonis aestivalis oder auch von Adonis flammea da diese Arten in meiner Region nicht vorkommen. Ich habe schon von einigen Saatguthändlern Saat...
von Lilgish
29.05.2017, 17:25
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Knöterich-ähnliche Wasserpflanze ohne Schwimmblätter.
Antworten: 2
Zugriffe: 383

Re: Knöterich-ähnliche Wasserpflanze ohne Schwimmblätter.

Hallo Anagallis,
vielen Dank. Tausendblatt hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Dann ist es M. spicatum da die Blütenähren sehr lang waren.

Grüsse
Lilgish
von Lilgish
29.05.2017, 15:32
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Knöterich-ähnliche Wasserpflanze ohne Schwimmblätter.
Antworten: 2
Zugriffe: 383

Knöterich-ähnliche Wasserpflanze ohne Schwimmblätter.

Hallo liebes Forum, diese Schwimmpflanze fand ich gestern hier bei Münster in einem Teich in voller Sonne. Die Pflanze sah von weitem aus wie ein Wasserknöterich und ich dachte, das es relativ leicht sein würde sie zu bestimmen. Leider nicht. Der einzige Wasserknöterich den ich finden konnte hat Sch...
von Lilgish
10.04.2017, 19:37
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Equisetum fluviatile?
Antworten: 5
Zugriffe: 863

Re: Equisetum fluviatile?

Hallo Arthus,
Ok. Dann archiviere ich die Bilder als E. fluviatile. Im Wasser wachsende Schachtelhalme habe ich vorher noch nie gefunden daher fehlt mir hier die Erfahrung.
Danke.

Grüsse
Lilgish
von Lilgish
10.04.2017, 17:51
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Equisetum fluviatile?
Antworten: 5
Zugriffe: 863

Re: Equisetum fluviatile?

Hallo Arthur,
vielen Dank für Deine Anmerkung.Sicherheitshalber würde ich mich noch über andere Rückmeldungen freuen.

Grüsse
Lilgish
von Lilgish
10.04.2017, 10:54
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Equisetum fluviatile?
Antworten: 5
Zugriffe: 863

Equisetum fluviatile?

Hallo liebes Forum, gestern fand ich hier im Münsterland diesen frisch austreibenden Schachtelhalm im Flachwasserbereich eines vollsonnigen Teiches. Der Boden in der Gegend ist etwas kalkhaltig. Die Triebe sind zwar noch nicht ganz entwickelt aber vielleicht kann man ja jetzt schon sagen, um welche ...
von Lilgish
14.03.2017, 10:53
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Veronica chamaedrys oder eine andere Art?
Antworten: 2
Zugriffe: 467

Re: Veronica chamaedrys oder eine andere Art?

Hallo Harry,
vielen Dank. Du hast recht. Bei Veronica persica passen die Blüten wesentlich besser. Scheint auch eine sehr häufige Art zu sein.

Viele Grüsse
Lilgish
von Lilgish
14.03.2017, 10:43
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Veronica chamaedrys oder eine andere Art?
Antworten: 2
Zugriffe: 467

Veronica chamaedrys oder eine andere Art?

Hallo liebes Pflanzenforum, gestern fand ich hier im Münsterland diese kleine Veronica blühend im Randbereich eines Ackers zwischen Getreide wachsend. Mit der Bestimmung dieser kleinen Veronica-Arten tue ich mich leider sehr schwer da es sehr viele sehr ähnliche Arten gibt. Die Blattform läßt mich a...
von Lilgish
22.10.2016, 11:21
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Unbekannte Helianthus Art.
Antworten: 7
Zugriffe: 1282

Re: Unbekannte Helianthus Art.

Hallo, gerade erst gesehen, das es doch noch Rückmeldungen gab. Wir dachten auch ziemlich lange, das es Topinambur sei. Beim graben fanden wir aber nur verdickte Rhizome und keine Knollen. Ich denke auch, das H. x laetiflorus die einzige Art ist die hier in Frage kommt. Vielen Dank für die Bestimmun...
von Lilgish
17.09.2016, 13:45
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Unbekannte Helianthus Art.
Antworten: 7
Zugriffe: 1282

Unbekannte Helianthus Art.

Hallo liebes Forum, bei uns im Garten blüht schon seit einigen Jahren diese Helianthus Art. Da sie wohl mal eingeschleppt wurde, wissen wir nicht um welche Art es sich handelt. Die Pflanzen blühen zur Zeit und sind ca. 150-200cm groß. Die Blätter sind von der Ober- und Unterseite sehr rauh. Der Stie...
von Lilgish
19.08.2016, 20:43
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Viola sp.
Antworten: 4
Zugriffe: 558

Re: Asarum europaeum?

Das ist ein Veilchen. Welche Art genau, dürfte sich anhand der Fotos ohne Blüte kaum sagen lassen. Eine Vermutung wäre eventuell V. biflora die in den Alpen an feuchten Hängen verbreitet ist. Der Standort auf den Bildern sieht so aus als könnte es passen aber irgendwie sind mir die Blätter für V. bi...
von Lilgish
20.07.2016, 19:12
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: In verschiedenen Farben auftretende Wildpflanze?
Antworten: 16
Zugriffe: 2697

Re: In verschiedenen Farben auftretende Wildpflanze?

Warum man für solche Zwecke nicht Saatgut von den zahlreichen einheimischen Ackerwildkrautarten die in ihrem Bestand bedroht sind verwendet finde ich nicht nachvollziehbar. Statt dessen werden zur Begrünung lauter Arten verwendet, die nicht zur heimischen Flora gehören. Abgesehen davon funktioniert...