Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 268 Treffer

von Lilgish
28.05.2018, 10:51
Forum: Projekt: Farn- und Blütenpflanzen
Thema: Legousia speculum-veneris (L.) Chaix - Echter Frauenspiegel
Antworten: 1
Zugriffe: 1170

Re: Legousia speculum-veneris (L.) Chaix - Echter Frauenspiegel

Hallo Anagallis,
eines meiner Lieblingsackerwildkräuter wegen der tollen Blütenfarbe. Das Saatgut läßt sich übrigens auch sortenecht im Handel erwerben. Bei uns im Garten verwildert es immer mehr und hat eine große Fläche eingenommen.
Kleiner Ausschnitt:
DSC_0070.JPG
DSC_0070.JPG (383.6 KiB) 1149 mal betrachtet
Grüsse
Lilgish
von Lilgish
26.05.2018, 18:49
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Adonis-Röschen - aestivalis oder andere Art?
Antworten: 2
Zugriffe: 358

Re: Adonis-Röschen - aestivalis oder andere Art?

Hallo, flammea und aestivalis sind das definitiv nicht. Bei annua stehen die Hüllblätter unterhalb der Blütenblätter typischerweise so ab wie es auf Deinem Foto zu sehen ist. Ob microcarpa das auch macht kann ich Dir nicht sagen da ich die Art nicht kenne. Auf den Bildern die ich davon im Netz geseh...
von Lilgish
29.04.2018, 18:04
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Ein-Tages-Exkursion Bodensee
Antworten: 52
Zugriffe: 9078

Re: Ein-Tages-Exkursion Bodensee

Wünsche Euch viel Spaß auf der Exkusion und viele schöne Funde. Leider ist die Exkursion am anderen Ende der Republik so das es für mich ohne Auto kaum machbar ist. Würde mich über eine Bilderstrecke freuen wenn ihr wieder da seid.
von Lilgish
08.04.2018, 20:35
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Kennt jemand eine Bezugsquelle für Adonis aestivalis-Saatgut?
Antworten: 13
Zugriffe: 2246

Re: Kennt jemand eine Bezugsquelle für Adonis aestivalis-Saatgut?

Dann viel Erfolg mit der Aussaat und berichte dann bitte, ob es geklappt hat. D. Hallo Anagallis, leider keine guten Nachrichten. Die Pflanzen müßten längst gekeimt sein aber es tut sich nichts obwohl sie draußen standen und zuerst kühlen Temperaturen und später Frost ausgesetzt waren.Scheint wohl ...
von Lilgish
08.04.2018, 17:47
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Echtes Tausendgültenkraut - Centaurium erythraea
Antworten: 7
Zugriffe: 760

Re: Echtes Tausendgültenkraut - Centaurium erythraea

Hallo, für mich ist das eindeutig C. erythraea. C. pulchellum ist schon direkt am Boden stark verzweigt und würde nie so langstielig zwischen hohen Grashalmen stehen. Für beide Arten habe ich bei mir in der Nähe mehrere Standorte. Auch die Angabe Südhang passt nicht zu pulchellum. Die steht bei mir ...
von Lilgish
28.03.2018, 17:52
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Ein widerstandsfähiges Radio für meinen Garten
Antworten: 9
Zugriffe: 2025

Re: Ein widerstandsfähiges Radio für meinen Garten

Hallo Anagallis,
am besten wäre es wenn man den Eingangsbeitrag editiert und den Link herausnimmt sofern das möglich ist. Ansonsten würde ich es stehen lassen. Das Radio kauft ohnehin niemand.

Grüsse
Lilgish
von Lilgish
27.03.2018, 17:45
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Ein widerstandsfähiges Radio für meinen Garten
Antworten: 9
Zugriffe: 2025

Re: Ein widerstandsfähiges Radio für meinen Garten

Hallo,
das ganze riecht für mich gewaltig nach Spam. Ich würde mich auch niemals auch noch im Garten mit dem Geplärre aus dem Radio berieseln lassen wollen. Wenn ich im Garten bin, bin ich froh wenn ich meine Ruhe habe. Aber: Wers mag.....

Grüsse
Lilgish
von Lilgish
18.03.2018, 22:49
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Slowakisches Paradies
Antworten: 2
Zugriffe: 405

Re: Slowakisches Paradies

Hallo,
vergleiche mal mit Swertia perennis.

Grüsse
Lilgish
von Lilgish
09.03.2018, 21:51
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Bärlapp kultivieren
Antworten: 6
Zugriffe: 973

Re: Bärlapp kultivieren

Hallo Anagallis, ich würde mir da wenig Hoffnung auf Erfolg machen ehrlich gesagt. Bärlappe sind sehr schwer zu kultivieren. Sie gelten als pilzabhängig was das verpflanzen schon mal sehr schwierig macht. Außerdem wachsen sie nur sehr langsam. Versuchen kannst Du es natürlich. Dafür würde ich eine M...
von Lilgish
06.12.2017, 19:14
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Reise/Exkursionsbericht Kanada, Yukon
Antworten: 102
Zugriffe: 18031

Re: Reise/Exkursionsbericht Kanada, Yukon

Hallo,
solche Exkursionsberichte lese ich immer wieder gerne. Besonders jetzt in der trüben Winterzeit. Gerade die Wintergrünarten würde ich auch gerne mal in Deutschland finden.
Danke fürs zeigen.

Grüsse
Lilgish
von Lilgish
20.08.2017, 18:08
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Fumaria?
Antworten: 3
Zugriffe: 526

Re: Fumaria?

Hallo Anagallis,
danke. Ich habe es gerade auch mit Blumen in Schwaben probiert aber ich kriege es auch irgendwie nicht hin mich zwischen officinalis und wirtgenii zu entscheiden.

Grüsse
Lilgish
von Lilgish
20.08.2017, 16:09
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Fumaria?
Antworten: 3
Zugriffe: 526

Fumaria?

Hallo,
gestern fand ich hier bei Münster auf einer vergrasten Brachfläche an einer freien Stelle diese Fumaria-Art. Ist es F. officinalis oder eine der anderen schwer zu bestimmenden Arten?

Viele Grüsse
Lilgish
DSC_3862.JPG
DSC_3862.JPG (82.73 KiB) 526 mal betrachtet
DSC_3857_01.JPG
DSC_3857_01.JPG (88.09 KiB) 526 mal betrachtet
von Lilgish
24.07.2017, 19:27
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Kennt jemand eine Bezugsquelle für Adonis aestivalis-Saatgut?
Antworten: 13
Zugriffe: 2246

Re: Kennt jemand eine Bezugsquelle für Adonis aestivalis-Saatgut?

Hallo Jake, wenn Du den Schweizer Samenhändler Zollringer gemeint hast, kannst Du ja mal auf deren Homepage nachsehen. Habe ich gerade mal gemacht. Es sind ganz klar A. annua. Wenn der Botanische Garten sicher gehen will das er die richtige Art hat, sollte er sich vielleicht Saatgut welches ursprüng...
von Lilgish
12.07.2017, 11:10
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Gentianella aus den Alpen
Antworten: 1
Zugriffe: 357

Re: Gentianella aus den Alpen

Hallo, kann man hier wirklich keine Bestimmung vornehmen? Die rauhe Berandung von G. aspera sehe ich hier ehrlich gesagt nicht. Eventuell ganz leicht auf der knospigen Blüte in der Mitte. Dann muß ich diese Pflanze wohl als G. germanica ablegen. Allerdings mit schlechten Gewissen da einige Parameter...
von Lilgish
30.06.2017, 18:02
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Gentianella aus den Alpen
Antworten: 1
Zugriffe: 357

Gentianella aus den Alpen

Hallo liebe Pflanzenfreunde, in der vergangenen Woche konnte ich auf meine Reise ins Karwendelgebirge auf etwa 1000m Seehöhe diesen Enzian finden. Ich weiß, das Kranzenziane schwierig zu bestimmen sind und hoffe trotzdem das dies bei diesem Exemplar möglich ist. Ist dies hier "nur" Gentianella germa...