Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 87 Treffer

von Amanita_phalloides
17.06.2016, 13:39
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Exkursion zur Pflanzenbestimmung in die Eifel (Dollendorf), 1.-3- Juli
Antworten: 3
Zugriffe: 1633

Re: Exkursion zur Pflanzenbestimmung in die Eifel (Dollendorf), 1.-3- Juli

Neuste Info: Da kurzfristig zwei abgesprungen sind, geht die Anmeldung noch bis nächsten Samstag . Wenn sich für die zwei Ersatz findet, sind es 6 Teilnehmer und der Betrag erhöht sich auf 120 Euro für jeden. Wenn wir noch 8 werden, bleibt es bei den 95 Euro. Wenn sich noch wer findet, kann er also ...
von Amanita_phalloides
10.06.2016, 18:53
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Exkursion zur Pflanzenbestimmung in die Eifel (Dollendorf), 1.-3- Juli
Antworten: 3
Zugriffe: 1633

Re: Exkursion zur Pflanzenbestimmung in die Eifel (Dollendorf), 1.-3- Juli

Dem kann ich nur zustimmen :) Noch eine Info dazu: Bei Teilnehmermangel wird die Exkursion voraussichtlich zwei Wochen vorher abgesagt. Daher, wer Interesse hat: Am besten vor nächstem Freitag eine Mail an Herrn Tautz schreiben.

Viele Grüße
Amanita
von Amanita_phalloides
17.05.2016, 12:27
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Exkursion zur Pflanzenbestimmung in die Eifel (Dollendorf), 1.-3- Juli
Antworten: 3
Zugriffe: 1633

Exkursion zur Pflanzenbestimmung in die Eifel (Dollendorf), 1.-3- Juli

Hallo, wer Interesse an Pflanzen auf Kalkboden hat, für den ist die Exkursion vielleicht etwas: Vom 1.-3.7. (Fr-So) eine Exkursion zur Pflanzenbestimmung in die Dollendorfer Kalkmulde in der Eifel (startet von Gegend Bonn aus) mit zwei Übernachtungen. Kosten 95 € (evtl. Ermäßigung auf 75 €), aber in...
von Amanita_phalloides
02.05.2015, 23:37
Forum: Botanische Kochrezepte und Futterpflanzenfragen
Thema: Buch zu Wildenpflanzen
Antworten: 5
Zugriffe: 4050

Re: Buch zu Wildenpflanzen

Hallo, inzwischen habe ich einige Bücher zu dem Thema. Am besten (soweit ich mich gerade erinnere) oder zumindest sehr gut finde ich Fleischhauers "eßbare Wildpflanzen: Zu ich glaube jeder Pflanze je ein Foto + Detailzeichnungen, gute Hinweise (zusammen mit dem Genannten) zu Bestimmung und Verwendun...
von Amanita_phalloides
02.05.2015, 23:32
Forum: Botanische Kochrezepte und Futterpflanzenfragen
Thema: Sind Krokusblüten essbar?
Antworten: 2
Zugriffe: 2532

Re: Sind Krokusblüten essbar?

Ich kann inhaltlich leider nichts weiter Erhellendes beitragen,aber aufgrund der Informationen würde ich auch sagen: besser Finger weg. - viel Arten sind zumindest leicht giftig, bei anderen "keine Vergiftungen bekannt", aber das wird sicher mangels "Probanden" und Experimenten noch nicht so gut erf...
von Amanita_phalloides
02.05.2015, 22:44
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Zwei Fragen zu den weißen Doldenblütlern
Antworten: 28
Zugriffe: 5553

Re: Zwei Fragen zu den weißen Doldenblütlern

Danke! Der Hinweis aus dem Schmeil/Fitschen ist interessant. Aber genau soetwas ist mein Problem: Wieso steht dann anderswo, daß man den Schierling am mäuseurinartigen Geruch erkennen kann? Ich habe von Schierling gelesen, der keinerlei Rötung des Stiels ausweist, aber noch von keinem z.B. der neutr...
von Amanita_phalloides
02.05.2015, 00:26
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Zwei Fragen zu den weißen Doldenblütlern
Antworten: 28
Zugriffe: 5553

Re: Zwei Fragen zu den weißen Doldenblütlern

Ja, so mache ich das auch. Und ich steigere dann noch langsam den Anteil des Krauts am Gericht. Ich meinte Wiesenkerbel, nicht Schierling, da hatte ich mich verschrieben: Ich habe bisher immer gelesen, daß Wiesenkerbel diesen behaarten stark gefurchten Stängel hat, ich kenne nichts anderes. Mein Fav...
von Amanita_phalloides
01.05.2015, 11:00
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Zwei Fragen zu den weißen Doldenblütlern
Antworten: 28
Zugriffe: 5553

Re: Zwei Fragen zu den weißen Doldenblütlern

Hallo und vielen Dank!! Ich habe inzwischen verschiedene Pflanzen in meiner Umgebung im Jahresverlauf beobachtet (und meist fotografiert) und auch gerochen, die sich später für mich als wilde Möhre oder Kerbel oder anderes entpuppt haben (Schierling ist mir leider noch nicht begegnet), das fand ich ...
von Amanita_phalloides
29.04.2015, 18:09
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Artemisia vulgaris - eindeutige Merkmale?
Antworten: 7
Zugriffe: 1612

Re: Artemisia vulgaris - eindeutige Merkmale?

Achsoo :-) Nein, keine Bange. Diese Pflanzen ernte ich dann nicht, sondern die etwas älteren, die ich glaube eindeutig zuordnen zu können (Beifuss reizt mich kulinarisch ohnehin nicht so sehr). Aber ich möchte mein Wissen ja erweitern (und dann halt auch, bei entsprechender Sicherheit, die früheren ...
von Amanita_phalloides
25.04.2015, 21:16
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Zwei Fragen zu den weißen Doldenblütlern
Antworten: 28
Zugriffe: 5553

Re: Zwei Fragen zu den weißen Doldenblütlern

Es ist sehr nett von Dir, daß Du Dir solche Arbeit gemacht hast. Ich fand Deinen ersten Beitrag hier nur sehr unfreundlich und unpassend.
von Amanita_phalloides
25.04.2015, 20:29
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Zwei Fragen zu den weißen Doldenblütlern
Antworten: 28
Zugriffe: 5553

Re: Zwei Fragen zu den weißen Doldenblütlern

- "Wenn Du auf den Rat von studierten Botanikern nicht hören": Wie kommst Du darauf? Ich gehe nur nicht davon aus, daß die Äußerung von jedem studierten Botaniker über sein Fachgebiet korrekt sein muß, insbesondere dann nicht, wenn zwei studierte Botaniker Widersprüchliches äußern. Ersteres wäre gef...
von Amanita_phalloides
25.04.2015, 19:11
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Zwei Fragen zu den weißen Doldenblütlern
Antworten: 28
Zugriffe: 5553

Re: Zwei Fragen zu den weißen Doldenblütlern

Danke! Das Buch habe ich schon, das hilft mir bei den Doldenblütlern auch nicht wirklich weiter (also bei manchen schon, aber eben nicht bei allen). Inzwischen fühle ich mich nach Lektüre in anderen Foren (+ Büchern) aber bei der Bestimmung des Wiesenkerbels recht sicher und habe den jetzt auch scho...
von Amanita_phalloides
25.04.2015, 19:04
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Artemisia vulgaris - eindeutige Merkmale?
Antworten: 7
Zugriffe: 1612

Re: Artemisia vulgaris - eindeutige Merkmale?

Danke für die Antworten!
@ NiXda: Wenn das für Dich nicht nachvollziehbar ist, dann schreib doch am besten warum. Das wäre für mich hilfreich. Dein Kommentar weniger :P Es geht ja um das Jungstadium. Die großen Pflanzen verwechsel ich nicht
von Amanita_phalloides
11.04.2014, 23:01
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Herbarium: Apiales
Antworten: 3
Zugriffe: 474

Re: Herbarium: Apiales

Hallo nochmal,

bin beim ersten Bild für den Wiesenbärenklau.

Übrigens: Wenn Du Pflanzen nach Blättern bestimmen willst, ist die Flora vegetativa nicht schlecht, finde ich.

LG
Amanita
von Amanita_phalloides
11.04.2014, 22:55
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Herbarium: Asteraceae I
Antworten: 4
Zugriffe: 563

Re: Herbarium: Asteraceae I

Hallo, 1) denke ich Senecio vulgaris (aber siehe anderer Post: Anfänger!) < Astereacea 2) rechts: Stellaria media? Mitte: Ich hätte da eher an etwas aus der Familie der Doldenblütler gedacht (Scharfgarbe glaube ich nicht), oder wieder eine kleine Kamille 3) Würde eher auf etwas in Richtung Kamille t...