Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 1347 Treffer

von orchidee
19.11.2019, 13:18
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Hybride - Blütenformen
Antworten: 4
Zugriffe: 425

Re: Hybride - Blütenformen

insectifera statt classica kann stimmen, dafür sprechen die sehr schmalen Petalen. Auf holoserica als Partner komme ich wegen der breiten Lippe. Ich habe mal in "Ophrys d'Italia nachgeschlagen und dort ein Bild aus Torre del Benaco vom 8.V. von Ophrys fuciflora (= holoserica) x insectifera gefunden....
von orchidee
19.11.2019, 00:48
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Hybride - Blütenformen
Antworten: 4
Zugriffe: 425

Re: Hybride - Blütenformen

ein Partner des Bastards ist wohl Ophrys classica. Der andere denke ich ist Ophrys holoserica.

Grüße

Ernst
von orchidee
18.11.2019, 11:55
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Drosera Sonnentau aus Bayern
Antworten: 1
Zugriffe: 297

Re: Drosera Sonnentau aus Bayern

Wir hatten das Thema bereits mehrfach. Z.B. https://forum.pflanzenbestimmung.de/forum/viewtopic.php?f=2&t=15938 Man müßte von D1 und D2 den Stängel sehen, um intermedia von der häüfigeren obovata unterscheiden zu können. Bei intermedia müßte der Stängel aus der Blattrosette seitwärts abzweigen dann ...
von orchidee
14.11.2019, 13:13
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ligurien
Antworten: 8
Zugriffe: 886

Re: Ligurien

Hallo Wilhelm.

Auch die neu hinzugefügte Pflanze ist aufgrund der Blattfleckumg subpatens, auch wenn keine Schafnase vorhanden ist. Wie schon gesagt, die Stärke der
Merkmalsausprägungen schwankt sehr.

Grüße

Ernst
von orchidee
12.11.2019, 12:59
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ligurien
Antworten: 8
Zugriffe: 886

Re: Ligurien

Über die Merkmale zur Unterscheidung der beiden Hybridarten sind wir uns einig, aber nicht über die Interpretation der Bilder, wobei ja auch Kretzschmar zu den beiden Hybriden schreibt "morphologisch ist eine sichere Differenzierung zumindest schwierig". Ich bin der Meinung, dass die Lippenform Scha...
von orchidee
11.11.2019, 10:58
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Orchidee Wallis
Antworten: 3
Zugriffe: 481

Re: Orchidee Wallis

Wie schon geschrieben eine Nachblüte von Dactylorhiza majalis. Über die Stellung von Dactylorhiza alpestris subsp. alpestris kann man streiten. Ich wäre höchstens für eine Unterart. Hungerexemplare von majalis sind es aber keine. Zu den Unterschieden zur Dactylorhiza majalis subsp. majalis verweise ...
von orchidee
10.11.2019, 11:22
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ligurien
Antworten: 8
Zugriffe: 886

Re: Ligurien

Orchis patens kommt in Europ nur in einem kleinen Gebiet von Italien (Ligurien) vor. Die Vorkommen haben in den letzten 20 Jahren drastisch abgenommen. Es kommen meines Wissens dort nur zwei Bastardspezies mit patens vor. Orchis ligustica (mascula x patens) und orchis subpatens (patens x provinciali...
von orchidee
05.09.2019, 22:58
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: S-Albanien: eine dritte Dactylorhiza, ca. 15-20 cm
Antworten: 3
Zugriffe: 388

Re: S-Albanien: eine dritte Dactylorhiza, ca. 15-20 cm

Hallo Renardo, ich habe Zweifel, dass die abgebildete Influreszens von einer nur 15-20 cm hohen Pflanze stammt. Wäre das der Fall, dürfte die abgebildete Infloreszens höchstens 10 cm groß sein und dabei schon angenommen, dass der restliche Stängel nur 50 % der Pflanzenhöhe ausmacht. Bei gezählten 14...
von orchidee
05.09.2019, 01:25
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: S-Albanien: eine dritte Dactylorhiza, ca. 15-20 cm
Antworten: 3
Zugriffe: 388

Re: S-Albanien: eine dritte Dactylorhiza, ca. 15-20 cm

Hallo Renardo.

wieso glaubst Du, das sei eine andere Art? Nur aufgrund der Pflanzengröße?

Grüße

Ernst
von orchidee
05.09.2019, 01:12
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: S-Albanien: eine zweite Dactylorhiza, ca. 15-20 cm
Antworten: 1
Zugriffe: 243

Re: S-Albanien: eine zweite Dactylorhiza, ca. 15-20 cm

Hallo Renardo,

auch wenn die Pflanze kleiner ist, so ist es doch Dact saccifera.

Grüße

Ernst
von orchidee
05.09.2019, 01:05
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: S-Albanien: Dactylorhiza, ca. 50-60 cm
Antworten: 1
Zugriffe: 266

Re: S-Albanien: Dactylorhiza, ca. 50-60 cm

Hallo Renardo,

das ist Dactylorhiza saccifera, typisch der namengebende dicke Sporn.

Grüße

Ernst
von orchidee
14.08.2019, 13:25
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Epipactis muelleri?
Antworten: 3
Zugriffe: 423

Re: Epipactis muelleri?

auf keinen Fall muelleri. Bei dieser wäre das Stielchen grün, kein Viscidium, kein so starker Kallus.
Wie schon geschrieben es fehlen Habitus und Blätter. Am ehesten hellleborine.

Grüße

Ernst
von orchidee
14.08.2019, 13:12
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Epipactis sp
Antworten: 3
Zugriffe: 424

Re: Epipactis sp

Ich denke, es ist helleborine, auch wenn das Rosa mich etwas stört.

Gruß

Ernst
von orchidee
21.07.2019, 13:22
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Orchidee in feuchter Wiese
Antworten: 5
Zugriffe: 670

Re: Orchidee in feuchter Wiese

Hallo Uwe, so recht glücklich bin ich nicht mit Deiner Zuschreibung. Einig bin ich mit Dir, dass eigentlich nur majalis oder traunsteineri in Frage kommen. Für traunsteineri sprechen die Form des Sporns, der oben rot überlaufene Stängel; dagegen die Dicke des Stängels und die doch recht breiten Blät...
von orchidee
16.07.2019, 14:06
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Epipactis sp?
Antworten: 1
Zugriffe: 234

Re: Epipactis sp?

Dies ist Epipactis helleborine oder eine sehr nahe verwandte Art. Wichtig wären auch die Blätter, von denen Du zwar schreibst sie seien schmal, aber sie nicht abbildest. Damit kommt distans nicht in Frage. Mir fällt in Deutschland außer helleborine ssp helleborine keine passende Art ein.

Grüße

Ernst