Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 1347 Treffer

von orchidee
19.04.2020, 18:10
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Kleine Spinnenragwurz
Antworten: 2
Zugriffe: 256

Re: Kleine Spinnenragwurz

Ich halte alle für araneola. Dafür spricht auch der frühe Blühzustand-

Grüße

Ernst
von orchidee
19.04.2020, 17:42
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Epipactis
Antworten: 2
Zugriffe: 244

Re: Epipactis

Es spricht alles für Epipactis helleborine. Um ganz sicher zu sein bräuchte man noch eine Habitusaufnahme und die Farbe des Fruchtknotens.

Grüße

Ernst
von orchidee
15.03.2020, 18:47
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Orchidee auf Gran Canaria
Antworten: 6
Zugriffe: 360

Re: Orchidee auf Gran Canaria

Entschuldingt, habe nicht darauf geachtet. Meine Funde stammen von Teneriffa,

Grüße

Ernst
von orchidee
15.03.2020, 18:02
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Orchidee auf Gran Canaria
Antworten: 6
Zugriffe: 360

Re: Orchidee auf Gran Canaria

Hallo Horst,

schöne Bilder von Orchis canariensis. Ich habe sie nur an einer Stelle im Masca-Tal leicht erreichbar gefunden, bei allen anderen wurden auch die Bilder mit meinem Tele nicht schön.

Grüße

ERNST
von orchidee
10.03.2020, 10:35
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Ragwurz aus Mallorca?
Antworten: 4
Zugriffe: 358

Re: Welche Ragwurz aus Mallorca?

Hallo Arthur, das Problem ist, dass auf Mallorca keine sphegodes vorkommen sollen. Bei dieser Art sollte das Basalfeld heller als die Lippe sein. Aus dem Kreis der sphegodes Verwandten kommt nur Ophrys incubacea dort vor. Sie scheint selten zu sein, ich habe keine gefunden. Ophrys incubacea soll deu...
von orchidee
06.03.2020, 15:56
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Heimische Orchidee
Antworten: 4
Zugriffe: 430

Re: Heimische Orchidee

für incarnata ganz typische Blattenden, auch der gedrängte Blütenstand mit den nach unten geklappten Seiten der Blüten und der charakteristischen Schleifenzeichnung.
weniger häufig die Rosafärbung, aber es gibt im Loisachtal eine ganze Population.

Grüße

Ernst
von orchidee
21.02.2020, 15:04
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: ophrys im Gargano > Ophrys lutea
Antworten: 4
Zugriffe: 593

Re: ophrys im Gargano

Hallo Herbert, ich würde der abweichenden Malzeichnung nicht viel Bedeutung beimessen. Hast Du noch eine Aufnahme von der Seite, damit man den typischen Knick im oberen Lippenteil besser sieht. Obwohl der gelbe Rand für lutea eher schmal ist, halte ich das wie Walter schon begründetefür eine lutea. ...
von orchidee
14.02.2020, 10:50
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Orchis???
Antworten: 7
Zugriffe: 865

Re: Orchis???

Bei lapponica ist der Stängel im oberen Teil violett. Die Zahl der Blüten wird mit 5-15 angegeben; das Exemplar wäre also extrem reichblütig. Auch sind bei lapponica die 3-4 Blätter gleichmäßig verteilt, was hier nicht der Fall zu sein scheint. Lapponica hat gefleckte Blätter. Ich meine, die abgebil...
von orchidee
13.02.2020, 21:13
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Orchis???
Antworten: 7
Zugriffe: 865

Re: Orchis???

warum nicht incarnata? Was sonst?

Grüsse

Ernst
von orchidee
13.02.2020, 11:49
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Orchis???
Antworten: 7
Zugriffe: 865

Re: Orchis???

Ich kann in dem Blattgewirr die Blätter der Orchidee nicht richtig erkennen und auch der Blütenstand ist nicht deutlich.
Die dichte Infloreszenz und die kleinen Blüten sprechen für Dactylorhiza incarnata, aber sicher bin ich nicht.

Grüße

Ernst
von orchidee
13.02.2020, 11:26
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ophrys sicula/melena?
Antworten: 2
Zugriffe: 574

Re: Ophrys sicula/melena?

Hallo Wilhelm, Ich bin unsicher. Am Salzsee gibt es beide Arten. Ophrys melena blüht 2-3 Wochen später als sicula. Das spricht bei rechten Pflanze gegen melena. Die griechischen melena simd deutlich stärker braun gefärbt. aber hier an der Ostgrenze von melena können die Merkmale weniger ausgeprägt s...
von orchidee
07.02.2020, 17:02
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ophrys Mallorca
Antworten: 6
Zugriffe: 1236

Re: Ophrys Mallorca

Hallo Barbara,

danke für die Information. Von den Funden auf Formentera hatte ich schon gelesen, Ibiza war mir neu.

Schöne Grüße

Ernst
von orchidee
22.01.2020, 12:55
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: welche Orchidee?
Antworten: 6
Zugriffe: 796

Re: welche Orchidee?

Vielleicht lassen sich die Möglichkeiten durch das Ausschlussverfahren weitgehend eingrenzen. Wenn wir keine neue Art kreieren wollen und angesalbte ausschließen, bleiben nicht viele Spezies in der Gegend von Heidelberg (lapponica, traunsteineri, maculata kommen nicht vor). Für majalis passen der dü...
von orchidee
24.11.2019, 23:57
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: N. miniata, dolomitensis oder Mischform
Antworten: 8
Zugriffe: 696

Re: N. miniata, dolomitensis oder Mischform

Bei den mittlerweile zahlreichen Nigritellenarten bin ich mir nicht immer sicher. Die linke Pflanze ist keine miniata, dafür sind die Blüten zu weit geöffnet. Mich erinnern sie an hygrophila, z.B. der dreieckige Blütenstand. Bei der rechten paßt vor allem die Form des Blütenstandes zu austriaca. Grü...
von orchidee
24.11.2019, 10:05
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: N. miniata, dolomitensis oder Mischform
Antworten: 8
Zugriffe: 696

Re: N. miniata, dolomitensis oder Mischform

Für miniata sind die Lippen viel zu weit geöffnet. Das ist eine dolomitensis,

Ich habe auch Bilder der dolomitensis von dort,

Ernst
Nigritella dolomitensis_Inf_Passo di Valparola_Italien_13_7_2017_0018k.jpg
Nigritella dolomitensis_Inf_Passo di Valparola_Italien_13_7_2017_0018k.jpg (72.79 KiB) 644 mal betrachtet
Grüße