Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 406 Treffer

von Tetra
31.03.2007, 14:50
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Lerchensporn
Antworten: 11
Zugriffe: 2888

Hallo, da die Tragblätter offensichtlich "handförmig gespalten" sind, handelt es sich hier um Corydalis solida (Finger-Lerchensporn).
Gruß, Tetra
von Tetra
28.03.2007, 06:05
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Thlaspi perfoliatum?
Antworten: 2
Zugriffe: 970

Ja, das ist Thlaspi perfoliatum.
Gruß, Tetra
von Tetra
28.03.2007, 06:03
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Auch ein Ehrenpreis - aber welcher?
Antworten: 2
Zugriffe: 1125

Hallo, das ist ganz sicher Veronica hederifolia. Die Art ist sehr formenreich und wird in mehrere Unterarten bzw. Kleinarten getrennt, die sich u.a. durch die Blütenfarbe voneinander unterscheiden. Es gibt da Formen mit dunkelblauen, aber auch blasslila Blüten. Wegen der recht breiten, meist 3-lappi...
von Tetra
26.03.2007, 19:12
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Glänzender Ehrenpreis?
Antworten: 1
Zugriffe: 1049

Hallo, das ist Veronica polita und zwar ziemlich typisch. V. arvensis sieht doch ganz anders aus oder meinst Du V. agrestis ?

Gruß, Tetra
von Tetra
23.03.2007, 14:32
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: ballota nigra?
Antworten: 22
Zugriffe: 5555

Ja, Robert hat Recht. Dornenschreckes Fotos zeigen Lamium maculatum.

Gruß, Tetra
von Tetra
16.03.2007, 18:10
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Acker- Schmalwand?
Antworten: 3
Zugriffe: 1363

Das ist sicherlich Arabidopsis thaliana. Die Grundblätter können auch ganzrandig sein. Die Rosettenblätter sind hier offenbar nicht so "ausgeprägt vorhanden". Ich halte das nicht für einen Grund zur Beunruhigung :wink:

Gruß, Tetra
von Tetra
06.03.2007, 23:12
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Orobanche...
Antworten: 7
Zugriffe: 2306

Hallo Gerd, mit dem Schmeil-Fitschen alleine ist man ziemlich aufgeschmissen. Wenn Du bisher alles nur mit diesem „Werk“ und dem Internet bestimmt hast, muss ich „meinen Hut“ vor Dir ziehen. Bei der ziemlich knappen Darstellung im Schmeil-Fitschen benötigt man normalerweise gewisse Vorkenntnisse, um...
von Tetra
06.03.2007, 20:34
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Orobanche...
Antworten: 7
Zugriffe: 2306

Halte ich für O. gracilis. Man kann gut die lang-lanzettlichen Kelchblätter erkennen, die fast so lang wie die Blüte sind. Bei O. caryophyllacea wären sie kurz eilanzettlich. Der gleichmäßig gebogene Rücken der Blütenkrone spricht auch für O. gracilis. Als "Begleitpflanze" ist zwar auch Galium zu se...
von Tetra
06.03.2007, 18:50
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Gelber Kreuzblütler 3
Antworten: 6
Zugriffe: 2304

Bei vielen anderen Kultursorten von Brassica sind die oberen Stängelblätter sitzend, bei B. napus sind die oberen zumindest halb-stängelumfassend (hier offenbar der Fall). Sind die Rosettenblätter bläulich bereift (scheint mir auch der Fall), ist es B. napus.
Gruß, Tetra
von Tetra
06.03.2007, 18:36
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Gelber Kreuzblütler 2
Antworten: 2
Zugriffe: 1482

Ja, das passt.
Gruß, Tetra
von Tetra
06.03.2007, 10:59
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Gelber Kreuzblütler 4
Antworten: 2
Zugriffe: 1791

Hallo, es sollte sich um Erucastrum gallicum (Französische Hundsrauke) handeln.
Gruß, Tetra
von Tetra
28.02.2007, 08:38
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: noch ne Unbekannte [Laserpitium latifolium]
Antworten: 5
Zugriffe: 2242

Laserpitium latifolium (?)
von Tetra
26.02.2007, 21:01
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Wer kennt diese Teufelskralle?
Antworten: 3
Zugriffe: 1819

Hallo, das könnte eine etwas gedrungene Form von Phyteuma betonicifolium sein:
http://www.bogos.uni-osnabrueck.de/Bild ... 08-10).jpg
Gruß, Tetra
von Tetra
18.02.2007, 10:07
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Krokus
Antworten: 4
Zugriffe: 2082

von Tetra
17.02.2007, 07:56
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Mängel
Antworten: 3
Zugriffe: 2032

Mängel

Hallo akw, bislang kann ich ich - was das Aufkommen von spams anbelangt - leider keinen großen Unterschied zum alten Forum entdecken. Im Gegenteil: die zuletzt von Dir durchgeführten Maßnahmen im alten Forum schienen deutlicher "gegriffen" zu haben als die neuen Methoden. Ich bin mir daher nicht sic...