Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 406 Treffer

von Tetra
20.05.2007, 23:43
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Knabenkraut mit weißen Blüten?
Antworten: 23
Zugriffe: 2627

Hallo Bittersweet, ja im Rothmaler Bd. 4 stehen die Unterarten drin. Die D. incarnata ssp. incarnata gibt es sogar mit punktierten Laubblättern. Das wäre dann die Dactylorhiza incarnata ssp. incarnata var. haematodes :)
Gruß, Tetra
von Tetra
20.05.2007, 18:13
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Korbblütler aus der Wahner Heide
Antworten: 8
Zugriffe: 1143

O.K. Ihr habt wohl recht. Schließe mich der Meinung Ferkelkraut an. :)
Dann aber H. radicata. (Behaarung ist wohl bloß nicht deutlich genug)
Gruß, Tetra
von Tetra
20.05.2007, 17:52
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Korbblütler aus der Wahner Heide
Antworten: 8
Zugriffe: 1143

Sieht mir eigentlich nicht nach Ferkelkraut aus (Pflanze erscheint ziemlich kahl). Ich vermute hier vielmehr den Herbst-Löwenzahn (Leontodon autumnalis).
Gruß, Tetra
von Tetra
20.05.2007, 16:50
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Verbascum
Antworten: 4
Zugriffe: 792

Ich tippe mal auf Verbascum lychnitis (Mehlige Königskerze) :Laubblätter nicht herablaufend, oberseits fast kahl.
Gruß, Tetra

P.S. Bin mir allerdings nicht sicher, dass man V. nigrum ausschließen kann, da man die unteren Stängelblätter (gestielt oder nicht) nicht erkennen kann.
von Tetra
20.05.2007, 09:09
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Wolfsmilch
Antworten: 7
Zugriffe: 1136

Ich meine, es handelt sich um die Esels-Wolfsmilch (Euphorbia esula).
Gruß, Tetra
von Tetra
18.05.2007, 19:52
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Indische Scheinerdbeere
Antworten: 3
Zugriffe: 687

Ja, das passt !
Gruß, Tetra
von Tetra
18.05.2007, 19:49
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Schwarzbeerige Zaunrübe_Bryonia alba
Antworten: 3
Zugriffe: 719

Ja, das ist völlig richtig bestimmt !
Gruß, Tetra
von Tetra
18.05.2007, 19:34
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Farn
Antworten: 3
Zugriffe: 834

Hallo, das halte ich für Gymnocarpium robertianum (Ruprechtsfarn).
Gruß, Tetra
von Tetra
18.05.2007, 19:18
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Nigella??
Antworten: 3
Zugriffe: 746

Hallo, das ist Nigella damascena (Jungfer im Grünen). Offenbar durch Gartenabfälle dort hingebracht.
Gruß, Tetra
von Tetra
05.05.2007, 12:08
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ranunculus...
Antworten: 16
Zugriffe: 2479

Vielen Dank für das "feedback" und die weitere Bestätigung.

Gruß, Tetra
von Tetra
04.05.2007, 18:53
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Oxalis corniculatus
Antworten: 11
Zugriffe: 1625

Das kann eigentlich nur Oxalis corniculata sein. So braun-rötliche Laubblätter besitzt O. dillenii einfach nicht. Hier mal ein Foto von O. dillenii:
http://www.floracyberia.net/spermatophy ... llenii.jpg

Gruß, Tetra
von Tetra
03.05.2007, 05:21
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Michaelsberg -Habichtskraut??
Antworten: 15
Zugriffe: 2470

Ich würde meinen, dass das Hieracium murorum (Wald-Habichtskraut) ist: Ungefleckte Blätter, max. 1 (2) Stängelblätter.
Die Gattung ist aber unglaublich schwierig, da zwischen allen möglichen Arten Übergangsformen existieren und die am Foto herauszuarbeiten, ist häufig nicht möglich.
Gruß, Tetra
von Tetra
01.05.2007, 20:43
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ranunculus...
Antworten: 16
Zugriffe: 2479

@Gregor: Seit wann hat R. acris einen viereckigen Blütenstiel und solche Laubblätter, tsss,tsss,tssss.......
von Tetra
01.05.2007, 19:52
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ranunculus...
Antworten: 16
Zugriffe: 2479

Hallo dr-gorgo, wenn der Blütenstiel ziemlich viereckig war, kann das nur Ranunculus repens sein.

Gruß, Commander
von Tetra
01.05.2007, 19:18
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ranunculus...
Antworten: 16
Zugriffe: 2479

Hier bin ich ziemlich sicher, dass das Ranunculus repens ist. R. acris fehlen diese lang gestielten Laubblatt-Mittelabschnitte. @dr-gorgo: Schau mal nach, ob der Blütenstiel gefurcht oder rund war.

Gruß, Tetra