Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 1225 Treffer

von AndreasG.
29.06.2020, 14:39
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Urtica subinermis Auen-Brennnessel vermutlich ja, nochmal prüfen
Antworten: 19
Zugriffe: 1502

Re: Urtica subinermis Auen-Brennnessel vermutlich ja, nochmal prüfen

Ganz naiv gefragt; fehlende Brennhaare, heißt das, diese Brennesseln brennen nicht?
von AndreasG.
28.06.2020, 20:03
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Wanderung in der Obersteiermark
Antworten: 2
Zugriffe: 287

Re: Wanderung in der Obersteiermark

1. Akelei, Aquilegia vulgaris
2. Teufelskralle, Phyteuma orbiculare
3. Trollblume, Trollius europaeus
von AndreasG.
28.06.2020, 19:56
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Botanikkalender 2020
Antworten: 148
Zugriffe: 21709

Re: Botanikkalender 2020

Eine Pflanze, die dort wächst, wo von Rechts wegen kein Fenchel wachsen kann, riecht beim Zerreiben ja schließlich auch nicht nach Fenchel, auch wenn sie so aussieht. ;) ) Da bin gerade einem ganz dickem Kriminalfall auf die Schliche gekommen, aber dazu in Kürze mehr, sobald ich genug Beweise habe.
von AndreasG.
28.06.2020, 10:27
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Botanikkalender 2020
Antworten: 148
Zugriffe: 21709

Re: Botanikkalender 2020

DSCN3142.jpg Und zum Schluß noch ein paar Pilze. vielleicht kann abeja einen Namen beisteuern? DSCN3147.JPG Das dürften Täublinge sein. Theoretisch essbar, wenn man sie genau bestimmen kann. Beide gezeigten Arten wachsen nahe beisammen unter einer Birke. DSCN3151.jpg Eine Blume habe ich doch noch.
von AndreasG.
28.06.2020, 10:24
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Botanikkalender 2020
Antworten: 148
Zugriffe: 21709

Re: Botanikkalender 2020

DSCN3128.JPG Ist das Sauerampfer? Ich wollte nicht die Wiese niedertrampeln und nachgucken. DSCN3130.JPG Richtig romantisch neben einem Streugutbehälter. DSCN3134.jpg Wächst da, wo es sonst keiner aushält. DSCN3140.jpg gesamtansicht.jpg Alle gezeigten Blumen wachsen in einem Neubaugebiet nur wenige...
von AndreasG.
28.06.2020, 10:18
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Botanikkalender 2020
Antworten: 148
Zugriffe: 21709

Re: Botanikkalender 2020

DSCN3112.JPG
DSCN3112.JPG (216.13 KiB) 1486 mal betrachtet
Darf man das zeigen?
DSCN3113.JPG
DSCN3113.JPG (326.25 KiB) 1486 mal betrachtet
DSCN3115.JPG
DSCN3115.JPG (168.84 KiB) 1486 mal betrachtet
Was wächst da so großblättrig unter einem Walnussbaum?
DSCN3118.JPG
DSCN3118.JPG (220.02 KiB) 1486 mal betrachtet
Ich dachte immer, Juglans bekämpft Unterwuchs chemisch?
DSCN3125.JPG
DSCN3125.JPG (209.96 KiB) 1486 mal betrachtet
Die ersten Flockenblumen.
DSCN3126.JPG
DSCN3126.JPG (238.96 KiB) 1486 mal betrachtet
von AndreasG.
28.06.2020, 10:14
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Botanikkalender 2020
Antworten: 148
Zugriffe: 21709

Re: Botanikkalender 2020

Ich beharre darauf, dass mein Kaktus so blüht, wie es sich gehört. Aber ich war gerade mal vor der Tür für ein paar Fotos. DSCN3099.JPG Solche rosa überhauchten Schafgarben gibt es mehrere in der Population. DSCN3094.JPG Die meisten sind allerdings weiß. wie gemalt.jpg wie gemalt! DSCN3104.JPG Noch ...
von AndreasG.
28.06.2020, 08:12
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Was ist das? ;-)
Antworten: 7
Zugriffe: 587

Re: Was ist das? ;-)

Tipps zur Pflege: Am besten an einen sonnigen Standort setzen, möglichst magerer Boden, z.B. Steingarten, angießen, fertig.
Ist vollkommen winterhart und hat wunderschöne Blüten. (nächstes Jahr)
Ebenfalls denkbar wäre eine Schale mit wenig Erde und ein paar Steinen.
von AndreasG.
27.06.2020, 22:06
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Botanikkalender 2020
Antworten: 148
Zugriffe: 21709

Re: Botanikkalender 2020

Manfrid hat geschrieben:
27.06.2020, 21:41

Sie blüht nicht nur in den Vertiefungen (Axillen) zwischen den Warzen (Mammillen), sondern auch oben auf den Mammillenspitzen.
Nein, meine Mammillaria macht so etwas nicht. (Das täuscht auf den Fotos.)
von AndreasG.
27.06.2020, 20:15
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannte Pflanze in Hessen
Antworten: 14
Zugriffe: 849

Re: Unbekannte Pflanze in Hessen

botanix hat geschrieben:
27.06.2020, 19:44

Könnte es nicht ein gut genährtes Solanum oder evt. Physalis sein?
Nein. Das ist eine gut genährte Physalis.
von AndreasG.
27.06.2020, 19:38
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannte Pflanze in Hessen
Antworten: 14
Zugriffe: 849

Re: Unbekannte Pflanze in Hessen

Marlies hat geschrieben:
27.06.2020, 19:22

Dachte ich anfangs auch. Kenne aber keinen mit gezähnten Blättern - was allerdings nicht viel zu bedeuten hat.
Oder Quinoa. Das dürfte, ebenso wie Amaranth, in Vogelfutter enthalten sein und hat gezähnte Blätter, auch wenn dieses Exemplar sehr gut genährt aussieht.
von AndreasG.
27.06.2020, 18:56
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannte Pflanze in Hessen
Antworten: 14
Zugriffe: 849

Re: Unbekannte Pflanze in Hessen

Also eine Sonnenblume ist das nicht.
DSCN3090.jpg
DSCN3090.jpg (61 KiB) 785 mal betrachtet
Hier mal eine zum Vergleich.

Für mich sieht das aus wie ein ziemlich mastiger Amaranth.
von AndreasG.
27.06.2020, 09:38
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Botanikkalender 2020
Antworten: 148
Zugriffe: 21709

Re: Botanikkalender 2020

Das ist tatsächlich eine M. polythele var. inermis, aber sie blüht dort, wo es sich für eine anständige Mammillaria gehört. Auch, aber nicht nur. Schau nochmal genau! Manfrid Hab ich. Da ist eine Frucht, die da eigentlich nicht sein dürfte. Ich hatte den Kollegen aus Mitleid im örtlichen Supermarkt...
von AndreasG.
26.06.2020, 21:27
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Botanikkalender 2020
Antworten: 148
Zugriffe: 21709

Re: Botanikkalender 2020

Das ist tatsächlich eine M. polythele var. inermis, aber sie blüht dort, wo es sich für eine anständige Mammillaria gehört.
von AndreasG.
25.06.2020, 14:13
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Botanikkalender 2020
Antworten: 148
Zugriffe: 21709

Re: Botanikkalender 2020

Manchmal sind es die kleinen Dinge....
DSCN3041.jpg
DSCN3041.jpg (116.25 KiB) 1488 mal betrachtet